Was, wenn Dacian Cioloș Klaus Iohannis eine Falle stellt?

Dies ist die Hypothese des Publizisten Ion Cristoiu in einem Leitartikel, der am cristoiublog.ro

Hier die Analyse:

„Ich gehörte zu den Kommentatoren, die den PNL-Bürgerkrieg, der aus Sicht des Kongresses vom 25. September 2021 ausbrach, mit außerordentlicher Sorgfalt verfolgt haben. Über die unterschiedlichen Bedeutungen und die verschiedenen Stadien der Konfrontation habe ich geschrieben cristoiublog.ro, ich habe mehrmals gesprochen in Mein Videotagebuch und ich beantwortete Monica Mihais Fragen während der wöchentlichen Show von Aleph-Neuigkeiten, Cristoius Gedanken. Zu den neuesten Notizen zur Schlacht gehört die vom 17. September 2021 veröffentlichte cristoiublog.ro unter dem Titel Unter dem Vorwand der Kampagne für die Führung der PNL hat Ludovic Orban bereits drei Jahre zuvor den Präsidentschaftswahlkampf gestartet. Der Text beginnt mit Hinweisen auf eine bundesweite Erhebung:

„Eine bundesweite Umfrage zur aktuellen politischen Krise stellt schließlich folgende Frage:
Wer wäre der beste Präsident der PNL?

Das Ergebnis sieht ungefähr so ​​aus:
Ludovic Orban – 41%
Florin Cîțu – 20%

Ich weiß nicht, wie das Ergebnis aussehen würde, wenn die Frage nur an PNL-Mitglieder gestellt würde. Ich schließe nicht aus, dass Florin Cîțu auf dem ersten Platz und Ludovic Orban auf dem zweiten Platz stehen wird. Dies liegt daran, dass sich die Bewertungskriterien bei PNL-Mitgliedern radikal von denen der nationalen Wähler unterscheiden. Die Unterstützung von Florin Cîțu durch Klaus Iohannis, der von der Partei immer noch als der Große Beschützer, aber auch als Spielmacher bei der Ernennung des Premierministers und sogar der Minister gesehen wird, kann ins Spiel kommen.
Die Frage an die gesamte Wählerschaft bringt eine Antwort, die mich nicht überrascht. “

Gegen Ende habe ich darauf hingewiesen, dass unabhängig vom Ergebnis des Kongresses der moralische Sieger Ludovic Orban ist.
Überraschend wird das Fazit meiner Analyse damals, am 17. September 2021, acht Tage vor dem Kongress. Jetzt, 20 Tage nach dem Kongress, nachdem sich der gewählte Florin Cîțu als schlechter erwiesen hat als vor dem Kongress und wenn ich sage, dass ich nicht den Premierminister Florin Cîțu meine, sondern den PNL-Präsidenten Florin Cîțu und Ludovic Orban, die in Die Partei, ein Gewinner auf nationaler Ebene, zwang durch seinen Auftritt nach dem Kongress viele derjenigen, die für Florin Cîțu gestimmt hatten, zu fragen, wo ihre Meinung war, als sie sich nicht für Ludovic Orban entschieden hatten.

Worauf verlasse ich mich, um diese Schlussfolgerung zu ziehen, die sich bereits als axiomatische Wahrheit erwiesen hat?
Zu der Beobachtung, dass die Schlacht der PNL aus mehreren Gründen, die in mehreren Kommentaren festgehalten wurden, schnell die kleine Phase der Konfrontation zwischen zwei Persönlichkeiten überstanden hat, eine Konfrontation, die vom ganzen Land als eine Konfrontation für die Präsidentschaft und nicht für die PNL-Führung angesehen wird.

Dank dieser Realität, der sich weder Florin Cîțu noch Klaus Iohannis bewusst waren, erwies sich Ludovic Orban nach dem Kongress als Sieger der Konfrontation auf der großen Bühne des Landes, obwohl er auf dem Kongress besiegt wurde. Aus dem einfachen Vergleich der Leistung der beiden erkannten die nationalen Wähler, dass Florin Cîțu eine arme Hündin ist (Verzeihen Sie meinen Katzen für den Vergleich!). Und vielleicht hatte auch etwas aus der Welle nationaler Antipathie gegen Ministerpräsident Florin Cîțu seinen Grund in der Überzeugung der Rumänen, Ludovic Orban solle der Sieger sein.

Ich habe auf den Fall Ludovic Orban Bezug genommen, weil bei Dacian Cioloș Ähnliches passiert. In der Presse herrscht bereits Einigkeit über die Ernennung von Dacian Cioloș, dass es sich um eine Falle von Klaus Iohannis handelt. Eine Falle, in die er getappt ist, siehe Gott! Dacian Cioloș.

Warum eine Falle?
Die Antworten fließen unermüdlich.
Und sie sind ungefähr gleich.
Dacian Ciolos wird keine Mehrheit bilden können. Entweder wird er das Mandat unterstützen oder er wird nicht abstimmen. Und wenn das passiert, wird Dacian Cioloș einen tödlichen Schlag bekommen. Er wird als Politiker fertig sein. USR wird auch abgeschlossen, da seine Isolierung zu sehen ist.

