Wer sind diese neuen Baumeister?


Sehr regelmäßig kommen neue Hersteller von Elektroautos hinzu. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Marken, die in Europa ankommen!

Die neuen Erbauer von elektrische Autos haben sich in den letzten Jahren blitzschnell und weltweit entwickelt. Aber wenn bestimmte Marken bestimmten Märkten vorbehalten sind, schaffen es andere, die Grenzen ihres Herkunftslandes zu überschreiten und selbst zu exportieren, insbesondere durch Europa.

Darunter finden wir viele Marken sehr innovativ, wie Lucid, Aiways, Lightyear oder NIO. Hier eine kleine Zusammenfassung davon 100% elektrische Hersteller frisch in Europa eingetroffen sowie für nächstes Jahr geplant!

Aiways kommt in Kraft mit U5 und U6

Gegründet in 2017, das Unternehmen Aiways kommt direkt von China mit einer Reihe von 100% Elektroautos. Endlich kommt der junge Hersteller auf den Alten Kontinent und schickt seine ersten Fahrzeuge nach Europa.

Das sind im Moment die SUV namens U5, produziert im ostchinesischen Werk Shangrao, die für die ersten Kunden in Frankreich versandt wird. In einer aktuellen Pressemitteilung freute sich die Marke, die “ erstes chinesisches Start-up, das Elektrofahrzeuge in die Europäische Union liefert ».

Zur Erinnerung, die Aiways U5 ist 4,68 m lang. Um dieses SUV zu fahren, wird der U5 von einem 190 ch und ausgestattet mit einer Batterie von 63 kWh. Autonomie ist bei etwa 400 km angesagt. Letztere kann mit Gleichstrom in 27 Minuten von 30 auf 80 % aufgeladen werden. Insgesamt wurden in Europa bisher knapp 2.500 Fahrzeuge verkauft.

Das U6-Coupé-SUV ist für Ende 2021 geplant.

Lightyear, das Start-up aus den Niederlanden

Lichtjahr ist ein niederländisches Start-up. Letztere entwickelt seit mehreren Jahren eine Elektro- und Solarlimousine, die mehr als 700 km ! Das Unternehmen versucht, ein Elektroauto auf den Markt zu bringen, das – theoretisch – dank vieler Sonnenkollektoren auf dem Dach nie aufgeladen werden könnte.

Zusätzlich zu diesen Sonnenkollektoren Lightyear One ist mit einer kleinen Batterie von . ausgestattet 60 kWh – noch aus Gewichtsgründen – sowie ein sehr effizientes Design. Wir stellen uns vor, dass die Cx besondere Aufmerksamkeit beim Blick auf das schlanke Design der Limousine. Insbesondere die hinter einer Karosserie versteckten Hinterräder.

Diese Leistungen sind beeindruckend, wenn wir wissen, dass a Renault Zoe, mit seinem 52-kWh-Akku, ist offiziell in der Lage 395 km Autonomie nach dem WLTP-Zyklus. Es sind damit 300 km weniger als für die Lightyear One alles das selbe !

Ankunft geplant für 2023.

Lucid Motors, das Unternehmen, das sich gegen Tesla gestellt hat

Mit Klare Luft, la start-up Lucid-Motoren bringt sein erstes Auto auf den Markt und bietet eine sehr ernstzunehmende Alternative zum Tesla-Modell S ! Und wenn die Lucid Air davor platziert wird, ist das kein Zufall. Tatsächlich, der Chef von Klare Motoren, Perter Rawlinson, war der Chefingenieur von … Modell S ! Als Produktionschef Peter Hochholdinger auch für Tesla arbeitete.

Der Lucid Air wird mit verschiedenen Oberflächen angeboten, einschließlich der hochwertigsten Version namens « AirDream », der nicht weniger als 1.111 PS entwickelt und über einen 112-kWh-Akku verfügt. Autonomie ist verrückt mit fast 837 Kilometer in einer Ladung beworben!

Laut Hersteller schon fast 13.000 Vorbestellungen sind für dieses Modell angemeldet. Die in nur einem Jahr gebaute Anlage kann vorerst bis zu 34.000 Autos pro Jahr. Lieferungen in Sonderausgaben ” Traum “ sind für Ende des Monats geplant!

Nio, der Außenseiter aus China

das chinesischer Baumeister elektrische Autos Nio will mit starken Argumenten in den europäischen Markt eintreten. Der CEO der Marke, William LiSie gibt sofort bekannt: ” Wir wollen ein besseres Produkt als Tesla zu einem niedrigeren Preis herstellen“.

Mit dieser Ankündigung deutet dies darauf hin, dass ein oder mehrere Modelle zu niedrigeren Preisen angeboten werden als die von a Modell 3, die jetzt in China abgerechnet wird 235 900 Yuan, das ist ca. 31.000 €. Mit solchen Preisen will die Marke eine Volumenmarke auf den Markt bringen, aber auch mit anderen Herstellern wie Volkswagen oder Toyota konkurrieren.

Die Modellpalette umfasst derzeit das Modell Frequenzweiche EC6, das SUV kompakt ES6 ebenso wie Grand-SUV ES8. Alle Autos sind offensichtlich Fahrzeuge rein elektrisch. Si Nio ist derzeit nur in China erhältlich – das Unternehmen wurde 2014 gegründet –, die Markteinführung auf dem europäischen Markt ist für drittes Quartal 2021!

TOGG, das türkische Elektroauto

Das Unternehmen TOGG ist ein neuer türkischer Hersteller von Elektroautos. Letzterer will bis 2022 zwei Modelle auf den Markt bringen: eine Kompaktlimousine und ein Kompakt-SUV.

Die beiden Maschinen teilen sich die gleiche Plattform und a 100 % elektrische Architektur verfügbar in zwei Versionen. Die erste umfasst einen einzigen Elektromotor von 200 PS, der nur die Hinterachse antreibt. Eine andere Version fügt der Vorderachse einen zweiten Elektromotor hinzu und profitiert vom Allradantrieb.

Insgesamt erreicht die maximale Leistung die 400 PS alles das selbe ! Der Hersteller kündigt auch eine 0 auf 100 km/h geschossen in 4,8 Sekunden für Modelle mit zwei Motoren und Allradantrieb, aber auch einer maximalen Reichweite größer als 500 Kilometer.

Das Auto wird auch über ein Schnellladesystem verfügen, das in weniger als 30 Minuten fast 80% der Batterie auflädt.

Bis nächstes Jahr, um zu sehen, wie dieses allererste türkische Elektroauto auf den Markt kommt!


Source: AutoplusAutoplus by www.autoplus.fr.

*The article has been translated based on the content of AutoplusAutoplus by www.autoplus.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!