Werfen Sie Ihre blühenden Amarylliszwiebeln nicht weg

Der unerfahrene Gärtner neigt dazu, die Amaryllis nach ihrer prächtigen Winterblüte wieder loszuwerden. Wenn die Zwiebel jedoch gut behandelt wird, blüht die Pflanze im folgenden Jahr wieder in Hülle und Fülle. Es wäre schade, dieses Spektakel zu verpassen! Mal sehen, wie Sie Ihre Amaryllis wieder lagern und blühen lassen.

Rote Amaryllis im Wohnzimmer der schönsten Wirkung
Rote Amaryllis im Wohnzimmer der schönsten Wirkung

Amaryllis, eine Pflanze, die eine Show macht

Von dem Genre Hippeastrum, l’amaryllis stammt aus Mittel- und Südamerika.

Das schöne tropische Pflanze präsentiert a große Zwiebel, die die Reserven der Pflanze während ihrer Ruhezeit bildet. Es ist diese Zwiebel, die wir im Herbst bekommen und die wir in Kultur pflanzen, um die Blumenstiel so spektakulär, dass die Pflanze berühmt wurde.

Es gibt viele Sorten von Amaryllis, mit einfachen, gefüllten oder sehr gefüllten Blüten, deren Farben sich erstrecken von reinweiß bis Granatrot durch die Sorten mit zweifarbigen Blüten. Neue Produkte sind originell in Orange- oder Gelbtönen, die die Abgestumpften in Erstaunen versetzen werden.

Glühbirnen sind normalerweise gezwungen, während der Ferienzeit zu blühen, je größer die Glühbirne, desto blendender wird das Spektakel.

Was tun nach der Blüte der Amaryllis?

Sobald die Blumen verblüht sind, den Blütenstiel an der Basis abschneiden aber vor allem die Blätter nicht berühren. Das Laub hilft der Pflanze, ihre Reserven in der Zwiebel für die nächste Blüte zu bilden!

Am Ende des Winters und im Frühling

Stellen Sie die Pflanze in ein sehr helles Zimmer bei einer Temperatur über 15 °C.

Beginnen Sie mit einer sehr regelmäßigen Einnahme D’Dünger für Zwiebelpflanzen. Diese Art von Dünger ist im Allgemeinen arm an Stickstoff (N) und höher an Phosphor (P) und Kalium (K) mit einem Verhältnis von einfach bis doppelt (NPK 4/8/10 zum Beispiel). Dieses Konzept ist wichtig, da ein zu hoher Stickstoffgehalt die Zwiebel schwächen und verrotten könnte. Phosphor und Kalium sind wesentliche Elemente, um Vitalität und üppige Blüte zu gewährleisten.

Verwenden Sie diesen Dünger unter Beachtung der vom Hersteller angegebenen Dosierungen und Häufigkeiten.

Im Sommer

Sobald keine Fröste mehr zu befürchten sind und sich die Temperaturen Tag und Nacht über 15 °C stabilisiert haben, stellen Sie die Pflanze so in den Garten, dass sie von vollem Licht und natürlicher Belüftung profitiert.

Installieren Sie es bei der volles Licht ohne direkte Sonneneinstrahlung, zum Beispiel am Fuße eines großen Baumes.

Bewahren Sie die Pflanze den ganzen Sommer so auf. überlege es zu gießen und Dünger bis September.

Ab September

Die Ruhezeit beginnt. Dieser Zeitraum ohne vegetative Aktivität ist bei dieser Zwiebelpflanze natürlich und notwendig.

Bringen Sie Ihre Amaryllis in einen kühlen Raum (10° bis 13° C) und hell und stoppen Sie die Düngemittel.

Reduzieren Sie das Gießen auf das Nötigste, um eine Ruhezeit zu schaffen, die etwa 3 Monate dauern sollte.

Oktober bis Dezember

Entferne die welken Blätter, während du gehst ihres Aussehens. Wenn Blätter grün bleiben, berühren Sie sie nicht, sie werden schließlich gelb und Sie können sie entfernen.

Das Gießen wird zunehmend reduziert und sogar gestoppt, um ein Verrotten der Zwiebel in dieser Zeit zu verhindern.

Früher Dezember

Substrat wechseln Ihrer Amaryllis und topfen Sie sie ggf. in einen größeren Topf mit einem Loch im Boden um, nur wenn der Durchmesser der Zwiebel wirklich größer ist.

das Substrat muss perfekt entleert werden, um stehende Feuchtigkeit auf der Höhe der Glühbirne zu vermeiden. Vergessen Sie nicht die Schicht von Tonkugeln, von puzzolan oder Kies am Boden des Topfes.

Dann füllen Sie das Glas mit a Blumenerde Qualität mit Langzeitdüngerkugeln Sie können eine Mischung aus ¾ dieser Blumenerde herstellen, die mit ¼ Flusssand gemischt wird, um sicherzustellen, dass Drainage optimal.

Gießen Sie und warten Sie, bis die ersten Blätter regelmäßiger gießen.

Halten Sie die Pflanze während der Wurzelbildung kühl, stellen Sie sie dann ins volle Licht und bei einer Mindesttemperatur von 20 °C, um die Bildung des lang ersehnten Blütenstiels zu induzieren!

Der die Bewässerung erfolgt dann regelmäßiger und die Düngung kann wieder aufgenommen werden, diesmal mit einem ausgewogeneren Wachstumsdünger in den 3 Elementen.

Die Blüte sollte rundherum stattfinden zwei Monate nach dem Umtopfen.

Denken Sie daran, den Topf nachts an einen kühlen Ort zu stellen, damit die Blüte länger anhält.

Amaryllis im Laufe der Jahre

Beachten Sie, dass Sie in der Orangenbaumregion Versuchen Sie es mit dem Anbau im Boden in einem sehr geschützten Bereich des Gartens erscheinen die Blüten dann eher im Frühjahr.

Wenn Sie sie in einem Topf anbauen, werden Sie im Laufe der Jahre feststellen, dass die Zwiebel Zwiebeln ausgestoßen hat, die ebenfalls wachsen. Wenn Sie sie an Ort und Stelle lassen, erhalten Sie eine buschige Pflanze, die einen größeren Topf benötigt. Wenn Sie sie abtrennen und in einzelne Töpfe legen, werden sie allmählich größer und blühen schließlich, aber dann ist geduld gefragt !


Source: Au Jardin, conseils en jardinage by www.aujardin.info.

*The article has been translated based on the content of Au Jardin, conseils en jardinage by www.aujardin.info. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!