Weinende Yucca, Curved Leaf Yucca, Yucca recurvifolia: pflanzen, kultivieren, vermehren

Yucca recurvifolia, die weinende Yucca ist eine schöne verholzende Pflanze mit tropischem Aussehen, die in einem durchlässigen Boden ziemlich rustikal ist. Die weichen Blätter dieser Garten-Yucca sorgen für eine weichere, schöne bunte Silhouette.

Yucca recurvifolia ‘Marginata’

Botanisch

Wissenschaftlicher N. Yucca recurvifolia

Synonyme Yucca gloriosa var. recurvifolia, Yucca pendula

Herkunft Nordamerika

Blüte später Frühling

Blumen blanc

TypXrophytenpflanze, Landschaftspflanze

Vegetationstrauchig

Laub hartnäckig

Höhe2 3m

Pflanzen und kultivieren

Widerstandsfähigkeit sehr rustikal, bis -28C

Exposition sonniger Halbschatten

Soltorrant

Säure alkalische Säure

Feuchtigkeit normale Sonne sehr trocken

Verwendenmassiv, Kumpel

PlantageFrühling t

MultiplikationSämlinge, Stecklinge

Yucca recurvifolia 'Marginata'

Yucca recurvifolia, Curved-leaved Yucca oder Weeping Yucca genannt, ist eine Strauchpflanze, die zu den Familie Agavengewächse. Yuccas sind eine der wenigen Pflanzen, die man als Baum unter den Monokotyledonen bezeichnen kann.

Yucca recurvifolia ist heimisch an den südöstlichen Küsten der Vereinigten Staaten, oft in sandigen Dünen oder im Gestrüpp am Meer zu finden. Es gilt botanisch als a Vielfalt von Yucca gloriosa, teilt seine Robustheit und Widerstandsfähigkeit, aber mit einer flexibleren Form, einer schönen Silhouette, die durch die herabhängenden Blätter gemildert wird.

Die weinende Yucca ist eine bemerkenswerte Landschaftspflanze in der schau xérophyt und exotisch: Wo die Winter zu hart sind, ist sie eine interessante Alternative zu bunten Agaven.

Beschreibung von Yucca . mit gebogenen Blättern

Yucca recurvifolia präsentiert eine apikale Blattrosette, die von einem Stamm getragen wird, eine Pflanze, die mit dem Alter 2 bis 3 m hoch wird und sich etwas verzweigt. Auf lange Sicht, wenn seine Rute steigt und abgestreift wird, nimmt er sie das Aussehen einer kleinen Palme.

Seine Blätter sind schwertförmig, 60 bis 90 cm lang und 5 bis 7 cm breit. Sie haben die Eigenschaft, flexibel und hängend zu sein. Sie haben einen glatten Rand und enden mit a scharfe Spitze. Die natürliche Form ist ein hübscher blaugrüner Farbton, der umso auffälliger ist, als sich diese Klinge zum Fallen abflacht. Seine helleren, bunten Formen werden auch durch die Form des Blatt.

Die Blüte erfolgt aus der Mitte der Blattrosette, wenn diese ausreichend entwickelt ist und das Wachstum der apikalen Knospe zugunsten seitlicher Verästelungen oder Stumpftriebe verschließt. Yucca recurvifolia endet mit der Zeit eine kleine Kolonie.

Die Blütenstände sind imposant : ein konischer Dorn, der sich 60 bis 150 cm über das Laub erhebt. Es trägt hängende Blüten mit 6 cremefarbenen, wachsartigen Tepalen. Sie blühen im späten Frühjahr und Frühsommer.

In ihrer Heimatregion ist die Yucca mit gebogenen Blättern von einem bestimmten Insekt bestäubt, in Europa nicht vorhanden. Es produziert daher in Frankreich keine Früchte oder Samen, es sei denn, Sie machen eine Bestäubung Handbuch und Kreuz.

Einige Sorten von Yucca . mit gebogenen Blättern

  • Yucca recurvifolia ‘Bright Star’ oder ‘Walbristar’ ist eine Form mit klaren Blättern, bunt mit blassgelben Linien: eine extrem leuchtende Sorte, umso schöner, weil sie auch in kleinen Motiven dekorativ ist, was ein Glück ist, denn mit ihrem Chlorophyll-Defizit wächst sie langsamer. wachsen dasSpezies Typ. Er ist nicht nur auch rustikal als die grüne Version, aber es wird rosa mit der Kälte. Sein Erfolg hat es in Verkaufsstellen immer häufiger gemacht.

