WIC-Vollkornoptionen würden unter Vorschlägen erweitert


WASHINGTON – Die Ausweitung der Anzahl von Vollkornprodukten, die als Vollkornprodukte in Frage kommen, und die Ausweitung der Anzahl von Vollkornprodukten, die in Frage kommen, gehörten zu den Änderungen, die der Lebensmittel- und Ernährungsdienst des US-Landwirtschaftsministeriums am 17. November für sein spezielles ergänzendes Ernährungsprogramm für Frauen vorschlug , Säuglinge und Kinder (WIC).

Die Vollkornoptionen im Rahmen der Vorschläge würden um Quinoa, Wildreis, Hirse, Triticale, Amaranth, Kamut, Sorghum und Weizenbeeren erweitert. Vollkornprodukte würden um Tortillas aus mit Folsäure angereichertem Mais-Masa-Mehl, Maismehl, Teff, Buchweizen und Vollkorn-Pita, englische Muffins, Bagels und Naan erweitert. Die Änderungen würden laut USDA individuellen oder kulturellen Vorlieben sowie speziellen Ernährungsbedürfnissen, wie beispielsweise durch Allergien, Rechnung tragen.

Alle vorgeschlagenen WIC-Revisionen beinhalten Empfehlungen der National Academy of Science, Engineering, and Medicine (NASEM) und die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner.

„Die American Bakers Association ist mit der vorgeschlagenen WIC-Revisionsregel des USDA zufrieden und freut sich darauf, sie mit unseren Mitgliedern zu prüfen und Anfang 2023 zu kommentieren“, sagte Lee Sanders, Senior Vice President of Government Relations and Public Affairs bei der in Washington ansässigen ABA. „Auf den ersten Blick ist es großartig, die größere Flexibilität und Erweiterung der Vollkornoptionen für die Teilnehmer des Vorschlags zu sehen, wie im NASEM-Bericht 2017 empfohlen. Darüber hinaus beinhaltet die vorgeschlagene Regel eine Flexibilität bei der Paketgröße, die sowohl für Hersteller als auch für Programmteilnehmer von Vorteil sein wird.:

Die Independent Bakers Association, Washington, fügte hinzu: „Bäcker sehen in der vorgeschlagenen Überarbeitung des Ernährungsprogramms für Frauen, Kleinkinder und Kinder (WIC) einen großen Gewinn.“

Die Vorschläge betrafen andere Lebensmittel- und Getränkekategorien. Bei Milchprodukten und Eiern wurden Vorschläge gemacht, mehr Optionen anzubieten, wie das Angebot unterschiedlicher Größen von Joghurtbehältern, den Ersatz von Milch durch Joghurtalternativen auf Sojabasis und den Ersatz von Eiern durch Tofu. Die Vorschläge beinhalteten auch eine Bundeszulassung für laktosefreie Milch. Derzeit haben staatliche WIC-Behörden die Möglichkeit, laktosefreie Milch zu genehmigen, und fast alle tun dies laut USDA.

In einer gemeinsamen Erklärung der National Milk Producers Federation, Arlington, Virginia, und der International Dairy Foods Association, Washington, wurden Vorschläge zur Senkung der Milchzulagen in Frage gestellt. Verglichen mit dem derzeitigen monatlichen Höchstbetrag für Milch erhalten Kinder je nach Alter 2 bis 4 Liter weniger.

„Es ist bedauerlich für WIC-Teilnehmer, dass die vorgeschlagene Regel den Zugang zu Milchprodukten und dem einzigartigen Nährstoffprofil, das sie bieten, einschränken würde, insbesondere wenn man bedenkt, dass die aktuellen Dietary Guidelines for Americans (DGA) feststellen, dass fast 90 % der US-Bevölkerung nichts konsumieren genug Milchprodukte, um die Ernährungsempfehlungen zu erfüllen“, heißt es in der Erklärung. „In einer Zeit steigender Lebensmittelpreise und hoher Ernährungsunsicherheit sollten wir uns darauf konzentrieren, den Zugang zu einer großen Auswahl an gesunden, nährstoffreichen und erschwinglichen Lebensmitteln zu verbessern, darunter sowohl frische Produkte als auch Milchprodukte. Es ist enttäuschend, dass die vorgeschlagene Regel die Kaufkraft der WIC-Familie für nahrhafte Milchprodukte einschränken würde, insbesondere in Zeiten wie diesen.“


Source: Food Business News by www.foodbusinessnews.net.

*The article has been translated based on the content of Food Business News by www.foodbusinessnews.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!