Xbox Game Pass erreicht 25 Millionen Abonnenten

Wenn es noch Leute gab, die Zweifel an der Bedeutung des Xbox Game Pass für Microsoft hatten, möchte ich das glauben diese Zweifel wurden gestern vollständig entkräftet, nach der Nachricht vom Kauf von Activision Blizard durch Microsoft. Eine informative Bombe, die bereits einen direkten Einfluss auf ihre Konkurrenz hatte, mit Sony als Hauptbeispiel dafür, und deren Echos zweifellos noch einige Zeit in der Branche nachhallen werden.

Dies ist nicht die erste Operation von Microsoft in dieser Hinsicht, um unter anderem den immer interessanter werdenden Xbox Game Pass-Katalog zu verstärken Nicht einmal anderthalb Jahre sind seit einer weiteren Operation vergangen, die uns ebenfalls die Sprache verschlagen hat allen der Kauf von Zenimax, mit dem sich die Kataloge von Bethesda, Id Software und Obsidian dem Redmonder Spielabonnement-Serviceangebot anschlossen.

Doch der Dienst lebt nicht nur von großen Studios, eine weitere Stärke des Xbox Game Pass ist, wie wir in der Vergangenheit bereits mehrfach verifizieren konnten, auch unabhängige Studio-Spiele haben einen Platz in seinem Katalog. Und das ist ein weiteres der Ziele, die in Redmond vom ersten Moment an markiert wurden, dass das Angebot mit allen in seinem Angebot vertretenen Genres sehr vielfältig war.

Monatlich sehen wir, wie neue Titel hinzugefügt werden und obwohl es auch einige gibt, die den Xbox Game Pass verlassen, zeigt der Kontostand in der Regel immer ein positives Ergebnis, da mehr Spiele eintreten als den Xbox Game Pass verlassen. Als Beweis dafür werden morgen unter anderem Hitman Trilogy, Rainbow Six Extraction, Pupperazzi und WindJammers 2 im Dienst debütieren. Alle zwei Wochen informiert Microsoft über diese Katalogerweiterungen.

Darüber hinaus ist der Service in seinem Ultimate-Modus verfügbar bietet auch Zugriff auf seine Cloud-Gaming-Plattform Xbox Cloud, das einen wichtigen Teil des Xbox Game Pass-Katalogs enthält und uns beispielsweise ermöglicht, einige klassische Xbox-Titel wie die Fable-Saga auf dem PC zu genießen. Und ich kenne mehr als eine Person, für die allein diese Möglichkeit den Dienst so interessant macht, ihn zu abonnieren.

Und angesichts der Zahlen scheint sich die Strategie von Microsoft auszuzahlen. Seit dem Start der Xbox Game Pass-Version für PC konnten wir ein anhaltendes Wachstum verzeichnen, mit einigen Höhepunkten wie dem, der mit dem Start von Microsoft Flight Simulator auftrat. Folglich, wie können wir Lesen Sie auf MSPoweruser, der Dienst hat gerade einen sehr wichtigen Meilenstein erreicht, und das ist Xbox Game Pass hätte 25 Millionen Abonnenten erreicht, eine Zahl, die gleichzeitig mit der Übernahme von Activision Blizzard veröffentlicht wurde.

Und das ist ein wichtiges Detail, denn wenn diese Operation endlich bestätigt wird und Activision Blizzard-Spiele damit beginnen, den Xbox Game Pass zu erreichen (etwas kann noch einige Monate dauern, bis es passiert), Es wird nicht überraschen, dass diese Zahlen noch weiter steigen, was den Erfolg der Redmonder bei der Einführung dieses Dienstes bestätigt.


Source: MuyComputer by www.muycomputer.com.

*The article has been translated based on the content of MuyComputer by www.muycomputer.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!