Windows-Dateien gleichzeitig umbenennen? Folge diesen Schritten

Das Verwalten einer großen Anzahl von Dateien kann für Benutzer schwierig sein. Diese müssen möglicherweise verschoben oder repliziert werden, was eine besondere Sorgfalt derjenigen erfordert, die diese Verwaltung durchführen.

Einige Prozesse, die möglicherweise unmöglich durchzuführen sind, sind tatsächlich behandelbar. Heute erklären wir einen dieser Schritte, wie Sie mehrere Dateien in Windows 10 umbenennen.


Das Verwalten von Dateien kann manchmal eine schwierige Aufgabe sein. Diese sammeln Benutzerinformationen und können das Ziel vieler Prozesse sein. Manchmal müssen Benutzer ihren Namen, den Großhandel und mehrere gleichzeitig ändern.

Der normale Weg ist, dass dies einzeln durchgeführt wird, was zeitaufwändig und kompliziert sein kann. In der Tat ist es möglich, dies auf einfache Weise zu tun. Es reicht aus, alle umzubenennenden Dateien in demselben Ordner zu sammeln.

Dateien umbenennen Windows umbenennen

Wenn alle Dateien ausgewählt sind, suchen Sie einfach in der Verwaltungsleiste nach der Option Umbenennen. Sie können auch mit der rechten Maustaste klicken und die Option Umbenennen auswählen, die im Kontextmenü angezeigt wird.

Das Bearbeiten des Namens der ersten Datei ist verfügbar, und der Benutzer muss den neuen Namen dort eingeben, den er diesen Dateien geben möchte. Sie sollten sich daran erinnern, dass dieser Name allen Dateien mit einer Änderung am Ende zugewiesen wird. Hier wird eine Nummer platziert.

Dateien umbenennen Windows umbenennen

Nach dem Ändern des Namens müssen sie die Eingabetaste drücken, um ihn auf die aktuelle Datei und auf alle anderen Dateien anzuwenden, die seit Beginn dieses Vorgangs ausgewählt wurden.

Sie werden sofort sehen, dass der Name der Dateien geändert wurde und denselben Namen wie der benutzerdefinierte hat. Die große Veränderung ist am Ende, das jetzt mit (1), (2) und folgenden endet.

Dateien umbenennen Windows umbenennen

Es besteht immer die Möglichkeit für Benutzer, die ergriffenen Maßnahmen umzukehren und so die ursprünglichen Namen wiederherzustellen. Mit der Tastenkombination Strg + Z wird alles in seine ursprüngliche Form zurückgesetzt, was den Namen der Dateien betrifft.

Dies ist keine bekannte Funktion von Windows, aber die Wahrheit ist, dass es für den Benutzer sehr praktisch ist. Mit einer einfachen Namensänderung können sie diesen Prozess in alle Dateien replizieren, ohne auf externe Apps zurückgreifen zu müssen.