Zadina trug Detroit zum Jubiläumssieg bei, und Pastrňák traf auch


Aktualisierung: 01.12.2021 06:46

New York – Eishockey-Stürmer Filip Zadina verhalf im NHL-Tor zum 2:1 von Detroit in Boston. Das einzige Tor der Verlierer erzielte David Pastrňák, der zum dritten Star des Spiels erklärt wurde. Verteidiger Radim Šimek erzielte im vierzehnten Saisonspiel den ersten kanadischen Punkt, als er beim Sieg von San Jose 5:2 auf dem Eis von New Jersey assistierte. Pavel Zacha traf zu Hause.

Zadina eröffnete in der 26. Minute nach einem Solo-Escape, das mit einer Rückhandschleife endete, den Treffer. Pastrňák glich in der Zeit von 46:20 aus, als er in einem Powerplay von fünf zu drei mit einem Schuss ohne Vorbereitung aus dem linken Kreis schob. Der gebürtige Havířov, der in der Partie neunmal schoss, fügte im Ziel sofort ein zweites Tor hinzu, war aber zuvor durch ein Foul von Taylor Hall am Torhüter nicht erkannt worden.

Marc Staal entschied das Match in der 52. Minute und sorgte dafür, dass Detroit als viertes Team der NHL den 3000. Jubiläumssieg im Basisteil errang. Richter Marc Joannette hatte in Boston einen schlimmen Moment. Jabub Zbořil stolperte ihn aus Versehen kurz vor dem Einwurf, verletzte sich auf dem Eis und schied aus dem Match aus.

Šimek hatte die Finger im Führungstreffer der Partie, als sein Schuss von der blauen Linie in der fünften Minute Noah Gregor traf. San Jose baute die Führung mit Jacob Middleton, Tim Meier und Erik Karlsson in der Mitte auf 4:0 aus. New Jersey erzielte das erste Tor in der 50. Minute nach Zachys Schuss, der von Tomáš Tatar aus der Luft getroffen wurde. Jesper Bratt reduzierte sofort, doch im Schlussspiel ohne Torwart besiegelte Meier den Sieg der Gäste.

Filip Forsberg glänzte am Dienstag im NHL-Programm und egalisierte den Vereinsrekord von Eric Nyström und Rocca Grimaldi mit vier Toren für Nashville mit 6:0 gegen Columbus. Mikael Granlund erzielte alle Tore. Torhüter Juuse Saros, der durch David Rittich ersetzt wird, deckte 27 Schüsse ab und erzielte die erste Null der Saison.

Ergebnisse der NHL-Spiele vom Dienstag:

St. Louis – Tampa Bay 4:3 Überfälle, Nashville – Columbus 6:0, Dallas – Carolina 4:1, Boston – Detroit 1:2, Florida – Washington 5:4, New Jersey – San Jose 2:5, Minnesota – Arizona 5:2. Das Spiel der Philadelphia-NY Islanders wurde verschoben und das Spiel Los Angeles-Anaheim läuft noch


Source: České noviny – sport by www.ceskenoviny.cz.

*The article has been translated based on the content of České noviny – sport by www.ceskenoviny.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!