Wie Fortschritte bei Eye-and-Hand-Tracking-Technologien XR bereichern werden –


Erweiterte Realität wird voraussichtlich eine sein 300-Milliarden-Dollar-Markt bis 2024, und es wächst sowohl in Größe als auch in Raffinesse. Vieles davon ist auf Fortschritte bei der Hand- und Blickverfolgung zurückzuführen. Hand-Tracking ist auf Geräten wie Magic Leap 1, Microsofts HoloLens2 und sogar Metas Quest 2 bereits weit verbreitet und bietet ein immersiveres digitales Erlebnis als je zuvor. Fortschritte bei Eye-and-Hand-Tracking-Technologien werden XR bereichern.

Neue XR-Technologien für Eye-and-Hand-Tracking

Jetzt kommen neue Headsets heraus (z. B. die mit dem Tobil-SDK), die Eye-Tracking direkt in das Gerät integrieren. Das gibt Entwicklern eine völlig neue Möglichkeit, mit dem Benutzer in Kontakt zu treten, indem sie Augenbewegungen als Eingabe für Anwendungen verwenden.

Bessere Analysen in Trainingsanwendungen

Die XR-Tech-Headsets ermöglichen auch eine bessere Analyse, insbesondere bei Schulungsanwendungen für medizinische, pädagogische oder berufsbezogene Zwecke, da das Verwaltungsteam die Aufmerksamkeit messen und das Engagement verfolgen kann.

Noch weitergehend entwickelte HP die Reverb G2 Omnicept-Edition das Augenbewegungen und eine Reihe anderer Indikatoren wie Herzfrequenz, Muskelbewegungen, Gesichtsausdrücke und Veränderungen der Pupillengröße verfolgen kann.

Größerer Einblick in die Benutzererfahrungen in der virtuellen Realität

Diese Fortschritte werden einen noch besseren Einblick in die Benutzererfahrungen in der virtuellen Realität geben. Darüber hinaus werden sie Anwendungen ermöglichen, die sich in Echtzeit an die Art und Weise anpassen, wie sich ein Benutzer fühlt oder reagiert.

Kurz gesagt: Das Metaversum kommt und es sind viele Sensoren involviert.

XR zugänglicher machen

Nachdem ich immersive Trainingsanwendungen für High-Stakes-Situationen wie Sicherheit entwickelt habe, kann ich leicht erkennen, wie zusätzliche sensorische Messungen die Erfahrung einen Schritt weiter bringen und sowohl dem Auszubildenden als auch dem Trainer wertvolle Informationen liefern könnten.

Wir haben kürzlich eine Anwendung für einen Privatkunden entwickelt, die Benutzer durch die Meditation führt. Indem wir es dem Benutzer ermöglichten, das Erlebnis mit seinem Blick anstelle von Controllern zu steuern, haben wir dafür gesorgt mehr Komfort für Patienten die möglicherweise mit chronischen Schmerzen, Krankheiten oder Behinderungen zu tun haben.

Die Unfähigkeit, sich in der realen Welt auszudrücken, sollte sich nicht auf die digitale Welt übertragen lassen.

Durch die Verbesserung der Zugänglichkeit können wir einer größeren Anzahl von Menschen helfen, VR zu nutzen, um ihre Lebensqualität zu verbessern, unabhängig von gesundheitlichen Problemen und körperlichen Fähigkeiten.

Wie schaffen wir eine immersive VR-Welt?

Das Erstellen einer immersiven Welt ist so einfach wie das Erstellen einer immersiveren VR-Welt, in die Sie sich einlassen können, während Sie nur Ihre Augen verwenden.

Und die Zugänglichkeit hilft nicht nur Behinderten – sie macht das Erlebnis für alle besser.

XR im Alltag

XR eröffnet allen eine ganz neue Erlebniswelt, unabhängig von ihren körperlichen Fähigkeiten.

Bereichern Sie Ihr Leben mit einem immersiven Erlebnis

Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten können ihr Leben mit immersiven Erfahrungen bereichern, die Nutzen, Komfort oder Unterhaltung (oder eine überzeugende Kombination aus allen dreien) bieten.

In unserem Alltag werden wir Erfahrungen machen, die die Grenzen von Alter und körperlicher Leistungsfähigkeit überschreiten. Infolgedessen können mehr Benutzer ihr Leben mit diesen immersiven Erfahrungen bereichern. Und da diese Erfahrungen eine bessere Zugänglichkeit ermöglichen, werden sie sich auch an unsere Reaktionen und unser biologisches Feedback anpassen, um maßgeschneiderte Anwendungen für jeden Benutzer zu erstellen.

