Zwei Jahre nach seinem Verschwinden wurde ein Israeli in Jordanien gefunden.


Hebräische Medien berichteten, dass im Königreich Jordanien ein Israeli gefunden wurde, der seit fast zwei Jahren vermisst wurde.

Laut der hebräischen Website „I24“ übergab die israelische Besatzungsarmee den Siedler Shalom Rotban (27) aus Kiryat Malakhi am Übergang der König-Hussein-Brücke.

Vor 25 Tagen wurde Rotban von Jordaniern auf einer Straße in der Nähe von Amman gefunden. Sie brachten ihn in eine psychiatrische Klinik, wo die Krankenschwester erkannte, dass er Israeli war.

Seine Familie versuchte erfolglos, ihn der Besatzungsmacht zurückzugeben, wobei eine Freiwilligenorganisation bei der Suche nach den Vermissten half.

Und der Oberste Gerichtshof Israels richtete zuvor einen dringenden Appell an den Präsidenten des Besatzungsstaates, Isaac Herzog, persönlich einzugreifen, da sein Team mit dem Team des jordanischen Königspalastes zusammenarbeitete, um ihn auszuliefern.

Verwandte Nachrichten anzeigen


Bei Rotban wurde eine posttraumatische Belastungsstörung diagnostiziert, nachdem 2012 eine Rakete in der Nähe seines Hauses einschlug und drei Menschen tötete. Seitdem hat sich sein geistiger Zustand verschlechtert.

Nach Angaben seiner Familie wurde er durch die vor zwei Jahren abgefeuerten Raketen erneut traumatisiert, seitdem ist er verschwunden.

Im Jahr 2012 startete der palästinensische Widerstand als Reaktion auf die Ermordung des Stabschefs der Al-Qassam-Brigaden, Ahmed Al-Jabri, Raketenangriffe auf israelische Siedlungen.

Im Jahr 2021 startete die israelische Besatzung eine Aggression gegen den Gazastreifen, nachdem sie aufgrund des „Medienmarsches“ der Siedlung Raketen aus Gaza auf das besetzte Jerusalem abgefeuert hatte, gefolgt von einer Reihe gegenseitiger Angriffe beider Seiten.


Source: عربي21 by arabi21.com.

*The article has been translated based on the content of عربي21 by arabi21.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!