Yle: Telefonbetrüger in Finnland, die sich als Bankangestellte ausgeben, können Russisch sprechen


DIESE NACHRICHT (MATERIAL) WIRD VON EINEM AUSLÄNDISCHEN MASSENMEDIUM ERSTELLT UND (ODER) VERTEILT, DAS DIE FUNKTIONEN EINES AUSLÄNDISCHEN AGENTEN AUSFÜHRT, UND (ODER) EINEM RUSSISCHEN RECHTSANWALT UND EINEM RUSSISCHEN RECHTSANWALT.

Große finnische Banken haben ihre Kunden aufgefordert, bei Anrufen von Angreifern, die sich als Bankangestellte ausgeben, wachsam zu sein. Wie informiert Edition Yle, meist russischsprachige Einwohner Finnlands, mit solchen Vorschlägen konfrontiert. Darüber hinaus sprechen Betrüger ihre potenziellen Opfer in den meisten Fällen auf Russisch an, was ein zusätzlicher Grund zur Verwirrung ist.

In der Regel verscheuchen Telefonbetrüger persönliche Datenlecks oder bieten Anlageprodukte an. Sie lassen sich verschiedene Geschichten einfallen, mit deren Hilfe sie versuchen, an persönliche Informationen, Kartendaten oder Zugang zu einer Online-Bank zu gelangen.

Finanzinstitute bitten Kunden, wachsamer zu sein, und erinnern sie daran, dass die Bank niemals anrufen und nach Bankdaten fragen oder die Überweisung bestätigen wird.

Telefonbetrug im Auftrag von Banken ist eine der beliebtesten Arten von „Wetten“ unter gesetzestreuen, aber übermäßig leichtgläubigen Bürgern in Russland. Wie informiert RBC unter Berufung auf Daten der Bank of Russia, allein im zweiten Quartal 2021 haben Betrüger mehr als 3 Milliarden Rubel von Bankkonten der Russen gestohlen, und für das gesamte Jahr 2020 – 9,8 Milliarden Rubel. Gleichzeitig wissen nur 0,2% der Russen genau, welche Informationen auf einer Bankkarte angegeben werden und wer bereitgestellt werden kann, und wie sie verstehen, dass die Website beim Bezahlen im Internet sicher ist.


Source: Росбалт by www.rosbalt.ru.

*The article has been translated based on the content of Росбалт by www.rosbalt.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!