„Yen auf dem Steintisch“ · „Informationen zu den Kosten des Abendessens im Mokpo“…

People’s Strength Präsidentschaftskandidat Yoon Seok-yeol (links) und Yoon Seok-yeols Fotos von ihrer ersten Geburtstagsfeier, die in der Vergangenheit in den sozialen Medien gepostet wurden. Yonhap News, Yun Seok-yeol Instagram-Aufnahme

Die Opposition und die Oppositionsparteien führen einen erbitterten negativen Kampf gegen die Präsidentschaftskandidaten des anderen fort. Die Demokratische Partei Koreas reichte eine Beschwerde bei der Staatsanwaltschaft ein und erhob Vorwürfe, dass der Kandidat Yoon nach der Offensive des Präsidentschaftskandidaten Yoon Seok-yeol für ein Abendessen mit ehemaligen Stadträten in Mokpo, Jeollanam-do, nicht bezahlt habe. Da sich die Äußerungen in japanischen Yen jedoch als „Fake News“ herausstellten, sah sich die Demokratische Partei mit Gegenwind konfrontiert, und auch die Anschuldigung des Mokpo-Dinners verlor an Kraft, als Kandidat Yoon konterte, dass es eine Quittung für die Bezahlung des Essens gebe. Darüber hinaus erregte die Demokratische Partei große Wut, nachdem der Abgeordnete Han Jun-ho, der Chef des Exekutivbüros des Präsidentschaftskandidaten Lee Jae-myung, einen Beitrag veröffentlichte, in dem die Existenz von Kindern der Ehegatten des Präsidentschaftskandidaten mit der „nationaler Status“. Kritisiert wird auch, dass die Regierungspartei, die oft die Medien beschuldigt und kürzlich auf das „Medienschiedsgesetz“ gedrängt hat, zum Epizentrum von Fake News geworden ist.

Am 21. veröffentlichte die Volksmacht eine Reihe von Kommentaren, in denen sie die aufeinander folgenden Offensiven der Demokratischen Partei kritisierte. In einem Kommentar sagte der Sprecher Lim Seung-ho: „Die ‚schlechte Wahlstrategie‘ der Demokratischen Partei geht Tag für Tag über das Limit hinaus Yoons Frau)‘ Facebook-Post, in dem es heißt: „Es war eine ‚seltene Bemerkung‘, die in der politischen Geschichte viel bewirken könnte.“ Nachdem ich mich geweigert hatte, wurde ich zurückgedrängt und entschuldigte mich erst nach drei Tagen.“ Als nächstes sagte Sprecher Lim: “Ich frage mich, ob die Bemerkungen eines Gesetzgebers nicht genug waren, diesmal übernahm CEO Song Young-gil die ‘wichtige Wahlstrategie’. Aber als er von der Öffentlichkeit kritisiert wurde, verschwand er und hinterließ nur ein kurzes Wort: ‘Es tut mir leid’.” Er sagte auch: “Die Wahlstrategie der Regierungspartei ist nichts anderes als schwarze Propaganda, und sie verstärkt nur die Wut der Bevölkerung.” beobachten“, sagte er.

Kim Yeon-joo, eine hauptamtliche Sprecherin derselben Partei, kommentierte ebenfalls und kritisierte: “Lees Seite heizt jeden Tag schwarze Propaganda an, die auf falschen Fakten basiert, und macht die Sorgen über die schlammigen Wahlen Realität.” In Bezug auf die Tatsache, dass Lee Yong-bin, Sprecher des Wahlgegenmaßnahmenausschusses der Demokratischen Partei, am 19. sagte, er habe bei der Staatsanwaltschaft eine Beschwerde wegen Verstoßes gegen das öffentliche Wahlgesetz eingereicht, indem er das Mokpo-Dinner von Kandidat Yoon am 19. Er sagte: “Der Akt, eine Beschwerde bei der Staatsanwaltschaft einzureichen, ohne die grundlegenden Tatsachen zu bestätigen, ist nicht nur unsinnig, sondern ich bin auch mir selbst gegenüber misstrauisch.”

Der Abgeordnete Lee Yang-soo, ein hochrangiger Sprecher von Kandidat Yoon, sagte über die Offensive der Demokratischen Partei beim Mokpo-Dinner am Vortag: „Kandidat Yoon hat sein Essen bezahlt und eine Quittung erhalten. Sie müssen nur die Quittung im Restaurant überprüfen .“ Er sagte: “Wenn ich mich nach einer Entschuldigung nicht sofort zurückziehe, werde ich der Verbreitung falscher Informationen angeklagt.” Der hauptamtliche Sprecher Kim sagte: „Obwohl das schmerzliche Leben der Moon Jae-in-Regierung in den letzten fünf Jahren zu dem Wunsch nach einem Regimewechsel geführt hat, versucht die Demokratische Partei, einen Ashram zu schaffen, indem sie konsequent schwarze Propaganda einsetzt, anstatt über die entscheidenden Wahlen nachdenken, die die Zukunft der Republik Korea bestimmen werden.”

Die Demokratische Partei gab jedoch nicht nach und behauptete, Yuns Erklärung sei falsch. Die Wahl-Task Force (Task Force) der Demokratischen Partei veröffentlichte am selben Tag eine Pressemitteilung, in der behauptet wurde, dass Kandidat Yoon den Anteil des Kandidaten vor Ende der Dinnerparty bezahlt habe, und behauptete, dass die Berechnungszeit der als Beweis vorgelegten Quittung 11 Minuten später als den Empfang des ehemaligen Vorsitzenden des Stadtrats von Mokpo. Tat. Die TF forderte Kandidat Yoon auch auf, offenzulegen, ob die Kosten für das Abendessen berechnet wurden, wer sie berechnet hat, wann sie berechnet wurden und auf welcher Grundlage die 77.000 Won für die Kosten für das Abendessen berechnet wurden.

Rep. Han Jun-hos Facebook-Erfassung.

Die Kontroverse um den Facebook-Post eines demokratischen Abgeordneten geht weiter. Am 17. veröffentlichte ein Gesetzgeber am 17. ein Foto von Lees Frau Kim Hye-kyung und Yoons Frau Kim Kun-hee auf Facebook und schrieb: „Die Mutter von zwei Kindern Kim Hye-kyung vs Mutter” und “Toris Mutter” wurden gestrichen. Dies ist ein Ausdruck der Gegenüberstellung der Situation von Kandidatin Lee, die zwei Kinder hat, und Yoon, die einen Hund und eine Katze ohne Kinder aufzieht. Es gab viele Kritiken, dass die Verlinkung unangemessen war die Existenz von Kindern zum Nationalstolz, da sie die Wunden des Paares, das in der Vergangenheit Fehlgeburten erlitten hatte, nicht berücksichtigten, und auch die Stimmen, die den Ausschluss eines Gesetzgebers aus seinem Vorgänger forderten, haben zugenommen.

Schließlich senkte der Gesetzgeber Han in einem Facebook-Post am Tag zuvor den Kopf und sagte: “Es gibt Kontroversen und Kritik wegen meines Posts vor ein paar Tagen.” Er sagte: „Ich hatte nie vor, Frauen nach ihrem Geburtsstatus zu klassifizieren, aber ich gebe zu, dass es beim Ausdrucksprozess die Möglichkeit eines Missverständnisses gab.

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 세계일보 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 세계일보 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!