Was machen die Führer der Reformpartei bei einem Aufstand auf dem Schiff?

Vorsitzender der Reformpartei und derzeitige Premierministerin Kaja Kallas. Foto: Andras Kralla

Am Donnerstag befassen wir uns im Vormittagsprogramm mit Äripäev, das noch in der Reformpartei stattfindet, wo sich die Parteispitzen gegenseitig Kritik und persönliche Angriffe ausspucken. Ist das ein normaler Machtkampf oder hat die Partei wirklich ein Problem mit Support-Nummern? Antworten gibt Mart Võrklaev, Fraktionsvorsitzender der Riigikogu der Reformpartei.

Gestern wurden familienfreundliche Unternehmen ausgezeichnet. Wir fragen Mirjam-Mari Marast, einer der Leiter von YourOffice, dem Unternehmen, das in diesem Jahr den Titel gewonnen hat, was ein familienfreundliches Unternehmen ist und wie man es wird.

Die Zentrumspartei hat versprochen, neue Mitglieder in die Stadtregierung von Tallinn zu berufen, wo die Macht nun mit den Sozialisten geteilt wird. Einer der neuen stellvertretenden Bürgermeister wird morgen früh im Atelier von Äripäev sein und über seine Pläne sprechen.

In der Oberstadt musste auch die Zentrumspartei eine Haftstrafe verhängen – Umweltminister Tõnis Mölder trat zurück, Erki Savisaar wird neuer Minister. Wir werden die ersten Gedanken des neuen Ministers hören, und wir werden auch die Antwort des Vorsitzenden der Zentrumspartei, Jüri Ratas, auf die Frage hören, wann er selbst in die Regierung eintreten wird.

Das Vormittagsprogramm wird von den Äripäev-Journalisten Urmas Jaagant und Rivo Sarapik moderiert.

Der Showtag geht mit vier Shows weiter:

10.00-11.00 “Content-Marketing-Show”. Wir werden über die Natur des Energiemarktes, die dortigen Akteure und ihre Rollen sprechen, einschließlich des Stromverkehrs und der Versorgungssicherheit.

Außerdem werden wir Holz und Rot zum Strompreis machen, der sich darauf auswirkt und diskutieren, wie das Stromsystem in Zukunft aussehen wird. Erkki Sapp, Leiter der Energiemarktabteilung des Übertragungsnetzbetreibers Elering, zu Besuch, moderiert wird das Programm von Mai Kroonmäe.

11 bis 12 Uhr “Global Look”. In der Sendung sprechen wir über die chinesische Wirtschaft und die Fortschritte des dortigen Großentwicklers Evergrande. Wir diskutieren, ob Evergrande der nächste Lehman Brothers werden könnte und was die Neuausrichtung der chinesischen Wirtschaft oder „öffentlicher Wohlstand“ bedeuten könnte. Das Programm wird von der chinesischen Expertin Leslie Leino besucht und von Äripäevs Journalistin Pille Ivask moderiert.

13.00–14.00 Uhr „Tehnologiakompass“. Dieses Mal wurde das Programm auf der Technologiekonferenz Telia Digital Hub aufgezeichnet. Wir spielen eine Aufnahme aus dem Panel der IT-Verantwortlichen ab, die über die Alterung von Technik und IT-Systemen und deren Bewältigung diskutiert haben.

Darin wird diskutiert, was mit veralteten IT-Systemen zu tun ist und ob und wie man in Zukunft Alterungsprozesse verhindern oder Prozesse gestalten kann, um den Übergang zu neueren Technologien reibungsloser zu gestalten.

Die Diskussion wird von Coach Enn Saar moderiert und wird von Andre Visse, Telias Chief Technology Officer für Estland, Kristo Vaher, Chief Technology Officer von Estland, Kaimar Karu, Unternehmer und ehemaliger Minister für IT und Außenhandel, und Andreas Leznevsky, Chief Information Officer der Kaubamaja Group.

Sie haben Gregor Alakula zusammengestellt.

15.00–16.00 „Riskiraha“. In diesem Teil der Serie, der in Estland tätige Venture-Capital-Gesellschaften vorstellt, sprechen die Gäste der Serie darüber, wie sie Einhörner finden und auswählen. Investoren der Show haben zu aktuellen und zukünftigen Einhörnern wie Bolt, Veriff, Monese, Starship und vielen mehr beigetragen.

Janno Siimar und Taavi Lepmets von Trann VC, Yrjö Ojasaar, Gründer von Change Ventures, Riivo Anton und Gerri Kodres, die Gründer von United Angels VC, Henri Treude, CEO von Spring Capital, und Rain Tamm und Rando Rannus von Siena teilen ihre Erfahrungen.

Sie haben Rivo Sarapik zusammengestellt.

Hören Sie Radio Äripäev in Tallinn und im Landkreis Harju 92,4 MHz, in Tartu 97,7 MHz, in Pärnu 91,9 MHz, in Haapsalu 96,0 MHz, in Saaremaa 101,7 MHz und im Landkreis Ida-Viru 94,6 MHz.

Den Hörlink und den Wochenplan findet ihr hier.

Source: https://www.aripaev.ee/ by www.aripaev.ee.

*The article has been translated based on the content of https://www.aripaev.ee/ by www.aripaev.ee. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!