Wir bringen Früchte unserer Arbeit nach Hause, die noch nicht abgeschlossen ist, gibt Stefano Pioli zu


Der Manager des AC Mailand, Stefano Pioli, hat darauf bestanden, dass seine Mannschaft die Früchte eines anhaltenden Strebens nach dem Titel in der Serie A erntet, obwohl Kritiker der italienischen Mannschaft zu Beginn der Saison keine Chance auf den Gewinn der Trophäe gaben. Milan sicherte sich am Sonntag einen 3:1-Sieg über Hellas Verona.

Der AC Mailand erlebte ein schwieriges Auswärtsspiel bei Hellas Verona, als sie versuchten, ihr Streben nach dem Titel der Serie A fortzusetzen, indem sie die Saison mit einem starken Ende beendeten. Die italienischen Giganten dominierten die ersten Teile des Spiels und hatten mehrere Chancen, die Sackgasse zu überwinden, aber es war die Heimmannschaft, die dies in der 38. Minute schaffte, als Davide Faraoni nach Hause köpfte.

Kurz vor der Halbzeit glich Milan aus, als Sandro Tonali den Ball aus kürzester Distanz einschob. Der italienische Mittelfeldspieler war es nach vier Minuten in der zweiten Halbzeit erneut, als er den Ball nach einer guten Vorarbeit von Rafael Leao ins leere Tor beförderte.

Außenverteidiger Alessandro Florenzi besiegelte den Sieg, als er in der 86. Minute einen Volleyschuss am Torhüter vorbei hämmerte. Milan-Trainer Pioli drückte seine Freude über den Comeback-Sieg aus, was bedeutet, dass die Azzuri wieder an die Spitze zurückkehrten, nachdem Inter mit ihrem 4:2-Sieg am Freitag vorübergehend die Lücke geschlossen hatte.

“Ich bin in meine Spieler verliebt, weil ich sehe, wie viel Mühe sie jeden Tag investieren, ich kenne die Reise, auf der wir uns befinden. Es steht noch eine sehr schwierige an, also sind wir zufrieden, ja, aber wir müssen sie schon finden Konzentration für den nächsten. Wir waren nicht in irgendjemandes Vorhersagen [as title contenders]. Wir bringen die Früchte unserer Arbeit nach Hause, die jedoch noch nicht abgeschlossen ist“, sagte Pioli gegenüber DAZN.

“Vor dem Spiel Zlatan [Ibrahimovic] sagte etwas Schönes: „Wenn wir wollen, dass sie sich an uns erinnern, haben wir drei Spiele [to win].’ Jetzt haben wir zwei“, fügte er hinzu.


Source: SportsCafe.in by sportscafe.in.

*The article has been translated based on the content of SportsCafe.in by sportscafe.in. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!