Wie hoch kann Krypto fallen?

Leiter des Datenbüros für Geldwäscherei, Matis Mäeker. Foto: Liis Treimann

Wir haben viele Krypto-Investoren, also liefert alles, was mit dem Thema zu tun hat, viele Gesprächsthemen. Die estnische Polizei verhaftete in Zusammenarbeit mit dem FBI Krypto-Geschäftsleute von Ida-Viru, bekannt als TOPs of Äripää, die verdächtigt werden, Schäden in Höhe von mehr als einer halben Milliarde Dollar verursacht zu haben. Kürzlich wurde die Aufmerksamkeit der Medien auf den abgewerteten Change gelenkt, während der FTX-Crash die Leidenschaften in der ganzen Welt anheizt.

Wird Krypto zusammenbrechen, was sollten Estlands nächste Schritte in diesem komplexen Bereich voller Versuchungen sein? Was ist es wert, vorsichtig und aufmerksam zu sein? Zu diesen Themen wird der Leiter des Geldwäschereidatenbüros, Matis Mäeker, ein Interview geben.

Die Entwicklung estnischer Unternehmen wird durch einen Mangel an Ingenieuren begrenzt. Recherchen zufolge decken estnische Hochschulabsolventen nur ein Drittel des Bedarfs an zukünftigen Führungskräften und Fachkräften in der Fertigungsindustrie. Die Suche nach Lösungen beginnt diese Woche auf einer Konferenz, die von Work in Estonia, einer gemeinsamen Agentur von EAS und KredEx, veranstaltet wird. Die Geschäftsführerin des Unternehmens, Anneli Aab, kommt ins Studio und erzählt mehr über die Sache.

Die estnischen politischen Parteien rufen nacheinander Wahlparolen. Der Vertrauen einflößt, der sagt, dass Estland gerettet werden muss. Obwohl Sloganeering schlecht klingt, scheint es, dass ein erfolgreicher Slogan immer noch einen nützlichen Faktor enthält. Rivo Räime, Leiter der Not Perfect Creative Agency, wird diskutieren, wie die bisher verwendeten politischen Parolen zu bewerten sind, was die interessanten Beispiele aus unserer politischen Geschichte und weltweit sind.

Wir widmen auch ein paar Minuten dem großen Fußball, genauer gesagt, welche Ereignisse bei der Weltmeisterschaft in Katar stattgefunden haben. Argentinien, das als einer der Favoriten galt, wurde angeführt von dem mehrfach zum besten Fußballer der Welt gekürten Lionel Messi und weiteren Superstars und musste in der Auftaktrunde eine bittere Niederlage hinnehmen. Der ehemalige Fußballprofi Siim-Sten Palm, Spezialist für digitales Marketing aus Äripää, wird am Studio vorbeikommen, um einen Überblick darüber zu geben, welche Erfahrungen die Endrunde der Weltmeisterschaft bisher gemacht hat und was als Nächstes zu erwarten ist.

Moderiert wird das Vormittagsprogramm von Moderatorin Neeme Korv und Nachrichtenredakteur Kristjan Kurg.

Der Programmtag setzt sich mit fünf Programmen fort:

10:00-11:00 “Content-Marketing-Show”. 80 % der Bevölkerung werden laut dem nationalen Plan „Estland 2030+“ im nächsten Jahrzehnt in unmittelbarer Nähe der Eisenbahn leben. Das wiederum verändert die Beschäftigungsstruktur – in sicherheitsrelevanten Berufen werden Spezialisten gebraucht, glaubt Raido Kivikangur, Technischer Leiter von Rail Baltic Estonia.

In dem Programm werden die Fragen beantwortet, ob rund um die bis Ende des Jahrzehnts fertiggestellte Rail Baltica Leben entsteht, wie sich das auf den Bausektor auswirkt und welche Rolle das Eisenbahnprojekt für die Beschäftigung spielen wird. Außerdem ist von Baubeschaffungen die Rede – warum gehen lettische und litauische Bauunternehmen nicht zu estnischen Baubeschaffungen und umgekehrt? Welche Auswirkungen hat die Preiserhöhung auf das Projekt? Raido Kivikangur, der technische Leiter von Rail Baltic Estonia, wird die Antworten geben, Tõnu Einasto wird der Moderator sein.

