Was tun, wenn Windows Server nicht mehr ausreicht?

Laut Statista ist Microsoft Windows mit einem Weltmarktanteil von 76 % das meistgenutzte Betriebssystem für Desktop-Geräte. Für eine übersichtliche Oberfläche und eine große Auswahl an verfügbaren Add-Ons po Windows Server Unternehmen und Organisationen in der Tschechischen Republik erreichen ebenfalls Popularität. Sie betreiben typischerweise Mailserver, Dateiserver, Datenbanken, aber auch Remote Desktop Services (RDS) als komfortable Produktionsumgebung für ihre Mitarbeiter.

In vielen Fällen ist es so SchlüsselsystemeDeren Ausfall kann die Datensicherheit und die Geschäftskontinuität stören, die Arbeit der Mitarbeiter unmöglich machen und das Unternehmen somit Zehntausende kosten.

Obwohl der Windows-Serverkern klein vertragen kann Hardwarefehler und bestimmte Probleme ohne große Schwierigkeiten zu überwinden, stützt sich das System in erster Linie auf die nativen Eigenschaften von Hardwarekomponenten, die für diese Zwecke gebaut wurden. Wenn jedoch ein nicht standardmäßiges Verhalten auftritt, kann die Hardware dies nicht tun, daher kann Windows dies nicht Hypervisor Hyper-V Gewährleistung der Virtualisierung von Ressourcen, ohne Unterbrechung weiterarbeiten.

Der Cluster kümmert sich um die Hochverfügbarkeit des Windows-Servers

Durch die Ausfallüberbrückung kann die Funktionsfähigkeit mehrerer physikalischer Server sichergestellt werden v verwalteter Cluster. Server von außen arbeiten als ein einziges System, das die Last ausgleicht, eine hohe Verfügbarkeit sicherstellt und eine parallele Datenverarbeitung ermöglicht.

Physische Knoten können in Betrieb genommen werden, um die Arbeitslast auszugleichen aktiv/aktiv. Wenn der Cluster hauptsächlich als Backup und Sicherheit dienen soll ununterbrochener Betriebzugegriffen wird aktiv passiv Lösung.

Wann ist ein Cluster eine geeignete Lösung?

Das Ausführen in einem Cluster ist nicht jedermanns Sache, und es bedeutet sicherlich nicht, dass alle Dienste darin ausgeführt werden müssen. Mehrere Hosting-Server zu bekommen, kostet etwas. Darüber hinaus, um Knoten zu verbinden, Zugriff auf Geteiltes Lagerwas zusätzliche Kosten verursacht.

In vielen Fällen bietet sich jedoch ein Zwei-Knoten-Cluster an hohe Verfügbarkeit wichtige Teile der Infrastruktur. „Der Aufbau eines Clusters muss nicht immer in schwindelerregende Höhen steigen. Einsparungen können beispielsweise bei Shared Storage erzielt werden. Wir ermöglichen es Kunden bei MasterDC durch Storage Spaces Direct (S2D), ein Tool von Microsoft für softwaredefinierter Speicher. Der Shared Storage läuft also weiter lokale Laufwerke einzelner Nodes im Cluster und ist daher nicht mit zusätzlichen Kosten für spezielle Storage-Hardware verbunden“, Lieferungen Experte für verwaltetes Windows Lösung in MasterDC Jaroslaw Karban.

(planen windows-cluster.svg, Bildunterschrift: MS SQL Server-Architektur bestehend aus zwei Knoten. Im Fehlerfall überträgt der aktive virtualisierte Server (links) die virtuellen Maschinen und Anwendungen auf den Backup-Server (rechts) und stellt so eine hohe Verfügbarkeit sicher.)

Wie eine hochverfügbare Windows-Lösung aussehen könnte

Auch zusätzliche Einsparungen sind möglich auf Lizenzen. Ein konkretes Beispiel demonstriert eine Lösung, die in MasterDC kürzlich für einen der Kunden realisiert. Das Ziel war zu bekommen Hochverfügbarer Anwendungsserverdie den Betrieb des Hochregallagers sicherstellt – die Anforderungen an Kontinuität, Stabilität und Konsistenz der Daten waren in diesem Fall also wirklich extrem.

Daher hat der Kunde MS SQL Server in Betrieb genommen und sich für S2D entschieden, um eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten. In der im Vergleich zur Standard-Variante teureren Variante Datacenter musste eine Windows Server-Lizenz erworben werden, innerhalb von S2D hingegen wird nur eine MS SQL-Instanz lizenziert. Dank S2D und der kompletten Implementierung auf der Microsoft-Plattform ist uns das gelungen Kosten reduzieren auf Shared-Storage-Hardware und -Lizenzen.

„Zum Vergleich: Die Hochverfügbarkeit des SQL-Servers kann auch in der Datenbank durch das von Microsoft ‚SQL Server AlwaysOn‘ benannte Verfahren gewährleistet werden. Allerdings ist hier die Anzahl der Lizenzen höher, da sie für jede virtuelle Instanz vergeben werden, MS SQL Virtual Machine und für die Anzahl virtueller CPUs einzelner virtueller Maschinen, die auf dem physikalischen Server laufen. Die Gesamtlösung kann dadurch teurer werden“, fügt Karban hinzu.

Der Anwendungsserver, der das Lager bedient, läuft jetzt für den Kunden auf zwei physischen Knoten an getrennten Orten se gemeinsamen virtuellen Speicher. Der Zugriff auf die Server erfolgt über den Dienst Active Directory, der hochverfügbar in der MasterDC-Cloud betrieben wird. Wenn auf einem der Knoten unerwartete Komplikationen auftreten, wird die SQL Server-Instanz automatisch auf den anderen Knoten umgeleitet. Die Vorbereitung und Auslieferung von Bestellungen kann somit ohne Unterbrechung fortgesetzt werden.

Erfahren Sie mehr über verwaltete Windows-Cluster

Wenn Ihre wichtigsten Geschäftssysteme auf Hyper-V laufen, seien Sie vorsichtig. Am Mittwoch, 23.11 zum Frühstück in Prag Lösungsarchitekt MasterDC wird vorstellen, wie eine solche verwaltete Lösung in Hochverfügbarkeit aussehen kann. Wir werden über Cluster sprechen, wie sie von MasterDC täglich für Kunden entworfen und verwaltet werden.


Source: Diit.cz by diit.cz.

*The article has been translated based on the content of Diit.cz by diit.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!