XR am Arbeitsplatz

Indem wir Änderungen in Echtzeit vornehmen, können wir eine neue Ära von VR-Erlebnissen schaffen, die für ein breites Spektrum von Benutzern komfortabler und nützlicher sind. Es gibt drei Möglichkeiten, wie wir es bereits am Arbeitsplatz sehen:

1. Immersives Training aktivieren

In einer Büroumgebung (oder sogar aus der Ferne) werden wir eine verstärkte Nutzung von VR-Anwendungen sehen, die es Mitarbeitern ermöglichen, Fähigkeiten mit wenig bis gar keinem Risiko zu üben und sich besser auf ihre Rollen vorzubereiten.

Immersives Training vermittelt Hard Skills und verbessert gleichzeitig das Selbstvertrauen und die Leistung, Geschwindigkeit und Effizienz der Mitarbeiter.

Diese Art der Schulung wird für diejenigen in potenziell gefährlichen Bereichen wie Strafverfolgung, Elektroreparatur und Bauwesen unglaublich wirkungsvoll sein.

Zum Beispiel, Immersive Module kann für selbstgesteuertes Training in komplexen Situationen verwendet werden, mit denen diese Fachleute in der Praxis konfrontiert sein können. Das Üben in VR versetzt sie in reale Situationen ohne das reale Risiko, sodass sie ihre Reaktionen mit weniger Druck verbessern können.

2. Geben Sie mehr Daten an

Durch die Integration von Augmented-Reality-Erfahrungen am Arbeitsplatz können Mitarbeiter mehr Daten und Wissen erhalten, um ihre Arbeit zu informieren und bessere Ergebnisse für das Unternehmen zu erzielen. Anstatt sie als einfache Notlösung in der virtuellen Arbeit zu verwenden, können sie zu einem effizienteren Weg für Geschäftsprozesse wie das Prototyping werden.

Eine Plattform namens Sim-Lab ermöglicht diese leistungsstarke Funktionalität. Benutzer können auf dieser flexiblen virtuellen Plattform alles prototypisieren, von Fahrzeugen bis hin zu Montageausrüstung. Darüber hinaus können medizinische Einrichtungen XR für dynamischere Versorgungspläne nutzen, die es Patienten ermöglichen, in ihrem eigenen Tempo voranzukommen, wobei der Fortschritt durch Daten verfolgt wird.

3. Bauen Sie mit Tracking-Technologien eine starke Teamkultur auf

Es ist viel mehr als harte Fähigkeiten; XR bietet auch Soft-Skills-Schulungen für Führung, Zusammenarbeit oder sogar erforderliche Kurse zu sexueller Belästigung an. Wir sehen dies bereits in Plattformen wie Metas Horizon Workroomswodurch virtuelle Meetings und Präsentationen ermöglicht werden, die sich anfühlen, als wären Sie alle zusammen im Raum.

Zu diesem Zweck könnte XR die Lösung für sein das Erosion der Unternehmenskultur das geschah, als die Pandemie den Remote-Arbeitsplatz populär machte.

Es bietet einen immersiven Raum, der für Zusammenarbeit, Brainstorming und Produktivität genutzt werden kann.

Erweitern Sie Ihre Realität mit Eye-and-Hand-Tracking-Technologien

XR hat klare Vorteile, und sie werden durch eine Vielzahl von Sensoren erreicht, die Daten sammeln und in Echtzeit auf alles reagieren, was wir tun.

In der Natur hat jeder Gesichtsausdruck, jeder Blick und jede Bewegung eine Bedeutung, und es ist nur natürlich, dass diese kontextuellen Interaktionen in die virtuelle Welt übertragen werden.

Da sich Eye-Tracking, Hand-Tracking und andere Body-Tracking-Technologien weiter verbessern, wird sich auch die Benutzererfahrung in der gesamten Palette von XR-Anwendungen verbessern.

Es wird nicht lange dauern, bis XR in unserer Gesellschaft allgegenwärtig ist, und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um Ihren Zeh in die virtuelle Welt zu tauchen als jetzt.

Bildnachweis: Vom Autor bereitgestellt; Unsplash; Vielen Dank!


Source: ReadWrite by readwrite.com.

*The article has been translated based on the content of ReadWrite by readwrite.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!