Werbung in sozialen Medien ist trotz der hohen Investitionen an der Tagesordnung

Dmitry Shulman: Geschenkpakete für Mitarbeiter der IDF

“Das Schokoladengeschäft begann mit der zweiten Geburt meiner Frau Julia, die Schokoladenmengen ‘mahlte’. Also beschloss ich, sie und das von mir selbst hergestellte Schokoladenteam mitzubringen – und sie waren verrückt danach. Nach einem Jahr entschieden wir uns dafür Es war Zeit, unsere eigene Schokolade herzustellen. Danach sitzen wir auf 500 Quadratmetern im Kibbuz Dafna, wo sich ein Geschäft befindet, das unsere Pralinen in verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie Qualitätsprodukte aus Galiläa wie Wein und Honig verkauft, und das einzige Schokoladenmuseum in Israel mit Skulpturen in Menschengröße, hohlen 3D-Puppen und vielem mehr. Ich kümmere mich um die Rohstoffe, mit denen ich arbeite, daher enthalten meine Pralinen zum Beispiel nur Kakaobutter aus den Niederlanden und Bohnen aus Ghana. “

Als Corona ankam, hatten meine beiden Partner und ich zehn Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen – Verkauf, Produktion und Museum -, aber wir erkannten, dass wir nicht überleben würden, wenn wir sie nicht zum Khalat bringen würden. Nach einer Woche nahm ich Päckchen Schokolade, ging zu jedem und verteilte sie überrascht. “Ein Teil der Familie. Das Museum ist jetzt geschlossen, aber der Laden ist geöffnet und nur meine Frau und ich sind hier. Wir haben uns stark mit Medienmarketing befasst, einschließlich Facebook und Freunden. Gleichzeitig war ich ständig in Bewegung Telefonkontakt mit Kunden. “

“Während der Schließungen bestellten mehrere Moshavim und Kibbuzim in der Gegend Geschenklieferungen bei uns – sowohl um uns zu helfen als auch um ihre Mitarbeiter glücklich zu machen. Also arrangierte meine Frau die Lieferungen und ich ging jeden Morgen aus, um sie im ganzen Land zu verteilen Ich habe verrückte Kilometer zurückgelegt, aber es war der richtige Weg. Stellen Sie sicher, dass jeder Kunde das bekommt, was er bestellt hat. Jetzt sind wir am Valentinstag mit seinen einzigartigen Produkten – Bären mit Herzen, Pralinen am Stiel, Schilder mit Liebessätzen und mehr. Und Im Allgemeinen muss jeder im Herzen Liebe haben – für Familie, Freunde, Mitarbeiter und Kunden – denn nur mit ihr klappt es. “

Der Autor ist Inhaber des “Schulman Chocolate Museum”. Kibbuz Dafna. Tel.: 054-1037776

  • 2021 Wahlen: Alle Umfragen, Artikel und Interpretationen führender Reporter auf der Maariv-Website
Dmitry Shulman (Foto: Privat)

Yaakov Omdi: Diejenigen, die nicht online sind, arbeiten nicht

“Ich habe den Blumenladen in Ramat Gan vor ungefähr 50 Jahren eröffnet und gilt als einer der ältesten Geschäftsinhaber des Landes. Da alle Läden die gleichen Blumen und die gleichen Töpfe haben, liegt der Unterschied in der Person, die verkauft – in seiner persönlichen Einstellung, Einzigartigkeit und Professionalität. “Unter seinen Händen. Ich mache Blumensträuße und Arrangements fast aller Art, außer für Hochzeiten und Veranstaltungen, die ich nie gemacht habe, weil ich den Laden nicht verlassen kann. “

“Die Corona-Krise hat sich nicht negativ auf mein Geschäft ausgewirkt. Im Gegenteil. Als die erste Schließung begann, hat sich die Arbeit nur intensiviert. Schauen Sie, wenn Sie die Leute in den Häusern schließen und sie Blumen als Geschenk an jemanden senden wollen, werden sie es tun.” Nehmen Sie den Hörer zum Blumenladen. Ich betreibe seit zehn Jahren zwei schöne und zugängliche Verkaufsseiten mit beeindruckenden Bildern. Um das Geschäft zu fördern, arbeite ich mit Google zusammen, das mir pro Klick berechnet. Das heißt, sobald der Kunde meine betritt Website über Google und ruft mich an, ich habe sie bereits NIS 7-8 bezahlt, auch wenn “Am Ende gab es keinen Kauf. Es ist teuer. Sie können stattdessen einen professionellen Website-Promoter hinzuziehen, der Ihre Website bouncen wird. Dies ist jedoch auch eine Ausgabe, die berücksichtigt werden muss. “

“Bei der letzten Schließung setzte ich einerseits die Lieferungen fort und stellte andererseits einen Tisch in der Nähe des Ladeneingangs mit einem Schild mit meiner Telefonnummer und einer Erklärung an die Kunden auf: ‘Sie dürfen nicht hereinkommen – Ruf an und ich werde die Fremden rausbringen. ‘ “Funktioniert nicht. Diese Woche endete die Schließung, und wir sind bereits tief in Einladungen zum Valentinstag, dem Internationalen Valentinstag, versunken, wenn wir unseren Kunden die Möglichkeit geben, den Blumensträußen auch Leckereien wie hochwertige Pralinen, Makronen, begehrte Bären, Luftballons und mehr hinzuzufügen. “

