Xilinx-Portfolio soll um ~8 % wachsen und 45-nm-Produkte um 25 % beenden

Vier Monate nachdem Intel eine 10-prozentige Preissenkung für Altera-Produkte (Arria V, Arria 10, Cyclone IV, Cyclone V, Cyclone 10, MAX V, MAX 10 und eASIC; Arria II, Cyclone Cyclone II, Cyclone III, MAX II, Stratix III, Stratix IV, Stratix V, EPCQ-A und älter um 20%) AMD kommt auch mit einer ähnlichen Ankündigung. Beginnen wir mit dem Brief selbst, der uns auch einen Überblick über die Produkte und deren Herstellungsverfahren gibt:

Zunächst einmal gibt Peng bekannt, dass es ihnen gelingt, Lieferzeiten zu verkürzen oder sogar zu normalisieren, die während der Zeit der Hauptwelle von Covid, Kryptowährungs-Mining und Transportproblemen ein beispielloses Niveau erreicht haben. Um den Sommer herum schaffen es die meisten Produkte, eine Verzögerung von 20 Wochen zwischen Kundenbestellung und Lieferung zu erreichen. Einige Produkte (insbesondere neuere) schneiden besser ab, andere (insbesondere ältere) schlechter.

Damit hängt auch die angekündigte Preiserhöhung zusammen. Dies wird die 7-nm-Versal-Serie in keiner Weise beeinträchtigen. Die meisten Produkte (nämlich 16 nm, 20 nm und 28 nm) werden im Preis um 8 % steigen. Der 45-nm-Spartan 6, für den bereits ein Nachfolger vorbereitet wird (vielleicht aufgrund des Prozesses selbst), wird um 25% teurer und die Verfügbarkeit im nächsten Jahr wird nicht besser sein als in diesem Jahr.

Der Anstieg korrespondiert mit Berichten von Herstellern, dass sie die Preise für ältere Verfahren stärker erhöhen als für neue. Dies liegt daran, dass die Kosten für die Herstellung eines Stücks steigen, wenn die Nachfrage nach den alten Verfahren sinkt. Was für AMD/Xilinx gleichzeitig ein ganz erheblicher Ansporn ist, einen Nachfolger vorzubereiten, der mit etwas modernerer Technologie produziert wird.

Ein Preisanstieg von 8 % in vielen Ländern kommt nicht einmal einer Inflation gleich, ist aber ein unwillkommenes Ereignis in der IT-Welt (wo normalerweise die Kosten von Produktionsprozessen mit der Zeit sinken und die Preise von Produkten sinken).


Source: Diit.cz by diit.cz.

*The article has been translated based on the content of Diit.cz by diit.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!