Zia war eine Freiheitskämpferin, keine echte: Hanif

„Ich bestreite nicht, dass Zia ein Freiheitskämpfer war“, sagte der gemeinsame Generalsekretär der Awami-Liga, Mahbub-ul Alam Hanif, „Ziaur Rahman war nie ein echter Freiheitskämpfer.“

Er sagte dies bei einem Diskussionstreffen, das von der Krishibid Institution Bangladesh und Bangabandhu Krishibid Parishad anlässlich des 47. Jahrestages des Martyriums und des nationalen Trauertages des Vaters der Nation Bangabandhu Sheikh Mujibur Rahman am Montag organisiert wurde.

Hanif sagte: „BNP sagt, Zia sei eine Freiheitskämpferin. Wir leugnen es nicht. Aber ging er mit dem Geist der Unabhängigkeit in den Befreiungskrieg? Seine Taten zeigen das natürlich nicht. Wenn er wirklich eine Kraft für den Befreiungskrieg gewesen wäre, hätte er die Mörder nicht geschützt, indem er nach der Ermordung von Bangabandhu das Entschädigungsgesetz erlassen hätte. Wenn Zia nicht an dem Mord beteiligt war, warum hat er die Mörder dann nicht angeklagt? Welches Problem hatte er, sie zu beurteilen? Stattdessen belohnte er sie. machte sie zu Botschaftern.’

Der gemeinsame Generalsekretär der Awami-Liga sagte: „Nachdem Zia 1975 an die Macht kam, wurden diejenigen, die das Massaker und die Brandstiftung anführten, aus dem Gefängnis entlassen. Er holte den berüchtigten Razaka-Häuptling Ghulam Azam zurück ins Land. Die Jamaat-e-Islami, die wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit aus der Politik ausgeschlossen wurden, gaben ihnen eine Chance, Politik zu machen. Zia verbot den Befreiungskriegsslogan Joy Bengal und brachte Bangladesch Zindabad nach dem Vorbild von Pakistan Zindabad. Er verbot Bangabandhus Rede vom 7. März, in der Bangabandhu zur Unabhängigkeit aufrief. Eine der besten Reden der Welt ist die Rede vom 7. März. Eine Befreiungskriegstruppe kann diese Dinge niemals tun.’

Hanif kommentierte, dass „BNP mit der Politik des Mordes und der Verschwörung geboren wurde“, und sagte: „Sie sind noch nicht aus dieser Politik herausgekommen. Sie töteten Menschen, indem sie Benzinbomben warfen. Zerstört Staatsvermögen. Sie wollen niemals, dass die Menschen in China gut sind. Sie wollen nur um jeden Preis an die Macht kommen. Sie wollen durch Verschwörungen an die Macht kommen. Ihre Führer sind immer mit Lügen beschäftigt.’

Krishibid Institution Bangladesch Generalsekretär Krishibid. Unter der Leitung von Khairul Alam Prince hielt Bangabandhu Krishibid Parishad Joint Secretary General Krishibid M. eine Begrüßungsrede. Aminul-Islam. Unter dem Vorsitz von Bangabandhu Krishibid Parishad Vizepräsident Krishibid Professor AKM Saidul Haque Chowdhury. Der Organisationssekretär der Awami League, Mirza Azam, der Sekretär für Landwirtschaft und Genossenschaftsangelegenheiten, Faridunnahar Laili, der Sekretär für Bildung und Personalangelegenheiten, Shamsun Nahar Champa, der Präsident der Krishibid Institution Bangladesch, sagte Krishibid. Md. Shahidur Rashid Bhuiyan, ehemaliger Generalsekretär der landwirtschaftlichen Institution Bangladesch. Mubarak Ali, Sonderassistent des Premierministers, Agronom Mosiur Rahman Humayun und andere.

(Dhaka Times/16. August/JA/FA)


Source: Dhakatimes24 Online by www.dhakatimes24.com.

*The article has been translated based on the content of Dhakatimes24 Online by www.dhakatimes24.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!