Was sagt die Wissenschaft über Doppelgänger, wir alle haben einen?

Innerhalb der Populärkultur hat den Glauben verbreitet, dass alle Menschen einen Doppelgänger haben, eine physisch identische Person irgendwo auf der Welt. Einige Versionen sagen, dass es sogar 7 identische Personen gibt. Um dies zu nennen, wurde das deutsche Wort Doppelgänger verwendet, dessen nächste Übersetzung Doppel-Andante wäre. Dies hat Zweifel daran geweckt, ob dies real ist oder nur eine Erfindung der Literatur und Fiktion. Aber was ist an all dem wahr? Was sagt die Wissenschaft dazu?

ähnliche Genetik

Die Wissenschaft lehnt es definitiv ab oder hält es für unwahrscheinlich, dass es eine Person gibt, die mit einer anderen ohne familiäre Beziehung völlig identisch ist. Nichtsdestotrotz, Es wird angenommen, dass es zwischen 75 % und 80 % ähnliche Personen geben kann. Denn die große Zahl der Menschen, die es derzeit gibt, erhöht die Möglichkeiten.

Es gibt einen kanadischen Künstler namens François Brunelle, der Menschen findet und fotografiert, die sich körperlich ähneln. Dieser Fotograf wurde von Manuel Esteller vom Josep Carreras Leukemia Research Institute wegen einer Studie über Doppelgänger kontaktiert.

Dank Brunelle wurden Paare von Freiwilligen gefunden, die körperlich ähnlich und nicht verwandt waren. Es wurde eine Gesichtserkennungssoftware verwendet die diese Ähnlichkeitsprozentsätze von mindestens 75 % in 25 der 32 Fälle entdeckten und die Hälfte davon sich als extrem ähnlich herausstellte.

Das hat die Studie auch ergeben Diese Doppelgänger hatten einige sehr ähnliche Gene. Dies waren diejenigen, die physischen Aspekten wie der Form des Schädels, der Lippen, Augen, Nasenlöcher usw. entsprachen.

Ebenfalls, Sie waren auch in Größe und Gewicht sehr ähnlich. Was sie unterschied, war ihre mikrobielle Zusammensetzung, also das Mikrobiom, und ihr epigenetisches Profil, also die Regulationsmechanismen des Genoms.

Schlussfolgerungen der Studie

Der Grund für diese Ähnlichkeiten ist das Es ist wahrscheinlich, dass sich identische DNA-Sequenzen zwischen Personen bilden, die nicht verwandt sind. Das heißt, je mehr Menschen es auf der Welt gibt, desto wahrscheinlicher ist es, dass einige von ihnen gleich sind.

In der Studie gab es Fälle, in denen Die Freiwilligen sahen sich nicht nur körperlich ähnlich, sondern auch in einigen Verhaltensweisen. Einige gemeinsame Lebensgewohnheiten, daher wird angenommen, dass diese genetischen Ähnlichkeiten auch diese beeinflussen können.

Es gibt also keine 100% identischen Dopplergänger, aber die Wissenschaft sagt, dass sehr ähnliche Menschen wahrscheinlich gefunden werden. Dies ist eine Ermittlungslinie, die noch nicht abgeschlossen ist und die, wenn sie voranschreitet, dazu beitragen könnte, Gesichter mit einer DNA-Probe nachzubilden und polizeiliche Ermittlungen zu unterstützen.

Sie wissen, was die Wissenschaft über die doppelten Annahmen sagt, die wir alle haben. Welche anderen populärkulturellen Überzeugungen kennst du? Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, teilen Sie ihn unbedingt mit Ihren Freunden und Kontakten.


Source: okdiario.com by okdiario.com.

*The article has been translated based on the content of okdiario.com by okdiario.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!