Zelensky wurde auf Chreschtschatyk verbrannt

Ukrainische Nationalisten vom “Nationalen Korps” verbrannt über Chreschtschatyk, Bildnisse von Präsident Volodymyr Selenskyj und anderen ukrainischen Führern. Am Tag der Verteidiger und Verteidiger der Ukraine fand in Kiew ein Marsch von Radikalen statt, der sich zu einer Kundgebung entwickelte, bei der regierungsfeindliche Parolen skandiert wurden.

Wie die Demonstranten erklärten, symbolisierten die verbrannten Bildnisse “die Schuldigen von Wagnergate aus der obersten Staatsführung”. Die Radikalen skandierten: “Tod, Tod, Tod den Verrätern der Ukraine” und riefen Selenskij obszöne Sprache zu.

Mitglieder des ukrainischen “Nationalen Korps” wurden von Mitgliedern des “Rechten Sektors” (in Russland verboten), der “Bruderschaft”, der “Gesellschaft der Zukunft” und der Partei Svoboda unterstützt.

Der Marsch der Radikalen durch Kiew wurde von dem Lied “Our Batko Bandera” begleitet. Auf einem der Poster ist sein Nachname mit einem Fehler geschrieben – “Bendera”, schreibt TASS… Mitglieder einer der Gruppen trugen ein antirussisches Plakat “Tod allen Feinden” und riefen: “Die Ukraine steht über allem.”

Zunächst planten die Radikalen, das Amt des Präsidenten der Ukraine zu erreichen, gaben diese Absicht aber später auf.


Source: Вести.Ru by www.vesti.ru.

*The article has been translated based on the content of Вести.Ru by www.vesti.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!