“Wir haben das Feld, in der Umkleidekabine genossen und wir werden zu Hause weitermachen!” + die Reaktion des Torschützen Ștefan Baiaram


Der Nationalspieler der Universität Craiova, Nicușor Bancu, sagt, dass er und seine Kollegen auf dem Rasen und in der Umkleidekabine den Sieg vor dem Rivalen FCU gefeiert haben und er ist überzeugt, dass die Party zu Hause weitergeht. Ștefan Baiaram gibt zu, dass er wenig Emotionen hatte, aber er ist froh, dass er sie überwunden hat und es geschafft hat, ein Tor zu erzielen, nachdem er das Spiel von der Reserveposition betreten hatte.

Nicușor Bancu und seine Kollegen spürten den Druck des Spiels vor dem Anpfiff, aber der Fußballer sagt, dass sich die Dinge nach dem Betreten des Feldes wieder normalisiert haben, als sie sich ausschließlich auf das Spiel konzentrierten. Er sei mit der Atmosphäre auf den Tribünen zufrieden und sagte, dass der rumänische Fußball volle Stadien brauche.

Ștefan Baiaram erzielte das 2:0-Tor, aber er sagt, dass er sich zunächst über den Sieg seiner Mannschaft freut und erst dann, weil er seinen Namen auf die Torschützenliste gesetzt hat.

Nicușor Bancu und Ștefan Baiaram, glücklich nach dem Sieg im Băniei-Derby

Die University of Craiova gewann das Derby mit FCU 2-0, und die Fußballer von Laurențiu Reghecampf starteten direkt nach dem Abpfiff von Adrian Cojocaru direkt auf dem Rasen. Nicușor Bancu behauptet, dass die Freude in der Umkleidekabine anhielt und er ist überzeugt, dass die Party zu Hause für die Spieler weitergeht – nicht jedoch für ihn, der zu ihr gegangen ist das Trainingslager der Nationalmannschaft unmittelbar nach dem Spiel.

“Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, unser Spiel zu machen. Ich habe getroffen, ich habe nicht getroffen und ich habe die drei Punkte nach Hause geholt. Vor dem Spiel gab es etwas Druck, aber wenn man das Feld betritt, konzentriert man sich auf das Spiel und deine Gedanken verschwinden. Die Freude nach dem Spiel ist normal. Wir haben das Feld genossen, in der Umkleidekabine und wir werden zu Hause weitermachen. Okay, Kollegen, nicht ich. Wir haben uns nicht sehr geäußert, aber die Freude ist immens.” , sagte Nicușor Bancu am Ende des Treffens.

Sein Kollege Ștefan Baiaram, der das 2:0 erzielte, entschied sich, diesen Erfolg mit den Fans zu feiern. “Ich bin froh, dass ich die drei Punkte gewonnen habe, nicht dass ich geschossen habe. Es war ein Spiel mit hoher Belastung. Ich hatte wenig Emotionen, aber sie waren konstruktiv. Ich bin froh, dass ich reingekommen bin und mich angemeldet habe. So habe ich mich gefühlt.” um mit den Fans glücklich zu sein

Herr vertraut mir immer, er versucht mir Ratschläge zu geben. Er hat mir gesagt, ich solle keine Emotionen haben und das tun, was ich am besten kann”, sagte Ștefan Baiaram am Ende des Spiels in Bănie.


Source: Prosport by www.prosport.ro.

*The article has been translated based on the content of Prosport by www.prosport.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!