Zungenweise: Sollten Sie vor Unmut murmeln oder schimpfen?

Monika Rückgängig. Foto: Andra Kirna

Der Linguist Manivalde Lubi ist ein bekannter Wortschatzbereicherer, dem es wichtig war, Sprachinstinkt, Glücksfall und auch Erfahrung bei der Wortbildung zu bewahren. Der Schriftsteller Jaan Kaplinski hat erklärt, dass “Lubis Wortschöpfung auf Estnisch intuitiver zu sein scheint”.

In dem 1967 veröffentlichten Artikel „Auswahl von Wörtern aus meinem Heimatdialekt“ bot Lubi 97 Wörter an. Unter anderem lag Lubi vorne Folgen – unzufrieden knurren. Als Beispiel hat Lubi den Satz „Der Koch war noch unhöflich, dann zog er den Kopf zurück“ genannt. Folgen Als Geburtsjahr hat Lubi 1960 angegeben.

Aber sollte ich sagen, stehen bleiben oder unzufrieden knurren? Folgen ist wohl ausdrucksvoller, kürzer, klangvoller und passender und fügt dem Sprachgebrauch Nuancen hinzu.


Source: Lääne Elu by online.le.ee.

*The article has been translated based on the content of Lääne Elu by online.le.ee. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!