Ist das so?
Dies wäre der Fall, wenn die Veranstaltungen zu normalen Zeiten stattgefunden hätten. In normalen Zeiten wäre Dacian Cioloș von der Formel lächerlich gemacht worden Mit Autopropus-Premiere! Und USR, verspottet, weil sie dachte, sie sei größer als sie.

Aber wir leben heutzutage nicht in normalen Zeiten.
Die Pandemie entwickelt sich über Nacht als nationale Tragödie.
Und noch viel schlimmer, wie eine Tragödie, die Florin Cîșu, Klaus Iohannis, die Minister, sorglos betrachten.
Die Stromrechnungen sind bereits angeschwollen. Das Geld aus Brüssel muss verwaltet werden. Vielleicht wären diese Krisen auch dann passiert, wenn Rumänien eine vollständige Regierung mit einer Mehrheit im Parlament gehabt hätte. Der Winter kommt und die Behörden sind nicht bereit. Vielleicht.

Sicher ist, dass Rumänien eine politische Krise von einem Monat und einer Woche durchlebt, genauer gesagt ab dem 1. September 2021, als Florin Cîțu gegen das Regierungsprotokoll verstoßen hat, indem er Stelian Ion widerrufen hat, ohne dass auch der USR-Partner informiert wurde. Von diesem Tag an erkannten die Rumänen, dass sich niemand um die Verwaltung des Landes kümmert. Politiker geraten in eine Schlacht, die von den Rumänen als Verirrung angesehen wird.

Das Land stirbt und Politiker erscheinen!
Es steht außer Frage, dass die Rumänen darauf warten, dass ein Politiker die Männlichkeit annimmt, um dieser Schlägerei ein Ende zu setzen.
Dieser Politiker war nicht Klaus Johannis. Es war nicht Florin Cîțu. Es war nicht Marcel Ciolacu.
Es war Dacian Ciolos.

USR, die von PSD und PNL als unreife Partei behandelte Partei, setzte einen Skandal an, auf Kontinuierliche Revolution – wie Rareș Bogdan sagt – hatte plötzlich die Kraft zu sagen: Stoppt die Vogelspinne! Und deshalb übernahm er die Mission des Regierens. Eine Regierung, deren Programm die Lösung der Sanitärkrise, der Energiekrise und der Geldkrise von Brüssel aus vorsieht.

Ich sagte Montagabend um Marius Tucă-Show dass ich anstelle von Dacian Cioloș nicht die Geste gemacht hätte, mich als Premierminister vorzuschlagen.
Und zwar nicht, weil ich davon überzeugt wäre, dass es sich um eine Falle von Cotroceni handelt, sondern weil jeder Politiker, der in der nächsten Periode Premierminister wird, als öffentliches Image gepudert wird.
Er wird am 1. Juni 2021, als der PNL-Bürgerkrieg begann, Probleme lösen müssen, die von der Regierung von Cîțu ungelöst blieben.
Selbst Wiston Churchill würde es nicht schaffen, aus der großen Tortur, die Rumänien bis zum Frühjahr anhält, lebend und unversehrt politisch herauszukommen.

Ich weiß nicht, ob Dacian Cioloș Premierminister wird.
Aber ich kenne eine Wahrheit:
Unabhängig davon, ob er die Regierung nicht bildet oder nicht, wird Dacian Cioloș einen großen Sieg erringen. Ein moralischer Sieg vor den Rumänen.
Er wird in den Augen der Rumänen als der Staatsmann gelten, der die Kraft hatte, die Regierung des Landes zu übernehmen.
Und diejenigen, die versuchten, ihn nicht zu verlassen, Florin Cîțu, die Führer der PNL; Verlierer werden herauskommen.

Auch wenn durch die Spiele von Klaus Iohannis Florin Cîțu wieder Ministerpräsident wird. Oder wenn auch besonders.
Sollte Dacian Cioloș keine Regierung bilden, ist Klaus Iohannis der große Verlierer. Auch wenn er Dacian Cioloș keine Falle gestellt hat, wird der nationale Eindruck sein, dass er ihm eine Falle gestellt hat.
Florin Cîțu zuliebe, der am Ende noch schlimmer gehasst wurde als Nicolae Ceaușescu.

In der Serie Osman der Gründer, gibt es viele Situationen, in denen die Byzantiner Osman eine Falle stellen. Als er davon erfährt, stellt er ihnen eine Falle.
Eine Falle in einer Falle.
Wenn Dacian Cioloș nicht die Mehrheit schafft, ist der Schlag für Iohannis tödlich.

Wir können also davon ausgehen, dass Dacian Cioloș Klaus Iohannis eine Falle gestellt hat.
Eine Falle in einer Falle!


Source: Cotidianul RO by www.cotidianul.ro.

*The article has been translated based on the content of Cotidianul RO by www.cotidianul.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!