Zusammenstöße zwischen Anhängern zweier Kandidaten in Rupganj, 8 Verletzte

Symbolisches Bild

In Rupganj von Narayanganj kam es zu Zusammenstößen zwischen den Anhängern des siegreichen Mitglieds und den Anhängern des unterlegenen Mitgliedskandidaten. Der Attentäter soll kurz nach Mittag vor einem Polizeirevier eingeschlagen haben. Bei dem Zusammenstoß wurden mindestens sechs Menschen von beiden Seiten verletzt.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Samstag (20. November) im Gebiet Baralu Paragaon der Upazila. Aufgrund dieses Vorfalls herrscht in der Region extreme Panik. Die Einheimischen befürchten jederzeit einen weiteren Zusammenstoß.

Polizei und Augenzeugen sagten, dass die Wahl von Kayetpara Union Parishad am 11. November stattfand. Manik Mia besiegte das ehemalige Mitglied Mohiuddin im 8. Bezirk der Gewerkschaft. Seit dem Sieg gibt es Spannungen zwischen den Gewinnern und den Verlierern sowie ihren Unterstützern.

Unterstützer des Gewinnermitglieds Manik Miah haben am Samstag gegen 20 Uhr eine Prozession in der Gegend von Baralu Paragaon veranstaltet. Die Prozession fand vor dem Büro des unterlegenen Mitgliedskandidaten Mohiuddin statt. An einem Punkt verwickelten sich beide Seiten in Verfolgungsjagden und Zusammenstöße mit scharfen Waffen. Damals breitete sich Panik in der ganzen Gegend aus. Mindestens acht Menschen, darunter Altaf Hossain, Mahibur Rahman, Salauddin, Saddam Hussein und Madhubala, wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Unter ihnen wurden Altaf Hossain und Madhabala in kritischem Zustand in das Dhaka Medical College Hospital eingeliefert.

Unterdessen behauptete das besiegte Mitglied Mohiuddin, die Männer von Manik Mia hätten einen Überraschungsangriff auf sein Büro durchgeführt und umfangreiche Vandalismus und Plünderungen durchgeführt. Nach Erhalt der Nachricht erreichte die Polizei von Rupganj die Stelle und brachte die Situation unter Kontrolle.

Der verantwortliche Officer (OC) der Polizeistation Rupganj AFM Sayed sagte, die Polizei sei vor Ort eingesetzt worden. Es werden sofort Maßnahmen ergriffen, wenn eine Partei erneut versucht, Chaos zu verursachen.

OD / SA


Source: ODHIKAR by www.odhikar.news.

*The article has been translated based on the content of ODHIKAR by www.odhikar.news. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!