Werden Kryptowährungen weiter sinken?

Während Bitcoin-Preise unter 48 Tausend US-Dollar gehandelt werden; Huobi Global Research Manager Süllü sagte, dass der Krypto-Geldmarkt durch das Verbot durch den Iran brüchig geworden sei: „Wenn Nachrichten über einen neuen Rückgang kommen, könnten sich die Rückgänge aufgrund der Fragilität des Marktes fortsetzen.“

Senay Zeren

Nach der Nachricht, dass der Iran Bergbauaktivitäten bis März verboten hat, setzt sich der Abwärtstrend bei Kryptowährungen fort. Beste Naz Süllü, Huobi Global Research Manager, bewertete, dass “der Iran im Mai zuvor Bergleute verboten hatte und der Bitcoin-Preis, der damals eine schlechte Nachricht war, auf 29.000 Dollar sank.”

Bitcoin bereitet sich darauf vor, den Monat Dezember mit einem Rückgang von mehr als 15 Prozent abzuschließen, nach einem Wertverlust von 35 Prozent im Mai. Damit wird Bitcoin seine schlechteste monatliche Performance seit Mai zeigen.

Bitcoin (BTC) verzeichnete im Laufe des Tages den niedrigsten Stand von 47 000 337 Dollar und den höchsten von 48 000 149 Dollar; Per 15:00 Uhr fiel sie um 0,02 Prozent auf 47.736 US-Dollar. Die Ethereum-Preise, die zweitbeliebteste Kryptowährung, verzeichneten heute den niedrigsten Stand von 3.768 $ und den höchsten Stand von 3.838 $. Ethereum (ETH) ist in den folgenden Minuten um 0,89 Prozent gestiegen und bewegt sich auf dem Niveau von 3.790 USD.

IRAN ÄNDERT DIE STRATEGIE, DER MARKT VERRINGERT ZWEISTELLEN MIT DEM NEUEN VERBOT
Beste Naz Süllü – Huobi Global Research Manager

Der Kryptowährungsmarkt ist in den letzten zwei Tagen stark gefallen. Aufgrund des hohen Energieverbrauchs des Iran in den Wintermonaten hat sich auch seine kurzfristige Handelsstrategie durch die bis März verbotenen Bergbauaktivitäten geändert. Derzeit laufen diese Woche 6 Milliarden US-Dollar in riesigen Optionspositionen aus, und der Markt stand unter dem Druck und der Volatilität davon. Mit dem Verbot durch den Iran ist der Kryptowährungsmarkt fragil geworden und offen für neue FUD-Nachrichten. Wenn es Nachrichten über einen neuen Rückgang gibt, können sich die Rückgänge aufgrund der Fragilität des Marktes fortsetzen.

Der Iran hatte zuvor im Mai Bergleute verboten, und der Bitcoin-Preis, der damals eine schlechte Nachricht war, fiel auf 29.000 Dollar. In der aktuellen Situation fiel Ethereum unter die 4.000-Dollar-Marke und Bitcoin unter die 48.000-Dollar-Marke. Auf der anderen Seite sind 70% der Bitcoin-Inhaber und 80% der Ethereum-Inhaber in Trader-Positionen profitabel. Nach den letzten beiden Tagen mit starkem Rückgang wurde das Niveau von 47.350 USD, das mit dem Fibo’61,8-Segment übereinstimmt, getestet. Damit wurde das Ziel der Double-Top-Formation, die auf dem Niveau von 52 Tausend Dollar gebildet wurde, erreicht. An dieser Stelle ist eine Reaktion der Fibo-Ebene zu erwarten. Bitcoin muss jedoch das Niveau von 52.000 USD durchbrechen und Ethereum muss das Niveau von 4.300 USD durchbrechen.


Etiketten


Source: bigpara- GÜNDEM by bigpara.hurriyet.com.tr.

*The article has been translated based on the content of bigpara- GÜNDEM by bigpara.hurriyet.com.tr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!