Warum braucht man überhaupt Original-AirPods, wenn es solche Kopien gibt? Sogar iOS 16 glaubt ihnen

Trotz der Tatsache, dass fast alle Kopfhörerhersteller heute aktiv veröffentlichen TWS-Modelle, spielend auf ihrer Popularität bei den Verbrauchern, hat es noch niemand geschafft, den gleichen Erfolg zu erzielen, den AirPods erzielt haben. Offensichtlich wird es sogar Huawei, sogar Vivo, sogar Xiaomi schwierig sein, das Original zu übertreffen, selbst wenn es ihnen gelingt, Kopfhörer herzustellen, die in Bezug auf Klangqualität und Komfort fortschrittlicher sind. Aber Popularität ist nicht alles. Wie sich herausstellte, gibt es die Möglichkeit, nicht aufgrund einzigartiger Entwicklungen zu gehen, sondern aufgrund der Fähigkeit, genau diese Entwicklungen vorzutäuschen. Als Ergebnis echte AirPods begann wirklich jede Bedeutung zu verlieren.

Es ist fast unmöglich geworden, gefälschte AirPods vom Original zu unterscheiden

Sie wissen wahrscheinlich, was auf Aliexpress ist zu verkaufen Haufen gefälschte AirPods alles Modelle, bei denen es optisch kaum möglich ist, eine Fälschung zu erkennen, es sei denn, der Verkäufer schreibt selbst darüber. Wenn frühere chinesische Kopien ein Synonym für schreckliche Qualität waren, ist heute, wie man so sagt, nicht alles so einfach.

Gefälschte AirPods Pro – was sie können

Gefälschte AirPods Pro – was sie können.  Ich kann nicht einmal glauben, dass links eine Fälschung ist und rechts das Original.  Schau dir die Lücken an.  Ein Foto.

Ich kann nicht einmal glauben, dass links eine Fälschung ist und rechts das Original. Schau dir die Lücken an

Moderne Chinesen sind seit langem geschärft, um gute Technologie herzustellen. Als Ergebnis sie sogar gefälschte Airpods fing an, nicht schlechter als Apple zu werden, und in einigen Fällen sogar besser. Das Foto oben zeigt eine Fälschung und ein Original, die anhand ihres Beispiels beweisen, dass diese Cupertino-Lösung aufgrund der großen Lücken zwischen den Elementen des Ladekoffers wie eine Fälschung aussieht und nicht umgekehrt.

Aber die Chinesen fälschen nicht nur das Äußere, sondern auch das Innere. Schauen Sie einfach, wozu Sie fähig sind gefälschte AirPods Prodie auf Aliexpress sind kostet weniger als 2000 Rubel:

  • Mit iCloud synchronisieren;
  • Schnelle Verbindung zum iPhone beim Öffnen des Gehäusedeckels;
  • Hautkontakterkennung und Pause beim Entfernen vom Ohr
  • Animierte Unterstützung für die Verbindung mit dem iPhone;
  • Berechnung der verbleibenden Akkulaufzeit für jeden Kopfhörer und Hülle separat;
  • Fernverteilung von Firmware-Updates;
  • Unterstützung für aktive Rauschunterdrückung;
  • Unterstützung für den “Transparency”-Modus.

Kaufen Sie eine Kopie von AirPods Pro

Sie klingen solche AirPods, natürlich ehrlich gesagt schlechter als das Original. Aber das liegt vor allem am Preis der Kopfhörer, der von den Zielen der Chinesen bestimmt wird, die sie produzieren. Sie haben einfach nicht die Aufgabe, ein Top-End-Gerät zum Musikhören herzustellen. Stattdessen bringen sie Kopfhörer heraus, die optisch und funktional nicht vom Original zu unterscheiden sind, aber außer dem Besitzer wird sowieso niemand von den internen Unterschieden wissen. Aber der Besitzer ist sich bereits bewusst, dass er eine Fälschung in den Händen hält.

Ist es möglich, gefälschte AirPods zu identifizieren?

Ist es möglich, gefälschte AirPods zu identifizieren?  Wie von Apple geplant, soll das iPhone Nutzer über nicht originale AirPods informieren.  Ein Foto.

