Wir fordern die NATO-Verbündeten auf, ihre Differenzen diplomatisch beizulegen

Die Vereinigten Staaten drängen darauf, alle Meinungsverschiedenheiten zwischen NATO-Verbündeten diplomatisch beizulegen, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Ned Price, in Bezug auf die Drohungen des türkischen Außenministers gegen Griechenland.

Während des regelmäßigen Briefings diplomatischer Redakteure bemerkte der Sprecher des US-Außenministeriums: „Griechenland ist ein wichtiger Verbündeter, die Türkei ist ein wichtiger Verbündeter. Wir arbeiten weiterhin mit allen Parteien daran, die Spannungen in der Region in Bezug auf die Türkei, in Bezug auf Syrien und in Bezug auf andere Spannungen in der Region zu deeskalieren.“

Gleichzeitig ließ es Ned Price nicht versäumen, noch einmal zu signalisieren, dass die Türkei von jeglichen Militäraktionen in Syrien Abstand nehmen solle. Wie er sagte: „Unsere Position dazu hat sich nicht geändert. Wir machen weiterhin öffentlich und privat deutlich, dass wir militärische Aktionen entschieden ablehnen, einschließlich einer möglichen Bodeninvasion, die das Leben der Gemeinschaften in Syrien weiter destabilisieren und die Not ernsthaft gefährden würde. Fortschritte der globalen Koalition gegen den Islamischen Staat (IS) in den letzten Jahren errungen haben. Wir glauben, dass alle Parteien (die Situation) sofort deeskalieren sollten. Wir wollen keine Eskalation entlang der Grenze oder innerhalb oder innerhalb Syriens sehen Nordostsyrien, das wird nicht nur den hart erkämpften Fortschritt der Koalition gegen den Islamischen Staat gefährden, sondern könnte auch unser eigenes Personal gefährden – amerikanisches Personal.“

Nach der Veröffentlichung des endgültigen Textes des US-Verteidigungshaushalts (NDAA) wurde Ned Price vom Korrespondenten des türkischen Senders TRT nach den neuesten Schätzungen des Außenministeriums gefragt, auf welchem ​​Niveau der Verkaufsprozess von F- 16s ist. Der Sprecher antwortete: „Die Türkei ist ein wichtiger Verbündeter in der NATO, sie ist ein wichtiger Verbündeter für die Sicherheit. Wir wollen sicherstellen, dass unsere Verteidigungsfähigkeiten integriert sind und dass die Türkei das hat, was sie braucht, um der gewaltigen Bedrohung, der sie ausgesetzt ist, zu begegnen. Kein Verbündeter in der NATO hat war auf seinem Boden mehr Terroranschlägen ausgesetzt als unsere türkischen Verbündeten. Daher ist unsere Sicherheitszusammenarbeit für uns von größter Bedeutung. Dies war ein Thema, das die beiden Präsidenten bei ihrem Treffen in diesem Sommer auf dem NATO-Gipfel in Madrid diskutierten. Es wurde auch bei einem diskutiert niedrigeren Ebene. Es ist eine Diskussion, die wir mit dem Kongress geführt haben, und natürlich führen wir einen laufenden Dialog mit dem Kongress zu diesem Thema, aber ich habe öffentlich nichts Neues zu sagen.

Ned Price wurde dann nach der Reaktion von Senator Robert Menendez gefragt, der twitterte, dass „entgegen einiger Behauptungen die NDAA kein Sieg für die Türkei ist. Es ist nur eines von vielen Instrumenten, die uns im Senat zur Verfügung stehen, um mit Waffenverkäufen umzugehen. Ich sage es noch einmal. Als Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Beziehungen werde ich F-16 für die Türkei nicht genehmigen, bis Erdogan seine aggressiven Aktionen in der Region einstellt.” Als Antwort auf diese spezifische Frage wiederholte Ned Price seine ursprüngliche Position und sagte, dass die Diskussionen im Außenministerium geführt werden konzentrieren sich darauf, die Fähigkeiten sicherzustellen, über die die Türkei verfügen muss, um ihre Rolle als NATO-Verbündeter erfüllen zu können.


Source: Zougla.gr by www.zougla.gr.

*The article has been translated based on the content of Zougla.gr by www.zougla.gr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!