Wie Sie beim Abnehmen helfen können, wenn Sie Ihre Erwartungen an das Essen ändern

Der wichtigste Ratschlag für eine effektive Diät ist, Lebensmittel zu wählen, die als gesund vermarktet werden und wenig Kalorien, Kohlenhydrate und Fett enthalten – aber die Art und Weise, wie wir über solche Mahlzeiten denken, kann tatsächlich dazu führen, dass wir zunehmen

29. Dezember 2021

Antonio Sortino

WENN SIE sich nach einem zufriedenstellenden Gericht sehnen, aber versuchen, auf Ihr Gewicht zu achten, sind wenige Dinge entmutigender, als die „gesunden“ Optionen auf einer Speisekarte zu lesen. Wörter wie „leicht“, „gesund“, „skinnylicious“, „sensibel“, „mild“ – die Adjektive, die fettarm . oft begleiten, Low-Carb-Optionen – bereiten Sie kaum auf eine genussvolle Mahlzeit vor.

Eine offensichtliche Konsequenz ist, dass die Speisen dadurch weniger begehrenswert erscheinen, sodass Sie möglicherweise eher zu einer nachsichtigen Auswahl verführt werden: den „reichen“, „würzigen“, „köstlichen“ Gerichten. Aber der Einfluss dieser Worte kann weit über unsere unmittelbare Entscheidungsfindung hinausgehen.

Die Art und Weise, wie wir über Essen nachdenken, kann unser Sättigungsgefühl noch lange nach dem Essen stark beeinflussen und dank der Verbindung zwischen Körper und Geist sogar unsere hormonellen Reaktionen und die Passage der Mahlzeit durch den Darm beeinflussen. Infolgedessen können unsere Erwartungen an das Essen bestimmen, ob wir danach größere Hungerattacken verspüren und es später am Tag schwerer haben, Snacks zu widerstehen. Und dies alles auf das Gefühl der Entbehrung, das durch die Beschreibung des Lebensmittels entsteht, unabhängig von der tatsächlich konsumierten Kalorienmenge.

Kein Wunder, dass Diäten oft so qualvoll sind: Unsere Kultur hat dazu geführt, dass wir gesundes Essen mit mehr Hunger in Verbindung bringen, und das wird zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Zum Glück, wie ich in meinem Buch beschreibe Der Erwartungseffekt, es gibt viele Möglichkeiten, unsere Ernährungsgewohnheiten zu ändern, und sie alle basieren auf der Idee, dass Genuss eine wesentliche Zutat für jede Gewichtsabnahme ist. So paradox es auch erscheinen mag, eine nachsichtige Einstellung zum Essen zu pflegen, kann der beste Weg sein, um Ihre Taille zu kontrollieren.

Es war ein Mann namens Henry …


Source: New Scientist – Home by www.newscientist.com.

*The article has been translated based on the content of New Scientist – Home by www.newscientist.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!