  • Yucca recurvifolia ‘Hinvargas’ und ‘Margaritaville’, zeigt dezent schönes blasses Laub Feder von Sahne.

  • Yucca recurvifolia ‘Bananen-Split’ zeigt blassgelbe Blätter, die mit Grün umrandet sind

Wie man weinende Yucca transplantiert und anbaut?

Die Yucca mit gebogenem Blatt ist extrem winterhart und pflegeleicht, so einfach zu züchten wie Yucca gloriosa. Sie erfordert einen guten Boden, der nicht zu schwer und nicht zu reich ist, und einen sonnigen Standort.

Er ist trockenheitsresistent und auch ganz gut bei winterlicher Luftfeuchtigkeit.

Wetter : Yucca recurvifolia ist winterhart bis -15 / -18 °C, unterstützt lange Zeiträume, wenn der Boden gefroren ist, und kann daher in Frankreich im Freiland und auch in großen Töpfen ohne Schutz für den Winter gut überleben.

Auf der anderen Seite, um dies zu erreichen Widerstandsfähigkeit in einem regnerischen Klima diese Pflanze Xerophyt muss von a profitieren können ausreichend durchlässiger Boden, unterstützt fast alle Bodenarten, solange sie nicht zu schwer ist.

Eine Strandpflanze, die jedoch in sandigen Böden ihre maximale Widerstandsfähigkeit erreicht, der Salznebel verhindert sogar das Auftreten von Blattflecken (eine Pilzkrankheit, die auftritt, wenn der Winter wirklich sehr nass ist. ).

Transplantation : Es wird vorzugsweise im Frühjahr umgepflanzt, wobei Sand oder grober Kies in den Boden gegeben wird, wenn sich der Boden zu schwer anfühlt. Es nutzt also die schöne Jahreszeit, um vor dem Winter Wurzeln zu schlagen. Diese erste Vegetationsperiode erfordert eine gleichmäßig verteilte Bewässerung im Sommer, wenn es sehr trocken ist, um die Erholung zu unterstützen.

Das Wachstum von Yucca recurvifolia langsam ist, desto öfter werden Sie es klein kaufen. Aber denken Sie gut über die Größe nach, wenn sie gereift ist: Einerseits ist diese Pflanzenart gut hervorgehoben, wenn frei, und andererseits müssen seine spitzen Nadeln der Blattenden bleiben weit weg vom Durchgang.

Es wird mehrere Jahre dauern, bis ein schöner Kofferraum entsteht. Letzteres ist besser hervorgehoben in die alten toten Blätter entfernen.

Yucca recurvifolia Nachfrage im Durchschnitt 7 Jahre, um die Reife zu erreichen und zum ersten Mal zu blühen, und dann blüht sie etwa alle 2 Jahre. Sie müssen Ihr Wachstum nicht mit Beiträgen von . beschleunigenDünger, alles, was im Boden ist, ist genug.

So multiplizieren Sie Yucca recurvifolia ?

Die Samen können, falls vorhanden, im Frühjahr warm ausgesät werden.

Bunte Sorten werden nur vegetativ vermehrt. Auf einer Kolonie, einem Zweig oder einem Ablehnung kann im Frühjahr abgeholt werden. Halten Sie den Schnitt aufrecht, aber mit dem Schnitt im Freien, zum Beispiel hängend oder in einer Vase ohne Wasser. Der Steckling sollte einige Wochen austrocknen, dann wird der Steckling gerade auf / in sandige, feuchte Erde gesetzt, bis er ein paar Wurzeln bildet.

Arten und Sorten von Yucca

Etwa fünfzig Yucca-Arten

  • Yucca filamentosa, die rustikalste und am weitesten verbreitete
  • Yucca finaliana, eine Miniaturart von 30 cm
  • Yucca filifera, mexikanische Pflanze von großer Entwicklung
  • Yucca thomsoniana, mit flexiblen Blättern
Pflanzen der gleichen Gattung

Source: Au Jardin, conseils en jardinage by www.aujardin.info.

*The article has been translated based on the content of Au Jardin, conseils en jardinage by www.aujardin.info. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!