Wie werden die ersten BG-Metrostationen aussehen?

Železnik (Foto: JKP Beogradski metro i voz, Stadt Belgrad und Egis)

Auf dem Abschnitt von Zeleznik nach Karaburma werden zwei oberirdische und vierzehn unterirdische Stationen gebaut, und die Arbeiten an der ersten Phase werden bis Ende des Jahres beginnen.. Für die Gestaltung von 16 Stationen auf diesem Abschnitt wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, und JKP Belgrade Metro and Train und das Sekretariat für öffentlichen Verkehr der Stadt Belgrad haben ein funktionales und architektonisches Projekt zum zukünftigen Erscheinungsbild der Stationen im Rahmen der Ausschreibungsunterlagen angekündigt .

Die geplanten Übertagestationen sind Železnik und Makiš und unterirdisch: Žarkovo, Bele vode, Trgovačka, Požeška, Banovo brdo Park, Ada Ciganlija, Sajam, Mostar, Savski trg, Trg Republike, Skadarlija, Dunav, Pančevački most und Karaburma.

Die Arbeiten im Wettbewerb werden auf der Grundlage des erreichten ästhetischen Niveaus, der architektonischen Lösung und des Designs im Hinblick auf das Branding der Belgrader Metro, dann die urbanen Qualitäten der Lösung, die Materialwahl, die Leitfähigkeit, Einsendeschluss ist der 14. Dezember, die Ergebnisse werden am 29. Dezember bekannt gegeben.

Die erste Linie wird etwa 21,1 km lang mit 21 Stationen sein und auf der Strecke Makiš-Mirijevo liegen. Die erste U-Bahn-Linie in der Zone Makiško polje ist auf dem Gelände in einer Länge von ca. 2,1 km geplant, und nach der Station Makiš wurde sie unterirdisch nach Mirijevo geführt. Die Metrolinie 1 ist geplant in Richtung: Železnik – Makiš – Žarkovo – Bele vode – Trgovačka – Požeška – Park Banovo brdo – Ada Ciganlija – Sajam – Mostar – Savski trg – Trg Republike – Skadarlija – Dunav – Pančevački most – Karaburma – Ada Huja – Višnjička – Mirijevski Boulevard – 7. Turnhalle – Mirijevo.

Es ist geplant, dass die Strecke im Teil vom Bahnhof Zeleznik bis zum Bahnhof Makish durch den Raum des geplanten U-Bahn-Depots und verkehrsabhängige Bereiche verläuft, und auf dem Feld sind zwei Stationen geplant, die Stationen Zeleznik und Makish. Neben dem Bahnhof Makiš ist der Start-End-Bahnhof der geplanten BG-Bahnstrecke geplant.

Was den Teil der Route angeht von der Station Makiš bis zur Station Bele vode ist eine offene Baugrube (Cut & Cover) in der Länge von ca. 2,15 km . geplant, und der Abschnitt in der Länge von ca. 11,2 km vom Bahnhof Bele vode bis zum Bahnhof Pancevacki most ist in einem tiefen Tunnel geplant, während der Abschnitt vom Bahnhof Pancevacki most bis Mirijevo in einer offenen Baugrube (Cut & Cover) geplant ist in die Länge von etwa 5,7 km.

U-Bahn Station

Banovo brdo Park (Foto: JKP Belgrad Metro and Train, City of Belgrad and Egis)

U-Bahn Station

Messe (Foto: JKP Belgrad Metro and Train, City of Belgrad and Egis)

U-Bahn Station

Savski trg (Foto: JKP Beogradski metro i voz, Stadt Belgrad und Egis)

U-Bahn Station

Platz der Republik (Foto: JKP Belgrad Metro and Train, City of Belgrad and Egis)


Source: Gradjevinarstvo.rs – VESTI by www.gradjevinarstvo.rs.

*The article has been translated based on the content of Gradjevinarstvo.rs – VESTI by www.gradjevinarstvo.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!