Wie sind diese Frauen und was verraten die Eigenschaften des Namens über sie?

Illustratives Bild für Katarínas Artikel FEIERN: Wie sind diese Frauen und was verraten die Eigenschaften des Namens über sie?

Catherines sind lebensfähig, aber ihre Gesundheit ist unbeständig und sie werden stark von Stimmungsschwankungen beeinflusst.

rot .

rot .

Catherines sind lebensfähig, aber ihre Gesundheit ist unbeständig und sie werden stark von Stimmungsschwankungen beeinflusst.

Illustratives Bild für Katarínas Artikel FEIERN: Wie sind diese Frauen und was verraten die Eigenschaften des Namens über sie?

Der Vorname von Katarína ist griechischen Ursprungs und bedeutet „rein“, „moralisch“. In der Slowakei gehört dieser Name zu den häufigsten. Wir wenden uns an seine Träger Katka, Katarínka, Katuška. Der Namenstag wird am 25. November gefeiert.

Sie sind nicht leicht zu beeinflussen

Geschicklichkeit, Intelligenz, Emotionen und Mitgefühl dominieren bei Frauen namens Katarína. Catherine oder Katka sind nicht leicht zu beeinflussen. Sie sind introvertiert mit relationalen Tendenzen. Sie haben einen starken Willen, aber nicht alle Aufgaben können erledigt werden. Sie haben oft keine Zeit, die Dinge durchzudenken. Sie passen sich sehr leicht an und tolerieren Misserfolge gelassen.

Entscheidet sich Katarína für ihren zukünftigen Beruf, denkt sie an den Beruf der Journalistin, Kauffrau oder Politikerin. Sie sind lebensfähig, aber ihre Gesundheit ist unbeständig und sie werden stark von Stimmungsschwankungen beeinflusst. Katharinen brauchen vor allem Entspannung, Ruhe und viel Schlaf.

Sie werden vom Planeten Sonne beeinflusst. Ihre fröhlichen Farben sind Gold, Braun und Gelb. Schutzpflanzen Johanniskraut und Mohn, Schutzsteine ​​Bernstein und Olivin.

Pranostiky

Mit der Ankunft von Catherine kommt die Wintersaison. Mehrere Pranostiken gelten auch für Catherine.

“Catherine auf dem Eis, Weihnachten auf dem Schlamm.”

“Catherine hat einen lauten Namen, aber eine kalte Mitgift.”

“Wie Katarinas Tag ist, ist der Januar wie der Tag nach Katarina, ebenso der Februar.”

Bräuche von Katharina

Bei Katarina wurde getanzt und gefeiert, Frauenarbeit war an diesem Tag verboten, Sitzen und Nähen war nicht erlaubt. Einige Bräuche sind sogar bis heute erhalten geblieben, wie zum Beispiel der Zeitvertreib der Katharer.

Eine der Gewohnheiten der Dorfbewohner in Katarina war, dass die Jungs der Winzer “mit Stahl” um die Häuser gingen: “Ich habe Stahl mitgebracht, damit die Schalen dich nicht treffen.” trat zuerst ein. Die Essigjungen wurden von Leuten mit Groschen, Kuchen oder Apfel belohnt.

Illustrationsfoto

Lesen Sie auch

Quelle: YouTube.com

Quelle: TASR / Dnes24.sk

Die meistgelesenen aus der Slowakei

Source: Dnes24.sk by www.dnes24.sk.

*The article has been translated based on the content of Dnes24.sk by www.dnes24.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!