Warum sich Löwenzahnsamen so gut verbreiten lassen

Du brauchst keinen Löwenzahn, um zu wissen, woher der Wind weht. Aber es kann helfen.

Auf jedem Löwenzahn sind einige Samen dazu bestimmt, nach Norden zu gehen, während andere dazu bestimmt sind, nach Osten, Süden oder Westen und in alle Richtungen dazwischen zu fliegen. In der Tat jeder Löwenzahnsamen ist so programmiert, dass sie bei Wind aus einer Richtung ausgelöst wird und widersteht Winden aus anderen Richtungen, laut Forschungsergebnissen, die am 20. November in der Abteilung für Fluiddynamik der American Physical Society in Indianapolis vorgestellt werden.

Löwenzahnsamen sind anfällig für unterschiedliche Windrichtungen, je nachdem, wo sie sich auf dem Samenkopf befinden, sagt Jena Shields, Biophysikerin an der Cornell University. Die federartigen Samen auf der Seite, die einer Brise zugewandt ist, lassen sich am leichtesten los; die anderen halten sich zehn- bis hundertmal fester – bis der Wind dreht.

Ob aus der Natur oder aus dem Blätterteig eines Kindes, Löwenzahnsamen reagieren empfindlich auf die Windrichtung, was ihnen hilft, sich weit zu verteilen.Jena Shields/Cornell University

Es ist ein Phänomen, das Shields untersuchen wollte, nachdem ihr Berater bemerkt hatte, wie Löwenzahn reagierte, als sein Kleinkind mit den Blumen spielte.

Shields maßen die Kraft, die erforderlich ist, um Löwenzahnsamen zu pflücken, indem sie einen feinen Draht an die büscheligen Enden kleben und sie in verschiedenen Winkeln von den Samenköpfen ziehen. Diese Samen-für-Samen-Studie ahmte nach, was passiert, wenn Wind oder der Atem eines Kindes sie umkippen. Da jeder Samen am anfälligsten für Winde aus verschiedenen Richtungen ist, hilft dies zu verhindern, dass die Samen alle in die gleiche Richtung gehen, sagt Shields, und könnte erklären, warum sich die Pflanzen so erfolgreich ausbreiten. Einmal von einem Löwenzahn weggeblasen, trägt das schirmartige Büschel eines Samens ihn in der Brise, die ihn weggezogen hat (SN: 17.10.18).

„Aber ein starker, turbulenter Wind kann immer noch alle Samen in die gleiche Richtung fliegen lassen“, sagt Shields, sodass der Effekt nicht garantieren kann, dass ein starker Windstoß oder ein überschwängliches Kind nicht alle Samen auf einmal wegbläst.


Source: Science News by www.sciencenews.org.

*The article has been translated based on the content of Science News by www.sciencenews.org. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!