X Factor: Der neue BMW ist stark und macht Jagd auf die Karten

Eine neue und leistungsstärkere Plug-in-Version des BMW 5er, der 545e xDrive, kam zu mir für einen Straßentest. In Israel vermarktet der 5er das prestigeträchtige Oberklasseauto (abgesehen von der bissigen M-Version zu einem Preis von über einer Million Schekel) in zwei elektrisch aufgeladenen Hybridantriebsversionen: e035 mit einem “bescheidenen” Zweiliter-Motor mit vier Zylindern , neben einem Elektromotor, mit einer Gesamtleistung von 292 PS.

Jetzt gesellt sich eine weitere Version mit einem Dreiliter-Sechszylinder-Turbobenziner und einem Elektromotor mit einer Leistung von 394 PS hinzu, 100 PS mehr und einem kombinierten maximalen Drehmoment von 61,18 kg (grrrrr). Der Antrieb erfolgt über alle Räder, xDrive-Doppelantrieb und eine Achtgang-Automatik.

Nur um Ihnen eine Vorstellung von der Agilität des Fahrzeugs zu geben: Die Beschleunigung von der Stelle auf 100 km / h dauert bei einem zwei Tonnen schweren und 139 Kilogramm schweren Modell etwa 4,6 Sekunden. , Und es ist sehr auffällig, und es klingt sehr, und es ist eine reine Freude, diesem Motor nach einer Reihe von Tests für Elektrofahrzeuge zuzuhören.

Die schönen Klänge sind in zwei von drei Fahrmodi zu hören, einem Sportmodus und einem Hybridfahrmodus, der je nach Fahrweise den Benzin- und den Elektromotor kombiniert. Der dritte Fahrmodus ist der „vollelektrische“ Modus. Ein Modus, in dem der Elektromotor das Fahrzeug allein für eine Reichweite von bis zu 48 Kilometern antreibt. Die Batterie (Kapazität 12 kWh) kann nur zu Hause aufgeladen werden / Slow Charge, für drei bis sechs Stunden.

  • Kann Corona Corona verhindern? Die Forschung, die Sie sehr überraschen wird

48 km klingen wenig, können aber für kurze Stadt- und Langstreckenfahrten reichen und auch auf langen Strecken lassen sich durch den Eingriff des Elektromotors in die Hybridfahrt niedrige kombinierte Kraftstoffverbräuche erreichen und generell die Zwischenräume verlängern tanken. Nur, auf einer Fahrt, die meist im Sportmodus war und viel Spaß drückt. Dazwischen Cruisen im Hybrid- und Elektromodus ausgeglichener Verbrauch, und ohne die Existenz des E-Motors wäre er unter acht Kilometer pro Liter gesunken.

Und jetzt ist es an der Zeit, zum x-ten Mal das Regenerationssystem im Auto zu loben, wie bei jedem Hybrid- oder Elektromodell, das mir von einer BMW-Marke begegnet ist. Das einzige Energierückgewinnungssystem oder zwischen den Einheiten, bei dem der Fahrer die durch das Fahren selbst erzeugte Energie und die zur Reichweite hinzugefügten Batterieprozentsätze klar und deutlich unterscheiden kann. Ein weiteres System zum „Akku sparen“ und Aufladen des Akkus lässt sich per Knopfdruck ein- und ausschalten.

Anfang 2021 wurde in Israel das Facelift des 5er vermarktet, das eine Aufwertung des Außendesigns des Fahrzeugs, einen Kühlergrill mit aufgewerteten Konturen, Scheinwerfer mit neuer Lichtgrafik und Rückleuchten im 3D-Design sowie einen schwarzen Rahmen beinhaltete. aktualisiertes Design der vorderen und hinteren Stoßfänger, geformte und breite Oberflächen in Wagenfarbe, vertikale Lufteinlässe auf beiden Seiten der vorderen Stoßstange, doppelter trapezförmiger Auspuff und mehr.

Derselbe BMW-Kühlergrill, der über Generationen aufgeblasen wurde und im neuen Elektromodell iX gewachsen ist und die Fahrzeugfront übernommen hat, bleibt im 5er auch in der neuen Generation und im Facelift bescheiden und beeindruckend, und das ist es gut so.

Die Proportionen dieser Serie, wie auch der 7er Serie, sind in meinen Augen perfekt. Jeder Winkel, auch der hintere, der etwas abgeflacht und nicht zu aggressiv oder attraktiv ist, hat seinen eigenen Reiz. Mit dem Modellnamen in glänzendem Silber rechts und dem Markenlogo in der Mitte. Im Profil ist der 545e ein Schiff und sieht tierisch aus, mit Ergänzungen und sportlichen Oberflächen aus den M-Welten von BMW.

Die großzügigen Abmessungen des Fahrzeugs sind innen wie außen gut zu erkennen. Ich weiß, dass der Wert des Autos die Grenze von einer halben Million Schekel überschreitet und nicht für jede israelische Familie geeignet ist, aber der 5er sowie der 3er sind in meinen Augen in Bezug auf die Abmessungen die ultimativen Familienautos , Ausstattung und Bedienbarkeit. Abgesehen vom Volumen des relativ flachen und schmalen Kofferraums im Hybridmodell beträgt sein Volumen 410 Liter.