11.00 – 12.00 “Trinit on the air”. Wir sprechen über Zahlungsausfälle von Privatpersonen und Probleme im Zusammenhang mit der Offenlegung von Schuldendaten. Die Datenschutzbehörde hat nämlich einen neuen Leitfaden zur Offenlegung von Zahlungsunregelmäßigkeiten veröffentlicht, um mehr private Daten zu schützen, aber laut Marktteilnehmern sorgt der Leitfaden für Verwirrung.

Auch die Situation auf dem Kreditmarkt, verschiedene Daten in den Ausfallregistern und wann die Daten eines privaten Schuldners aufgenommen werden, werden besprochen. Auch darum, wo die Balance zwischen dem Schutz der Daten einer Privatperson und der Beurteilung ihrer Kreditwürdigkeit ist.

Martin Länts, Vorstandsvorsitzender der Bigbank und Leiter der Arbeitsgruppe Kreditgeber und Vermittler von Finance Estonia, Art Andresson, Leiter des Insolvenzregisters Taust.ee, und Maarja Pild, Rechtsanwältin von Triniti, werden zu Besuch sein. Die Show wird von Gregor Alaküla moderiert.

12.00–13.00 Uhr „Top des Tages“. Bei dieser Gelegenheit wird das Programm über die TOP der Bauunternehmen sprechen. Tarmo Roos, CEO von Mapri Ehitus, und Indrek Alliksaar, Leiter der Wirtschaftsprüfungsdienste von KPMG, sind im Studio. Moderatorin ist Sigrid Kõiv.

13.00-14.00 “Geschichten des Führers”. Berit Veske, Chefin des Softwareunternehmens Directo, das sieben Mal im Gaselli TOP auftrat, besucht die Messe.

Veske, der als Berater im Unternehmen begann, wechselte in 11 Jahren an die Spitze der Organisation. Wie man sich vom Spezialisten zum guten Top-Manager entwickelt und was die Lernpunkte sind, wie mehr Freiheit der Mitarbeiter besser ist und wie man das „Leader“-Gefühl in jedem Mitarbeiter kultiviert, wird aus der Show deutlich.

Moderator ist Rivo Sarapik.

15.00-16.00 “Wald und Wirtschaft”. Lauri Raid, Bioprodukt-Entwicklungsmanager der Viru Keemia Group (VKG), ist zu Besuch, und der Plan des Unternehmens, eine Fabrik für Bioprodukte in Estland zu bauen, wird besprochen.

Laut VKG würde eine Investition von fast 800 Millionen Euro 250 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen, das BIP Estlands um 250 Millionen Euro pro Jahr steigern und 730 Gigawatt erneuerbaren Strom pro Jahr produzieren. Die Fabrik würde 2 pro Jahr verarbeiten2,3 Millionen dichte Meter Papierholz und würde etwa eine halbe Million Tonnen Bioprodukte (hauptsächlich Zellulose) pro Jahr produzieren.

Laut Raid laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Errichtung der Fabrik planmäßig, die Gemeinde Lüganus hat einen Sonderplan initiiert und eine strategische Umweltverträglichkeitsprüfung begonnen. Allerdings kann unser rechtliches Umfeld zu einem Problem werden.

Die Show wird von Toomas Kelt moderiert.

Hören Sie Radio Äripäiv in Tallinn und Harjumaa 92,4 MHz, Tartu 97,7 MHz, Pärnu 91,9 MHz, Haapsalu 96,0 MHz, Saaremaa 101,7 MHz und Ida-Virumaa 94,6 MHz.

Den Hörlink und den Wochenplan finden Sie hier.

Source: https://www.aripaev.ee/ by www.aripaev.ee.

*The article has been translated based on the content of https://www.aripaev.ee/ by www.aripaev.ee. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!