Warum hat Samsung Taylor als Standort für eine neue Gießerei in den USA ausgewählt?

Yonhap News Agencys Foto.

Als Samsung Electronics schließlich Taylor City, Texas, als Standort für den Bau einer neuen Foundry-Halbleiter-Produktionslinie in den USA auswählte, richtet sich die Aufmerksamkeit auf den Hintergrund.

Samsung Electronics hielt am 23. (Ortszeit) in der Residenz des Gouverneurs von Texas in den Vereinigten Staaten eine Pressekonferenz ab, in der der stellvertretende Vorsitzende von Samsung Electronics, Ki-Nam Kim, der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, und Senator John Cornyn anwesend waren. angekündigt.

Die neue Linie, die in Taylor City gebaut werden soll, wird im ersten Halbjahr 2022 mit dem Bau beginnen und mit dem Ziel im zweiten Halbjahr 2024 betrieben werden. Die geschätzten Investitionen in Bau und Anlagen werden auf 17 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es ist die bisher größte Investition von Samsung Electronics in den USA.

Samsung Electronics erläuterte den Hintergrund von „Taylor City wurde ausgewählt, indem verschiedene Aspekte umfassend berücksichtigt wurden, wie Synergie mit der bestehenden Produktionslinie in Austin, Texas, Stabilität der Halbleiter-Ökosystem- und Infrastrukturversorgung, Zusammenarbeit mit lokalen Regierungen und Gemeindeentwicklung.“

Der neue Standort mit etwa 1,5 Millionen Pyeong liegt nur 25 km vom Standort Austin entfernt, sodass die Infrastruktur in der Nähe des bestehenden Standorts unverändert genutzt werden kann. Auch die für den Betrieb der Halbleiterfertigungslinie erforderliche Infrastruktur wie Wasser und Strom ist hervorragend.

Darüber hinaus gebe es verschiedene IT-Unternehmen und führende Universitäten in Texas, erklärte Samsung, dass es viele Vorteile gebe, Foundry-Kunden und talentierte Leute zu gewinnen.

Darüber hinaus erwartet Samsung den Effekt des gemeinsamen Wachstums mit der lokalen Gemeinschaft durch Talentschulungen wie regelmäßige Spenden an den Taylor City School District und Feldpraktikumsprogramme für Studenten.

Andererseits wird diese neue Produktlinie von Taylor mit einem fortschrittlichen Gießereiprozess angewendet und fortschrittliche Systemhalbleiter in verschiedenen Bereichen wie 5G, HPC (High Performance Computing) und KI (Künstliche Intelligenz) hergestellt.

Durch diese Investition plant Samsung Electronics, seine Halbleiterproduktionskapazität zu erweitern, um auf die steigende Nachfrage nach fortschrittlichen und Kernsystem-Halbleitern zu reagieren und zur Stabilisierung der globalen Halbleiterlieferkette beizutragen.

Der stellvertretende Vorsitzende Kim Ki-nam sagte: „Dieses Jahr markiert den 25. Jahrestag des Eintritts von Samsung Electronics Semiconductor in die USA, und die Entscheidung, in eine neue Halbleiterlinie in Taylor City zu investieren, wird ein Grundstein für die Vorbereitung auf eine neue Zukunft sein. Natürlich wird es auch zur Entwicklung der lokalen Gemeinschaft beitragen, indem es Arbeitsplätze schafft und talentierte Menschen fördert.“

Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, sagte: „Der Grund, warum Unternehmen wie Samsung Electronics weiterhin in Texas investieren, ist das erstklassige Geschäftsumfeld und die hervorragenden Arbeitskräfte von Texas Wettbewerbsfähigkeit der Halbleiterindustrie.“

Er fügte hinzu: “Ich freue mich darauf, unsere Partnerschaft auszubauen, damit Texas als High-Tech-Führer sowie als dynamisches Wirtschaftskraftwerk wiedergeboren werden kann.”

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 경제 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 경제 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!