Zeichne deinen eigenen Weg

Utah ist ein Outdoor-Paradies. In diesem heiligen Mekka trifft die Wüste auf die Berge, um den kargen amerikanischen Westen zu erkunden, zu wandern und zu campen. Der Bienenstockstaat beherbergt fünf Nationalparks: Arches, Canyonlands, Bryce, Capitol Reef und Zion. Jedes bietet einzigartige Abenteuer, die Sie sonst nirgendwo auf der Erde finden können – und steht damit ganz oben auf der Bucket List eines jeden Entdeckers.

Wenn Sie das Glück haben, Ihre Stiefel mit Utahs charakteristischer roter Erde zu verstauben, werden Ihre Sinne auf Hochtouren laufen, wenn Sie die zerklüfteten Berggipfel sehen, die den kristallblauen Himmel durchdringen. Und wenn Ihnen die Aussicht nicht den Atem raubt, wird es sicherlich das Erklimmen der Trails tun. Wenn Sie also gegen die Mighty Five von Utah antreten möchten, sollten Sie Ihre Reise so planen, dass Sie das Beste daraus machen.

Aufrüsten, losfahren

Ich habe das Glück, nur vier Stunden nördlich der Mighty Five zu leben, und verbringe viele Wochenenden im Süden Utahs, um in der Wüste ins Schwitzen zu kommen und meinen Geist neu zu denken. Und mein Lieblingsort zum Auftanken ist der Arches-Nationalpark, wo das Pièce de résistance ist Zarter Bogen. Sie haben dieses ikonische Naturwunder wahrscheinlich schon gesehen – es ziert das Nummernschild des Staates und wird Sie aus den Wollsocken blasen, wenn Sie es zum ersten (oder letzten) Mal sehen.

Arches-Nationalpark

Aber wenn Sie es persönlich sehen möchten, müssen Sie sich ausrüsten und losfahren. Es ist absolut atemberaubend auf dem Trail, perfekt für Menschen jeden Alters: Omas bis Enkelkinder. Hier sind eine Handvoll Tipps für eine unterhaltsame und sichere Reise in die Wüste.

Stiefel

In der Wüste wird es heiß und Wanderschuhe mit dicken Sohlen sind ein Muss, um die Hitze von den Füßen fernzuhalten. Darüber hinaus benötigen Sie eine gute, stabile Knöchelstütze. Wüstenwandern ist nicht wie ein Spaziergang durch Ihr örtliches Einkaufszentrum – es ist voller Felsen, Gletscherspalten und Sandflüsse, die Ihre Knöchel verwüsten können.

Testen Sie Ihre neuen Stiefel, bevor Sie sich auf den Weg machen. Leicht eingelaufene Stiefel sind der Schlüssel zu einem guten Wandertag. Sie werden das wichtigste Ausrüstungsteil sein, das Sie mitbringen. Und tragen Sie schweißableitende Socken, um übermäßiges Reiben und Blasen zu vermeiden.

Wanderstiefel

Sonnenschutz

Hautpflege ist entscheidend – besonders in der Wüste. Bringen Sie eine gute Sonnencreme mit mindestens SPF 30 mit – und verwenden Sie sie! 30 SPF bedeutet, dass Sie den 30-fachen Schutz vor UV-Strahlen erhalten, was wichtig ist, um Verbrennungen zu vermeiden. Ich bin auch ein großer Befürworter, einen großen Schlapphut zu tragen, um Ihren Kopf zu schützen, und ein Bandana um Ihren Hals als zusätzlichen Sonnenschutz.

Darüber hinaus kann leichte Baumwolle beim Wandern in der Wüste zusätzlichen SPF-Schutz bieten. Bedecken Sie so viel von Ihrer Haut wie möglich, um die starke Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Ihre Wanderung zum Delicate Arch führt in der herrlichen Hochwüste (1.606 Fuß über dem Meeresspiegel) – und auf dieser Höhe riskieren Sie zusätzliche UV-Exposition. Also, aufschäumen und vertuschen.

Sonnenschutz Männer

Hydrat

Die Wüste spielt nicht. Es kann ein tödlicher Ort sein, besonders wenn Sie nicht genug Wasser trinken. Um Dehydration und Hitzschlag auf Ihrer Wanderung zu vermeiden, trinken Sie 24–32 Unzen Wasser pro Stunde – das entspricht etwa einem Liter. Ein Rucksack mit Trinksystem und einem leicht zu erreichenden Trinkschlauch ist perfekt, um die Hände während des Abenteuers frei zu halten.

Planen Sie vor der Abreise, wie viel Wasser Sie benötigen. Wenn Sie für einen 8 km langen Weg jede halbe Stunde etwa eine Meile wandern, benötigen Sie fünf Liter, um ihn sicher zu wandern. Es ist auch eine gute Idee, Wanderungen während der heißesten Zeit des Tages zu vermeiden. Beginnen Sie Ihre Wanderung früh am Morgen oder machen Sie sich bei kühleren Temperaturen bei Sonnenuntergang auf den Weg.

Trinkbeutel

Snack

Obwohl ich auf dem Trail selten hungrig werde, musst du die Energie, die du verbrennst, wieder auffüllen. Im Durchschnitt verbrennt eine Stunde Wandern rund 450 Kalorien. Ein leichter und sättigender Snack ist perfekt, um Ihre Energie zu halten. Ich empfehle USANAs Erdnussbutter Snackbar. Mit 110 Kalorien hat es genug Energie, um das Verlorene zu ersetzen, und ist die perfekte Belohnung, wenn du endlich dein Ziel erreichst.

Zu wenig Energie zu haben, kann Ihrer Wanderreise einen echten Dämpfer verpassen – und Sie mit einer enttäuschenden oder schmerzhaften Erfahrung zurücklassen. Sie möchten nie in einer Position sein, in der Sie nicht die Energie haben, zum Ausgangspunkt zurückzukehren und sicher nach Hause zu kommen. Werfen Sie ein paar dieser Erdnussbutter-Snackriegel in Ihren Rucksack, wenn Sie sich auf den Weg machen, damit Sie nicht in eine missliche Lage geraten.

Energieriegel

Wandern ist eine perfekte Möglichkeit, sich mit der Natur zu verbinden und die Welt zu erkunden. Und selbst wenn Sie es nicht zu den Naturwundern Utahs schaffen, wartet das Abenteuer direkt vor Ihrer Tür. Also rüste dich aus, schnapp dir deine Freunde und entdecke neue Orte.


Source: Men Style Fashion by www.menstylefashion.com.

*The article has been translated based on the content of Men Style Fashion by www.menstylefashion.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!