Yussuf Poulsen ist nach fast zwei Monaten Pause zurück

Fußball. Yussuf Poulsen ist zurück auf dem Trainingsgelände von RB Leipzig, der seit seiner Verletzung im EM-Spiel Dänemarks gegen die Färöer am 12. November in 8 Bundesligaspielen auf den dänischen Nationalstürmer verzichten musste. Auch Lukas Klostermann und Sidney Raebiger sind nach Verletzungen wieder bereit, allerdings muss RB Leipz wiederum die positiv auf Corona-Infektion getesteten André Silva, Christopher Nkunku und Solomon Bonnah außer Acht lassen. Am Samstag geht es in der Bundesliga mit RB Leipzig und Mainz weiter.

Golf. Karen Fredgaard habe sich entschieden, Profi zu werden und verlasse deshalb die Reihe der Amateure, wo sie sonst die Nummer 21 der Weltrangliste ist, schreibt golf.dk. Die 22-jährige Fredgaard vom Asserbo Golf Club hat die letzten zwei Jahre an der University of Houston studiert und nach einer beeindruckenden Saison im Jahr 2021 im letzten Monat an der Qualifikation für die LPGA Tour teilgenommen, die das Recht auf das Spiel auslöste zweitbestes amerikanisches Niveau im Jahr 2022, Symetra Tour.

Tennis. Der 18-jährige Holger Rune ist bereit für das Hauptturnier beim ATP-Event in Adelaide. In der Nacht auf Montag setzte sich der Däne im Qualifikationsfinale mit 6:2, 6:3 gegen den Peruaner Juan Pablo Varillas durch. Gegner von Holger Rune in der 1. Runde bei Adelaide International wird der 22-jährige Franzose Corentin Moutet, der auf Platz 92 der ATP-Rangliste steht, wo der Däne auf Platz 103 steht. Am Ende ist der 18-jährige Rune gelandet in der gleichen Auslosung wie die an zweiter Stelle gesetzte Russin Karen Khachanov, während der französische Veteran Gaël Monfils den Platz als bestgesetzter Platz einnimmt.

Tennis. Dänemarks zweitbester Herren-Einzel, Mikael Torpegaard, hat das Challenger-Turnier im australischen Bendigo beendet. Hier verlor er in der 1. Runde gegen den Amerikaner Michael Mmoh mit 4:6, 6:3, 6:0.

Olympisch. Eine weitere Corona-Welle fegt über die Welt, aber die Olympischen Winterspiele am 4. Februar in Peking scheinen nicht in Gefahr zu sein. Das sagt Hans Natorp, Vorsitzender des Dänischen Sportbundes (DIF), Ritzau. „Es gibt keine Anzeichen dafür, dass wir nicht zu den Olympischen Winterspielen gehen. Das IOC (Internationales Olympisches Komitee, Hrsg.) ist sich sehr bewusst, dass um die Sportler eine sichere Corona-Blase entsteht, und wir tendieren zum IOC“, sagte Hans Natorp vor einem Video-Meeting mit dem IOC am Mittwoch.

Handball. Frankreichs Nationalmannschaft geht zur EM nächste Woche in der Slowakei und Ungarn ohne PSG-Linksverteidiger Elohim Prandi, der in der Silvesternacht einer Messerattacke ausgesetzt war. Laut Ritzau sagt Bundestrainer Guillaume Gille der französischen Zeitung L’Equipe.

Amerikanischer Fußball. Mit einem 37:10-Sieg über die Minnesota Vikings sicherten sich die Green Bay Packers die beste Platzierung in den NFL-Playoffs, wo sich das Team aus Wisconsin nun in den Playoffs Heimvorteil bis hin zum Super Bowl sichert – wenn das Team das erreicht weit. Die Cincinnati Bengals buchten auch durch das 34-31 über Kansas City Chiefs zum ersten Mal seit fünf Jahren einen Platz in den Playoffs. Insgesamt sind 11 von 14 Teams bereit für die Playoffs. Wer die letzten drei Plätze belegt, entscheidet sich am kommenden Wochenende in der letzten Runde des Grundspiels.

Fußball. U21-Nationalspieler Wahid Faghir steht nach einem positiven Coronavirus-Test vor einer Pause, teilt der deutsche Bundesligist Stuttgart auf Twitter mit.

Eishockey. Laut Ritzau hat die Pandemie zu einer weiteren Absage in der besten dänischen Liga geführt. Aalborg Pirates und Odense Bulldogs hätten am Montag die Klingen kreuzen sollen, aber die Fünen sind von einer Reihe von Corona-Fällen betroffen, und die Teams teilen sich regelkonform mit 1,5 Punkten auf jeden Verein.

Fußball. Der Niederländer Luuk de Jong hat das Auswärtsspiel in La Liga auf Mallorca mit 1:0 für den FC Barcelona gewonnen. Hier köpfte Luuk de Jong den Siegtreffer im Strafraum kurz vor der Pause. Der FC Barcelona ist jetzt mit 31 Punkten die Nummer 5 der La Liga. Real Madrid führt mit 45 Punkten.

  • Übersicht: Fußballergebnisse und Tabellenplatz

Radfahren. Der 36-jährige ehemalige vierfache Gewinner der Tour de France, Chris Froome, hat seine Saisonvorbereitungen auf Eis gelegt. Laut Ritzau hat der Fahrer der britisch-israelischen Start-Up Nation Probleme mit einem Knie.

Pfeil. Der Engländer Michael Smith und der Schotte Peter Wright treffen am Montagabend im WM-Finale in London aufeinander. Wright, der 2020 Weltmeister wurde, ist mit seinem markanten Hahnenkamm und dem selbstgewählten Spitznamen „Snakebite“ einer der schillerndsten Spieler des Turniers. Er bekommt nun zum zweiten Mal die Chance, den Weltcup zu gewinnen, während der Engländer Michael Smith nach seinem zweiten WM-Platz 2019 erstmals das Turnier gewinnen kann. 4,4 Millionen Kronen ins Bankbuch.


Source: Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk.

*The article has been translated based on the content of Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!