Zwei Angeklagte im Korruptionsfall Asabri zu 10 und 13 Jahren Gefängnis verurteilt


Suara.com – Die Jury verurteilte zwei Angeklagte in einem Korruptionsfall in der Verwaltung des Investmentfonds der PT. Asabri, die am Mittwoch (01.05.2022) vor dem Korruptionsgericht (Tipikor), Zentral-Jakarta, stattfand.

Die beiden Angeklagten, nämlich der Direktor von PT. Jakarta Issuer Investor Relations, Jimmy Sutopo und President Director von PT Eureka Prima Jakarta Tbk sowie President Director von PT Prima Network, Lukman Purnomosidi.

Jimmy wurde zu 13 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von Rp verurteilt. 750 Millionen, eine Tochtergesellschaft von sechs Monaten Gefängnis. Inzwischen wurde Lukman zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, einer Geldstrafe von Rp. 750 Millionen, eine Tochtergesellschaft von sechs Monaten Gefängnis.

“Um es zu versuchen, erklären Sie, dass die Angeklagten nachgewiesen und überzeugend schuldig sind, kriminelle Korruptionshandlungen begangen zu haben”, sagte der Vorsitzende Richter IG Eko Purwanto am Mittwoch (5.01.2022) vor dem Korruptionsgericht in Zentral-Jakarta.

Lesen Sie auch: Vier Angeklagte im Fall Asabri zu 15-20 Jahren Gefängnis verurteilt und zahlen eine Ersatzgebühr in Höhe von 17 Milliarden IDR

Der Richter verhängte auch eine zusätzliche Strafe in Form von Ersatzgeld für den Angeklagten Jimmy, der Rp. 314,868 Mrd. Inzwischen musste der Angeklagte Lukman eine Entschädigung von bis zu 715 Milliarden Rupien zahlen.

Eine der belastenden Dinge in der Entscheidung des Richters ist, dass die beiden Angeklagten die Staatsfinanzen von bis zu Rp. 22.788 Billionen.

Darüber hinaus wurde davon ausgegangen, dass die beiden Angeklagten im Korruptionsfall Asabri kein sauberes Regierungsprogramm unterstützten, das frei von Korruption, Absprachen und Vetternwirtschaft (KKN) war.

Darüber hinaus waren die von den beiden Angeklagten begangenen Korruptionsdelikte geplant, strukturiert, massiv und könnten öffentliches Misstrauen gegenüber Versicherungs- und Kapitalmarktaktivitäten hervorrufen.

Lukman und Jimmy wurden wegen Verstoßes gegen Artikel 2 Absatz 1 in Verbindung mit Artikel 18 des Gesetzes Nr. 31 von 1999 über die Beseitigung krimineller Korruptionshandlungen in der durch das Gesetz Nr. 20 von 2001 geänderten Fassung verurteilt.

Lesen Sie auch: Zwei pensionierte Generäle zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt

Jimmy wurde auch des Verstoßes gegen Artikel 3 des Gesetzes Nr. 8 der Republik Indonesien von 2010 zur Verhütung und Beseitigung des Verbrechens der Geldwäsche für schuldig befunden.


Source: Suara.com – Informasi Berita Terkini dan Terbaru Hari Ini by www.suara.com.

*The article has been translated based on the content of Suara.com – Informasi Berita Terkini dan Terbaru Hari Ini by www.suara.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!