Web3-Spiele müssen weg von Spekulationen

Sehen Sie sich die On-Demand-Sessions vom Low-Code/No-Code Summit an, um zu erfahren, wie Sie erfolgreich innovativ sein und Effizienz erreichen können, indem Sie Citizen Developer weiterbilden und skalieren. Schau jetzt.


Das Panel „How a Punk Bassist’s Legacy Moves the NFT Conversation to one of Earned Value“ des GamesBeat Summit Next 2022 ist eine Beachtung wert. Alun Evans von Freeverse lässt es sicherlich so klingen, als hätte der ehemalige Bassist und Tech-Autor Chris Anderson die Probleme von Web3, Probleme wie Spekulationen, sehr früh vorhergesehen.

Jetzt müssen die Entwickler, die an Web3-Gaming arbeiten, eine Entscheidung über die Zukunft treffen, und es fühlt sich so an muss es schnell machen. Derzeit wird zumindest angenommen, dass die Mehrheit der Web3-Inhalte auf Spekulation basiert. Das heißt, dass Wert durch die Seltenheit einer Sache wahrgenommen und generiert wird.

„Das Web3-Problem besteht darin, dass Spiele, die rein auf Spekulationen basieren, zu Boom-and-Bust neigen“, sagte Evans in einer Rede auf der GamesBeat Summit Next 2022-Veranstaltung. „Wir haben die Beweise dafür gesehen, aber Sie müssen die Beweise nicht einmal sehen, um zu glauben, dass es Sinn macht. Es wird niemals einen Zustrom von immer mehr neuen Benutzern geben, um die Wirtschaft anzukurbeln.“

Ich war damit noch nie an Bord. Ich erinnere mich, als Krypto anfing, groß zu werden. Der Wert schoss aufgrund der wahrgenommenen Seltenheit in die Höhe. Wenn jemand einen Bitcoin hat, ist das ein Bitcoin weniger auf der Welt. Bitcoins sind zwar nicht physisch, aber nicht unendlich. Die Technologie, die Bitcoins produziert, wird irgendwann auslaufen, und es wird keine Bitcoins mehr geben, die frei erhältlich sind.

Diese Art von Spekulation macht für mich ein bisschen Sinn.

Wo Web3-Gaming ist.

Alun Evans von Freeverse.

Aber warum ist das genau ein Teil von Web3-Gaming? Jeder bestimmte Gegenstand in einem bestimmten Web3-Spiel ist nur selten, weil die Entwickler des Spiels willkürlich entschieden haben, ihn selten zu machen. Die Gegenstände sind nicht an eine Technologie gebunden, wie es bei Bitcoin der Fall ist.

Man kann argumentieren, dass virtuelles Land eine gewisse Knappheit hat, aber selbst das fällt hin, wenn man wirklich darüber nachdenkt. Das ist noch Spekulation. Es ist alles digital. Menschen können fliegen. Portale existieren. Instanzen existieren. Der Besitz von Land ist bei weitem nicht so wertvoll, wie Entwickler damit umgehen.

Für mich sieht es so aus, als würden sich Entwickler Bitcoin ansehen, sehen, dass der Brunnen schließlich versiegt, und gemeinsam entscheiden, dass dies der Punkt ist. Es gibt nur 500 Exemplare dieses speziellen Gegenstands in diesem Spiel, daher ist der Gegenstand wertvoll.

Aber wir alle wissen, dass es eine unbegrenzte Anzahl von Gegenständen geben kann. Spieler werden im Allgemeinen irgendwann auf die Dinge aufmerksam. Web3 muss sich vorher distanzieren, sonst ist es vielleicht zu spät. Künstliche Knappheit ohne wirklichen Grund dafür ist ein todsicherer Weg, Spieler zu verdrängen, ganz zu schweigen davon, neue Spieler anzuziehen.

„Wir können Spieler für ihre Zeit belohnen, indem wir NFTs erlauben, aufzusteigen“, sagte Evans. „Das schafft Bindung.“

Wo muss Web3 also hin?

Nun, es ist schwierig. Ein Argument ist, dass diese Artikel einzigartig sein sollten, anstatt künstlich begrenzt zu werden. Sie sollten sich durch Aktionen eines Spielers verbessern und weiterentwickeln. Durch die Entwicklung basierend auf Spieleraktionen wird jeder Gegenstand einzigartig und daher wertvoll.

Aber das fällt in ein anderes Problem. Warum sollte ich das kaufen wollen? Ich möchte das Spiel spielen. Ich möchte kein gelöstes Spiel kaufen.

Aber ich denke, die Idee ist auf dem richtigen Weg. Anstatt darauf hinzuarbeiten, dass sich die Dinge zu Wert entwickeln, warum nicht Spiele entwickeln, die sich je nach Entwicklung der Dinge ändern? Machen Sie es so, dass der Wert darin besteht, mehrere Erfahrungen zu machen.

Freeverse konzentriert sich darauf, NFTs zu erstellen, die sich im Laufe der Zeit ändern können. Das gibt NFTs mehr Nutzen als das, was wir bisher gesehen haben.

Die Idee, dass ich ein Spiel auf eine Art spielen, es abschließen und dann eine völlig andere Erfahrung teilen kann, indem ich mit einem anderen Spieler kaufe oder tausche? Das hat für mich einen gewissen Wert.

Das Credo von GamesBeat bei der Berichterstattung über die Spieleindustrie ist “wo Leidenschaft auf Geschäft trifft”. Was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Neuigkeiten für Sie sind – nicht nur als Entscheidungsträger in einem Spielestudio, sondern auch als Fan von Spielen. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Videos ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und sich gerne mit ihr zu beschäftigen. Entdecken Sie unsere Briefings.


Source: VentureBeat by venturebeat.com.

*The article has been translated based on the content of VentureBeat by venturebeat.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!