ZTE Axon 30 Pro könnte das erste Smartphone mit einer 200MP-Kamera sein

Das chinesische Unternehmen ZTE hat bereits die bevorstehende Veröffentlichung eines leistungsstarken Smartphones Axon 30 bestätigt. Jetzt haben Netzwerkquellen interessante Informationen zu den technischen Eigenschaften dieses Geräts veröffentlicht.

Gerüchten zufolge wird die Serie die Basisversion des Axon 30 und die leistungsstärkere Modifikation des Axon 30 Pro enthalten. Diese Geräte sollen eine verbesserte Frontkamera haben, die direkt hinter dem Display versteckt ist. Wir erinnern uns, dass das erste Smartphone mit einem ähnlichen Design des Selfie-Moduls das ZTE Axon 20 war.

Zuvor hatte Ni Fei, Präsident der Mobilsparte von ZTE, angedeutet, dass das Axon 30 „Branchenführendes Kamerasystem“. Neueren Daten zufolge wird das Axon 30 Pro-Modell möglicherweise das weltweit erste Smartphone mit einem 200-Megapixel-Bildsensor.

Dies ist ein fortschrittlicher Sensor von Samsung, der noch nicht offiziell vorgestellt wurde. Dieses 1 / 1,37-Zoll-Produkt soll Code S5KGND sein. Im Pixel-Binning-Modus fungieren vier oder sechzehn benachbarte Pixel als eins. Als Ergebnis werden Bilder mit einer Auflösung von 50 bzw. 12,5 Millionen Pixel erzeugt.

Es ist bekannt, dass die Smartphones der Axon 30-Serie auf dem Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor basieren werden, der acht Kerne mit einer Frequenz von bis zu 2,84 GHz, dem Adreno 660-Grafikbeschleuniger und dem Snapdragon X60 5G-Modem enthält.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.