Warum Sie für Oldtimer keine Kfz-Steuer zahlen müssen

Die Mehrheit des Abgeordnetenhauses hat einen Änderungsantrag zur Beendigung der MRB-Befreiung für Autos ab 40 Jahren ab 2023 abgelehnt. Besitzer von Klassikern und Oldtimern können also aufatmen.

Die Antragsteller der Änderung, Nijboer (PvdA), Maatoug (Grüne Linke) und Dassen (Volt), glauben, dass die MRB-Befreiung für Klassiker und Oldtimer „ineffizient und unwirksam“ ist. Sie behaupteten, dass die Abschaffung des Systems der Regierung insgesamt zig Millionen einbringen würde.

Darüber hinaus argumentierten die drei Abgeordneten, dass es den Besitz von Autos im Alter von 40 Jahren und darüber fördern würde. Während diese Fahrzeuge ihrer Meinung nach sehr umweltschädlich sind. Und schließlich fanden sie es schwierig, dass das Programm nicht zwischen mobilem Erbe und alten Autos unterscheidet …

Warum Sie für Oldtimer keine Kfz-Steuer zahlen müssen

Kleiner Beitrag zur Umweltverschmutzung

Eine Partnerschaft von ANWB, KNAC, FEHAC und BOVAG entgegnete, dass sich das bestehende System bereits im negativen Sinne von dem in anderen Ländern unterscheide. Denn die meisten EU-Mitglieder haben für Oldtimer eine Altersgrenze von 30 Jahren statt 40 Jahren. Auch die Interessengruppen stimmten dem Verschmutzungsargument absolut nicht zu.

Finden Sie neben Neuwagen auch Klassiker interessant?

Dann folgen Sie unserem kostenlosen Newsletter!

Alle 10 Millionen Personenkraftwagen in den Niederlanden sind gemeinsam für weniger als 10 Prozent der gesamten CO2-Emissionen und der Stickstoffbelastung verantwortlich. Unter diesen 10 Millionen Autos sind nur 200.000 Einheiten, die 40 Jahre und älter sind. Diese alten Menschen fahren durchschnittlich 1500 bis 2000 Kilometer pro Jahr. Moderne Autos legen etwa 11.000 Kilometer pro Jahr zurück. Mit anderen Worten: Oldtimer tragen nur marginal zur Umweltverschmutzung bei.

Warum Sie für Oldtimer keine Kfz-Steuer zahlen müssen
Warum Sie für Oldtimer keine Kfz-Steuer zahlen müssen

Positive Auswirkungen auf Oldtimer und Oldtimer

Darüber hinaus haben die Vorschlagenden der Novelle nicht berücksichtigt, dass Oldtimer-Besitzer auch Steuereinnahmen und Beschäftigung bringen. Nicht nur dank dem Handel mit den Autos selbst, sondern auch mit der Wartung, dem Verkauf von Teilen und der Durchführung von Events.

Warum Sie für Oldtimer keine Kfz-Steuer zahlen müssen
Warum Sie für Oldtimer keine Kfz-Steuer zahlen müssen

Die Mehrheit des Repräsentantenhauses sah offenbar mehr in den Argumenten gegen die Novelle und lehnte sie ab. Klassiker-Besitzer und andere Liebhaber des mobilen Erbes können also aufatmen.


Source: Autoreview.nl by www.autoreview.nl.

*The article has been translated based on the content of Autoreview.nl by www.autoreview.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!