Der Autor ist der Besitzer von “Prachi Chen”, Jordan 94, Ramat Gan. Tel.: 8682479 – 050

Yaakov Omidi Prachi Chen (Foto: Privat)Yaakov Omidi Prachi Chen (Foto: Privat)

Shlomi Lahana: Um die Kunden zu begeistern und zu überraschen

Unser Bedürfnis zu erleben, aufgeregt und überrascht zu sein, verging nicht während der Corona-Zeit, sondern verstärkte sich sogar bis zu einem gewissen Grad. Als Kunden haben wir den starken Wunsch, uns mit kleinen Dingen über die schwierige Zeit, die wir durchmachen, zu entschädigen. Dies sind genau die Bedürfnisse, die die beiden Unternehmen im Abschnitt dieser Woche ansprechen. Ihre Herausforderung ist klar – wie man Kunden in dieser Zeit weiterhin begeistert und überrascht.

Meine Hauptempfehlung an sie ist daher, keine Angst zu haben, das Erlebnis zu verbessern – für Dmitri empfehle ich, seine hochwertigen und abwechslungsreichen Pralinen in einer beeindruckenden Verpackung zu verpacken und einzigartige Grußkarten anzubringen. Natürlich ist eine Investition in die Website erforderlich, die zu einer hohen Benutzererfahrung führt, die den Kunden fasziniert, zum Stoppen und Bestellen bringt.

Gleiches gilt für Yaakov aus dem Blumenladen – Sie können auch Blumensträuße mit besonderen und unkonventionellen Designs präsentieren, auch zu hohen Preisen. Die Idee ist, jedes Element zu verwenden, das das Kundenerlebnis verbessern und ihn so auch nur für einen Moment von dem Film ablenken kann, den er gerade lebt.

Der Autor ist strategischer Marketingberater und Dozent für Marketing am College of Management

Shlomi Lahana Business Strategic Consultant (Foto: Privat)Shlomi Lahana Business Strategic Consultant (Foto: Privat)

Liz Azoulay: Bereiten Sie das Geschäft auf den “Tag danach” vor

Viele Kleinunternehmer haben diese Zeit der Koronakrise als herausfordernd und von Unsicherheit geprägt erlebt. Diejenigen von ihnen, die beschlossen, die Krise zu nutzen, zeigten Flexibilität, Kreativität, passten sich den neuen Regeln an und achteten darauf, nicht zurückgelassen zu werden. Unternehmen, bei denen der Verkauf nur frontal erfolgte, schufen eine neue Alternative und begannen mit dem Verkauf von Lieferungen. Auf diese Weise blieben sie auch mit bestehenden Kunden in Kontakt und erweiterten sogar ihre Kundenbasis mit denen, die sich nicht in ihrer unmittelbaren Umgebung befanden.

Zu Beginn der Krise haben sich diese Initiativen als schnelle Lösung für die Aufrechterhaltung des Umsatzniveaus herausgestellt, aber es ist wichtig zu bedenken, dass es noch nicht vorbei ist. Zu diesem Zeitpunkt ist bereits klar, dass die Änderungen, die während der Corona-Periode stattgefunden haben, auch in Zukunft bei uns bleiben werden. Ich empfehle daher zu untersuchen, wie diese schnellen Lösungen professionell aktualisiert und institutionalisiert werden können. Mit anderen Worten, es ist Zeit für einen geordneten Geschäftsplan, der das Geschäft bestmöglich auf den “Tag danach” vorbereitet.

Der Autor ist der Direktor der Geschäftsabteilung der Kiryat Shmona-Filiale der Bank Hapoalim

Liz Azoulay (Foto: Privat)Liz Azoulay (Foto: Privat)

Vor dem Hintergrund des anhaltenden Kampfes der Wirtschaft mit der Corona-Krise haben Maariv und die Bank Hapoalim in einem speziellen Abschnitt Geschäftsgeschichten aus verschiedenen Branchen enthüllt und begleitet sowie Wissen und Leitlinien für eine optimale Bewältigung in Krisen- und Unsicherheitszeiten bereitgestellt . Jede Woche präsentieren wir Ihnen Geschäftsgeschichten aus verschiedenen Bereichen und Regionen sowie professionelle Tools und Tipps, wie Sie in dieser herausfordernden Zeit in Wirtschaft und Finanzen erfolgreich sein können. Die Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt und stellen keine Beratung oder einen Ersatz für eine Beratung dar, die die Bedürfnisse jeder Person berücksichtigt und auf sie persönlich zugeschnitten ist.
Das Vorstehende stellt kein Kreditangebot dar, bei dem ein Darlehen gewährt und / oder Zahlungen zurückgestellt werden, sofern die Bank und ihre Bedingungen dies genehmigen. Wenn das Darlehen nicht zurückgezahlt wird, kann dies zu einer Belastung der Zins- und Vollstreckungsverfahren führen.





Source: Maariv.co.il – כלכלה בארץ by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – כלכלה בארץ by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!