Wissenschaftler: Unsere ältesten Trichings stammen aus dem Mittelalter – Erde – Wissenschaft und Technik

Das Dreikönigsfest (Epiphany, Three Kings) am 6. Januar schließt die zweiwöchige Weihnachtszeit in der abendländischen christlichen Tradition ab. Dieser Feiertag ist mit liturgischen Zeremonien verbunden, die sich auf die kirchliche Umgebung von Klöstern und Tempeln beziehen, sowie mit traditionellen Umzügen und Weihnachtsliedern.

Foto: sav

sparen Ein Beispiel für die Originalquellen, die alle 4 Arten der Dreikönigsmusik dokumentieren: der gregorianische Gesang – Cantus planus (12. Jahrhundert – Anfang des 16. Jahrhunderts).

Bis vor kurzem stand die Dreifachmusik in der Slowakei als der am wenigsten reflektierte Teil der Musikkultur der Weihnachtszeit am Rande des Interesses. Dies haben Wissenschaftler der Slowakischen Akademie der Wissenschaften geändert, die sich mit der Geschichte des einzigartigen Dreikönigs-Musikrepertoires aus unserem Gebiet befasst haben und derzeit eine neue Veröffentlichung herausgeben.

Die prägnante epische Form des kanonischen Textes des Matthäus-Evangeliums über die drei Weisen aus dem Osten, die kamen, um den geborenen Jesus anzubeten und ihm Geschenke zu machen, ermöglichte es, die Geschichte nach den Vorstellungen und Bedürfnissen von . zu konkretisieren oder zu erweitern oder zu reduzieren eine besondere Umgebung und Gemeinschaft. Die so modifizierte Geschichte wurde nicht nur während der Feier der Liturgie in den Tempeln, sondern auch während der Residenzen der Bevölkerung durch Weihnachtslieder mit Elementen des Theaters, der Musik und der Sprachkunst in Verbindung mit der Symbolik des imaginären Zeremonienraums interpretiert.

Beispiel der Originalquellen, die dokumentieren ... Foto: sav

savx Ein Beispiel für die Originalquellen, die alle 4 Arten der Dreikönigsmusik dokumentieren: geistliche Lieder (17. – 19. Jahrhundert).

“Die ältesten musikalischen Denkmäler zum Fest der Heiligen Drei Könige aus dem Gebiet der Slowakei stammen aus dem Ende des 12. Jahrhunderts. Die ersten historischen Zeugnisse des Dreikönigsliedes stammen aus dem Ende des 16. Jahrhunderts und beziehen sich auf die Region Gemera. “, erklärt Hana Urbancová, Direktorin des Instituts für Musikwissenschaft der Slowakischen Akademie der Wissenschaften.

Beispiel der Originalquellen, die dokumentieren ... Foto: sav

savxx Ein Beispiel für die Originalquellen, die alle 4 Arten der Dreikönigsmusik dokumentieren: Pastorale (18. – 19. Jahrhundert).

Die Forschung brachte Experten der Musikhistoriographie und Ethnomusikologie zusammen und präsentiert ihre Ergebnisse in der neuen zweisprachigen slowakisch-englischen Publikation Music for the Feast of the Three Kings in Slovakia: from the Middle Ages to the 20th Century. Musik zum Fest der Heiligen Drei Könige in der Slowakei: vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert.

Sie bringen eine neue Perspektive auf die Musik des Königs. Sie zeigen, wie sich Musik und Gesang, die mit diesem Feiertag verbunden sind, in Stil und Genre vom Ende des 12. Jahrhunderts bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts verändert haben. Sie berücksichtigen die chronologische Abfolge historischer Quellen und die vier Haupttypen der Dreikönigsmusik: Gregorianische Gesänge, geistliche Lieder, Hirtenlieder und Weihnachtslieder.

Beispiel der Originalquellen, die dokumentieren ... Foto: HGSS – Kroatischer Bergrettungsdienst

savxxx Ein Beispiel für die Originalquellen, die alle 4 Arten von Dreikönigsmusik dokumentieren: Weihnachtslieder (20. Jahrhundert).

„Das Weihnachtslied wurde erstmals Mitte des 17. Jahrhunderts als Teil des cancional-Repertoires veröffentlicht. Spirituelle Lieder zum Fest der Heiligen Drei Könige aus gedruckten cancionales werden durch ein Repertoire handschriftlicher Quellen ergänzt, das unsere Vorstellungen vom Singen in der Tempel, sondern auch außerhalb”, ergänzt der Musikethnologe.

Die üblichen Dreikönigsprozessionen, die bestimmte Lieder in einem traditionellen Rahmen singen, wurden im 19. Die meisten Dreikönigslieder wurden während des 20. Jahrhunderts aus der mündlichen Überlieferung dokumentiert, mit Überschneidungen in die neuere Zeit.


Source: Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk.

*The article has been translated based on the content of Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!