Wie ätherische Öle Ihrer Gesundheit schaden können

Ätherische Öle sind völlig natürliche Präparate, die in den meisten Fällen sehr gut für unsere Gesundheit sind, aber natürlich gibt es auch Fälle, in denen dies nicht der Fall ist. Wir verraten Ihnen, wie diese ätherischen Öle Ihrer Gesundheit schaden können.

In letzter Zeit werden ätherische Öle zur Behandlung empfohlen oder helfen zumindest bei vielen Krankheiten von Migräne bis Ekzeme. Bevor Sie mit der Verwendung von ätherischen Ölen beginnen, sollten Sie einige sehr wichtige Faktoren beachten.

Hautverfärbungen, Verbrennungen und Wunden

Einige ätherische Öle können Sonnenbrand verursachen. Tragen Sie niemals Öle auf die Haut auf, wenn Sie ein Sonnenbad nehmen oder ein Solarium besuchen, da es zu Hautverfärbungen kommen kann. Lichtempfindliche Öle sind: Bergamotte, Zitrone, Limette, Kreuzkümmel.

http://www.dreamstime.com/stock-photos-bergamot-essential-oil-isolated-white-image27867283

Gefährlich für Babys und Schwangere

Schwangere, stillende Mütter und Kleinkinder sollten mit ätherischen Ölen mit größter Vorsicht behandelt werden. In diesem Fall sollten alle verwendeten ätherischen Öle mit Wasser oder einem anderen Öl wie Kokosnuss verdünnt werden. Wenn es um ätherisches Rosmarin- oder Lavendelöl geht, sollten Schwangere es gar nicht verwenden, auch nicht in verdünnter Form. Bei Babys unter einem Jahr wird die Verwendung von ätherischen Ölen nicht empfohlen.
Schwangere sollten vor allem Salbei, Estragon und immergrüne Öle meiden.

Hautreizungen und Juckreiz

Nur ein Tropfen ätherisches Pfefferminzöl kann Kopfschmerzen lindern, kann aber gleichzeitig schwere Hautreizungen verursachen. Die ätherischen Öle, die mit besonderer Vorsicht auf die Haut aufgetragen werden sollten, da sie Reizungen verursachen können, sind die Öle von Zitronengras, Zimt, Citronella und Lorbeer.

Gefährlich für Kleintiere

Ätherische Öle sollten unter keinen Umständen bei Tieren verwendet werden, es sei denn, es handelt sich um große Tiere wie Pferde.

Gefährlich bei bestimmten Krankheiten

Allein das Einatmen von ätherischen Ölen kann Nebenwirkungen haben, wenn Sie bereits an bestimmten Krankheiten leiden. Ätherische Öle sollten nicht von Personen mit Asthma und Herzproblemen verwendet werden, es sei denn, Sie gehen zu einer Aromatherapie, die von einem ausgebildeten Therapeuten durchgeführt wird.

http://www.dreamstime.com/royalty-free-stock-image-essential-oil-mint-health-beauty-image42779586

Es gibt Menschen, die fest an die heilenden Eigenschaften ätherischer Öle glauben und viele nehmen sie oral ein, aber wir empfehlen Ihnen, es überhaupt nicht auszuprobieren. Bestimmte Ölsorten können bei Schwangeren zu Vergiftungen, Fehlgeburten und sogar zum Tod führen.

Scheuen Sie sich nicht, ätherische Öle zu verwenden, aber verwenden Sie sie mit einer gewissen Vorsicht. Lesen Sie die Zusammensetzung des von Ihnen verwendeten ätherischen Öls sorgfältig durch und wenden Sie sich an einen Fachmann.


Source: LifePress magazin by lifepressmagazin.com.

*The article has been translated based on the content of LifePress magazin by lifepressmagazin.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!