Apple möchte, dass das iPhone Benutzer vor nicht originalen AirPods warnt

Was auch immer es war, Apple hatte eindeutig Angst davor, wie aktiv sich der Markt für gefälschte AirPods entwickelt. Immerhin, wenn das iPhone aufhörte zu verstehen, wo gefälschte Kopfhörer, und wo sind die Originale, ist dies ein ernsthafter Weckruf und ein Grund, die Situation zu korrigieren. Daher ist in iOS 16 zusätzlich zu den traditionellen Möglichkeiten, AirPods auf Originalität zu überprüfen, ein Systemmechanismus aufgetaucht, der Fälschungen erkennt. Aber er arbeitete nicht lange, weil die Chinesen ihn umgehen konnten.

Dies wurde vom Autor des YouTube-Kanals Phone Repair Guru bewiesen. Vor ein paar Wochen erhielt er Chinesische AirPods Pro 2 und versucht, sie mit dem iPhone zu verbinden. Es gelang ihm, aber das Smartphone bestand darauf, dass es sich um gefälschte Kopfhörer handele. Im Prinzip war ein solches Ergebnis zu erwarten, also beließ der Blogger die Fälschung für bessere Zeiten. Aber erst neulich erhielten sie ein Update, in dem die Definition von nicht originalen Kopfhörern gestrichen wurde.

AirPods konnten nicht überprüft werden

Laut dem YouTuber ist ein Over-the-Air-Update auf den Kopfhörern angekommen, das als installiert wurde Normale AirPods. Aber die Hauptsache hier ist längst nicht, dass die „Pods“ grundsätzlich aktualisiert wurden, sondern das nach der Installation neue iPhone-Firmware aufgehört, sie als Fälschung zu erkennen. Anstatt den Benutzer über die Unmöglichkeit zu informieren, die Originalität des Produkts zu bestätigen, hat sich das iPhone ordnungsgemäß mit ihm verbunden und nicht einmal eine Augenbraue hochgezogen.

Trotz der Tatsache, dass für eine Reihe von Parametern gefälschte Airpods dem Original unterlegen ist, habe ich keinen Zweifel, dass Sie eine vollständige oder fast vollständige Kopie zum Verkauf finden können, die sogar genauso klingen wird wie echte Apple-Kopfhörer. Stimmt, und sie werden höchstwahrscheinlich mehr kosten. Ungefähr 6-7 Tausend. Und für dieses Geld wird eine Fälschung wahrscheinlich nicht so aktiv gekauft wie doppelt oder dreimal billiger. Daher ist dies nicht das beliebteste Segment. gefälschte AirPods.

AirPods 1 in 1 kopieren

Kopie von AirPods 1 in 1. Versuchen Sie zu verstehen, ob es sich um eine Fälschung handelt oder nicht.  Ein Foto.

Versuchen Sie zu verstehen, ob es sich um eine Fälschung handelt oder nicht

Aber selbst wenn wir als Standard nehmen Kopfhörer, die Phone Repair Guru zeigte – mit all ihren Mängeln in Form eines fehlenden drahtlosen Ladegeräts und einer baumelnden Gehäuseabdeckung – ist dies immer noch ein Beispiel für erstaunliche Arbeit. Trotz der Tatsache, dass die Chinesen nichts Eigenes erfunden haben, gelang es ihnen, alle Schutzmechanismen von Apple zu umgehen und gefälschte AirPods genau wie das Original herzustellen, wodurch das iPhone dazu gebracht wurde, sie als native zu akzeptieren.

Ich habe keinen Zweifel, dass im Laufe der Zeit der Markt gefälschte AirPods wird nur wachsen, und seltsamerweise ist Apple selbst daran schuld. Schließlich jagt nicht jeder hochwertigen Sound. Für die meisten ist der Status wichtig, der ihnen das Tragen teurer Kopfhörer verleiht. Und in Cupertino haben sie ein solches Image für ihre Produkte geschaffen. Wundern Sie sich also nicht, dass jemand eine Fälschung nimmt, um andere zu täuschen und eine Fälschung als Original auszugeben.


Source: AppleInsider.ru — крупнейший сайт о iPhone, iPad, Mac в России by appleinsider.ru.

*The article has been translated based on the content of AppleInsider.ru — крупнейший сайт о iPhone, iPad, Mac в России by appleinsider.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!