Zurück in die Vergangenheit: Ganz am Anfang des Interneterlebnisses

Die Pandemie hat uns viel Freizeit gekostet, so viele Menschen haben sie für das genutzt, wofür sie keine Zeit haben – zum Beispiel, um sich an die Internetverbindung zu erinnern.

Ende der 1990er war alles anders – Zum Beispiel haben wir uns über ein Festnetz mit dem Internet verbunden, und wir brauchten Tage, um ein Video herunterzuladen. Ein Ingenieur Gogh Liu beschlossen, uns daran zu erinnern, wie es aussah, also ist es Der gesamte Vorgang wurde in Echtzeit aufgezeichnet.

Diejenigen, die damals online gecruist sind, erinnern sich vielleicht an die damit verbundenen Strapazen – Schon das Einschalten des Computers erforderte viel Geduld. Für die Verbindung zum Internet war eine separate Telefonleitung notwendig, da die anderen Hausbewohner sonst nicht in der Lage wären, Telefongespräche zu führen, und die Doppelgänger (erinnern Sie sich an die Telefondoppelgänger?) völlig verzweifeln würden.

Seitdem hat sich viel verändert, und es liegt in der Natur des Menschen, schnell zu vergessen. Deshalb ist es sinnvoll, sich von Zeit zu Zeit daran zu erinnern, wie weit wir fortgeschritten sind, zumindest was die Internetverbindung angeht.

Quelle: Ubergizmo


Source: PC Press by pcpress.rs.

*The article has been translated based on the content of PC Press by pcpress.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!