“Wir sind unsere eigenen schlimmsten Feinde” – Bürger beschweren sich über wilde Mülldeponien rund um Nis

Foto-Illustration: Pixabay (RitaE)

Alte Möbel, Bauschutt und tote Tiere sind Teil der wilden Deponie im Dorf Donji Matejevac in Nis, über die sich Bürger über die Anwendung „Problem melden“ beschweren. Sie schicken auch Fotos von der Minideponie rund um die überquellenden Container in Knez Selo sowie vom Müll, der rund um den Picknickplatz auf Kamenički Vis verstreut ist. Alle drei Standorte befinden sich in der Gemeinde Pantelei, aber von dort aus antworten sie nicht, wann es gelöst werden könnte.

“Wir sind unsere eigenen schlimmsten Feinde” – sagt der Leser, der ein Foto von Taschen, Flaschen und kaputten Mülleimern direkt hinter dem Schild “Keep the beauty of nature” auf Kamenički Vis schickt. Besucher beschreiben es auch als Hohn.

Unter dem ehemaligen Keller der Firma „PIK“ in Donji Matejevac befindet sich eine wilde Mülldeponie, die Anwohner „Arnice“ nennen und auf der neben alten Möbeln, Kinderspielzeug und Bauschutt seit Jahren auch tote Tiere abgeladen werden.

Sie verbrennen Abfälle, die Luft, Grundwasser und Böden verschmutzen. Die Katastralgemeinde ist Donji Matejevac und die Grundstücke 3178 und 3189 – beschwert sich der Leser.

Rund um die vollen Container in der Nähe des ehemaligen Krankenhauses in Knez Selo gibt es außerdem einen Müllhaufen und eine echte kleine Wildhalde.

Ob sie davon Kenntnis haben, wie es dazu kam, dass sich so viel Müll angesammelt hat, wann und wie das Problem gelöst werden konnte – von der Gemeinde Pantelei, auf deren Territorium alle drei Standorte liegen, haben sie sich tagelang nicht gemeldet.

Quelle: Südliches Gewissen


Source: Energetski Portal by energetskiportal.rs.

*The article has been translated based on the content of Energetski Portal by energetskiportal.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!