Willst du mehr Benutzer? Telegramm importiert bereits WhatsApp-Konversationen

Inmitten all der Probleme von WhatsApp gibt es Apps, die wachsen können. Telegramm ist eines der profitabelsten und empfängt Tausende neuer Benutzer, die nach einer privateren Lösung suchen.

Natürlich gibt es eine Anpassung und Vorbereitung, um diese Benutzer zu empfangen. Die jüngste Neuheit ist eine wesentliche Hilfe bei der Migration. Telegramm kann jetzt WhatsApp-Konversationen importieren.


Eine sehr wichtige Neuheit

Telegramm hat in letzter Zeit viele Funktionen erhalten. Es passt sich auf natürliche Weise neuen Benutzern an und gibt ihnen das, was sie von WhatsApp gewohnt sind. Natürlich gibt es auch einige relevante Extras, die wichtig sind.

Das neueste ist jetzt erschienen und eine wichtige Hilfe für alle, die von WhatsApp zu Telegram migrieren. Von nun an ist es möglich, alle Konversationen in den neuen Dienst zu importieren und in die richtigen Kontakte zu integrieren.

WhatsApp-Konversationen importieren

Um diesen einfachen Vorgang auszuführen, müssen Sie nur auf die Einstellungen jeder Konversation zugreifen. Hier haben sie am Ende die Möglichkeit, die Konversation zu exportieren und werden gefragt, ob sie auch die Anhänge übernehmen möchten. Sie sollten sich vorzugsweise auf diese Option einigen.

In der Liste der möglichen Ziele finden Sie nun Telegramm. Wenn sie über die neueste Version der App verfügen, können sie WhatsApp-Nachrichten korrekt auswählen und importieren. Im nächsten Schritt müssen Sie auswählen, welcher der Kontakte die Nachrichten erhalten soll.

An Telegrammgespräche senden

Am Ende erhalten sie eine Bestätigung, dass der Prozess erfolgreich verlaufen ist. Beim Zugriff auf die Konversation werden alle Nachrichten angeordnet, jedoch mit dem Hinweis, dass sie importiert wurden. Sie haben auch Informationen, dass sie von einem externen Dienst stammen.

Dies ist anscheinend ein Prozess, der derzeit nur verfügbar ist kein iOS, aber das wird bald auch für Android kommen. Mit dieser wichtigen Hilfe wird es viel einfacher, von WhatsApp zu Telegramm zu wechseln.