BMW e530 (Foto: Hersteller)

Das Fahren im 545e macht sehr viel Spaß. Das Fahrzeug beschleunigt sehr schnell, zu meiner Überraschung, im Hybrid- und Elektromodus etwas weniger als ich spüren möchte. Also, wie gesagt, der Sportmodus war die meiste Zeit stressig, einfach weil er das beste Fahrgefühl bot. Das Fahrzeug ist komfortabel, federt Unebenheiten gut ab und lediglich das bei schneller Fahrt etwas „leicht“ gewordene Lenkrad nahm mir den „Wind aus den Segeln“ und nahm mir den Fuß vom Gas.

Ich fühlte mich nicht sicher, so fest zu drücken, wie ich wollte. Ja, in Manövern und Kurven hatte ich das Gefühl, dass ich und das Fahrzeug eine Einheit sind. Der 545e hält und ist sehr stabil, scharf und agil, und die sportliche DNA der Marke ist auch an dieser großen Karosserie spürbar. Die superelegante und beeindruckende Kabine und der Fahrgastraum sind sehr angenehm. Es ist von einer Seite zur anderen bestückt und bleibt auch bei hohen Geschwindigkeiten ruhig. Der große Benziner dichtet durch das Motorgehäuse ab. Die Wind- und Fahrbahngeräusche blieben bis Langstrecken-Plus-Plus-Geschwindigkeit einfach draußen.

Wenn es um Komfortrüstungen geht, gibt es eine Menge davon. Das Multimediasystem ist gut und einfach zu bedienen, was vor allem darauf zurückzuführen ist, dass ich es mehrfach in verschiedenen Modellen getroffen und kennen und verstehen gelernt habe. Das erste Treffen mit ihr war nicht einfach. Multimedia mit einem 12,3-Zoll-Touchscreen, der viele Funktionen und Einstellungen enthält. Tatsächlich entfällt die Betätigungsscheibe rechts vom Fahrer neben dem Schalthebel und auch die Steuerleiste zum Auswählen von Radiosendern.

Ein schönes und schönes 12,3-Zoll-Dashboard, das eine Fülle von Informationen anzeigt und auch Grafiken der Straße und der Verkehrsteilnehmer um mich herum anzeigt. Sehr beeindruckend sind die bequemen, mit Nappaleder bezogenen Sitze, das Bowers & Wilkins-Audiosystem mit 16 Lautsprechern, das nur in dieser Plug-in-Hybrid-Version 545 in dieser Ausstattungsstufe M-Superior erhältlich ist.

Das mobile Ladepad, ein wichtiges und notwendiges Zubehör, ist inaktiv – lebender Beweis für die Chipkrise und Produktionseinschränkungen, bedingt durch Corona. Die Sicherheitsausstattung umfasst viele fortschrittliche Sicherheitssysteme, die die Sicherheitsbewertung des Fahrzeugs auf der höchsten Ausstattungsstufe auf eine Punktzahl von 8 von 8 erhöhen. Es gibt kein Warnsystem gegen das Vergessen von Kindern im Fahrzeug. Auch das Korrigieren der Spurabweichung beeinträchtigt das Fahrgefühl und bleibt daher während des Straßentests aus. Das Hybridantriebssystem des Fahrzeugs berechtigt es zu einer extrem niedrigen Schadstoffbewertung, nur 2 (von 15). Und der Preis – 595.000 NIS. 

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Abschlussjahr: 289.291 Autos kamen 2021 in Israel auf die Straße, verglichen mit nur 214.544 Autos im Jahr 2020. Die meistverkaufte Automarke in Israel im Jahr 2021 ist Hyundai. Auf den Plätzen 2 bis 6 folgen: Toyota, Kia, Skoda und Mazda. Mitsubishi rangiert mit 12.828 Autos auf einem respektablen siebten Platz. Seat folgte und schloss das Jahr mit einem Gesamteinsatz von 11.453 Fahrzeugen ab.

Tesla, eine neue Marke auf Platz 14 (von 57 Plätzen und Marken), mit einem Gesamteinsatz von 6.299 Autos und einer größeren Verkaufszahl. Die Luxusmarke Genesis, die im Februar 2021 ihren Betrieb im Land aufnahm und mit deutschen Traditionsmarken konkurriert, schließt ein Jahr mit der Auslieferung von 330 Fahrzeugen (in zehn Monaten) ab. Im Laufe des Jahres 2022 werden drei neue Elektromodelle auf den Markt gebracht: Genesis G80 EV, GV70 EV und GV60 EV, die Ende des laufenden Quartals auf den Markt kommen.

The Eastern Company, ein Importeur von Land Rover, stellt zwei Monate nach seiner Weltpremiere in Israel die beeindruckende fünfte Generation des neuen Range Rover 2022 vor (Bild rechts). Der Range Rover wird in Versionen mit 3,0-Liter-Benzin- und Dieselmotor (350/400 PS) und einer tierischen und gut ausgestatteten 4X4-Version mit einem 4,4-Liter-V8-Motor und 530 PS angeboten.

Das Fahrzeug ist mit Sicherheits-, Komfort- und erstklassigen Sicherheitssystemen ausgestattet und kostet ab 1.299.000 NIS. Die neue Generation wird im zweiten Quartal des Jahres in Israel eintreffen, die Plug-in-Version Ende des Jahres und eine elektrische Version erst 2025.

Range Rover (Foto: Sandpresse)Range Rover (Foto: Sandpresse)

Source: Maariv.co.il – רכב by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – רכב by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!