War ein heimliches schwules Paar unter den berühmten Schiffbrüchigen der Titanic?


Kultfilm vor dem wir alle weinen, Titanic ist ein Liebesgeschichte, Eisberg und auf ein Brett legen. Aber bevor er ein legendärer Spielfilm wurde, war er einer von Boote die anspruchsvollste des frühen 20. Jahrhunderts.

Angeblich unsinkbar, es ist Schiffswrack in den eiskalten Gewässern des Nordatlantiks fast den Tod verursacht 1.500 Menschen in der Nacht vom 14. auf den 15. April 1912. Unter ihnen Archibald Butt and Francis Davis Hirse.

Die beiden berühmten Männer, Freunde an Land und auf See, hätten eine romantische Beziehung gehabt, enthüllt die Washington Post. Die Offenbarung ist unter Vorbehalt zu nehmen, da keiner von ihnen diese Beziehung aufgrund der Sitten der Zeit erwähnt hat.

Sei dabei Homosexuelles Paar hätte tatsächlich jedermanns Karriere ruiniert. Und was für eine Karriere! Francis Davis Millet war Reporter und wurde für seine Arbeit als Korrespondent während des Russisch-Türkischen Krieges von 1877 gelobt. Laut Davenport-HineEr studierte Kunst in Harvard und war Direktor der American Academy in Rom.

Archibald Butt war einer der Militärberater von Präsident Theodore Roosevelt. Er organisierte sein Tagebuch, seine Abendessen und ging sogar regelmäßig mit dem Mann, den wir Teddy nannten, auf die Jagd und zum Wandern. Als Roosevelts Nachfolger William Howard Taft eintraf, behielt Butt seinen Job und freundete sich gut mit ihm an.

“Beste Freunde”

Butt und Millet machten sich auf den Weg der Riese der Ozeane nach einem Urlaub in Europa. Wenn sie keine offizielle Liebesbeziehung hatten, lebten die beiden Komplizen zusammen in einer Villa im Nobelviertel Georgetown bei Washington und luden die High Society zu ihren legendären Partys ein.

Hintern war das Single die begehrtesten und nie verheiratet. Millet hatte trotz seiner Ehe mit einer Frau bereits eine Beziehung mit einem anderen Mann.

Beide Männer überlebten die maritime Tragödie von 1912 nicht. Nach Angaben des britischen NationalarchivsSie wurden zuletzt in der gesehen Schiffsräucherei. Die Washington Post beschreibt sie als “beste Freunde”. “Einige Historiker bestätigen, dass Butt und Millet eine romantische Beziehung hatten”, erklärt der National Park Service.

Der Liner White Star Line wird daher untergebracht haben viele Liebesgeschichtenfiktiv wie das von Jack und Rose oder echt wie das vonIda und Isidor StrausMacys Besitzer und Kongressabgeordneter.

Isidor weigerte sich, in die Rettungsboote zu steigen, um seinen Platz zu verlassen, seine Frau tat dasselbe, um bei ihrem Mann zu bleiben. Auch James Cameron hat ihnen in seiner filmischen Arbeit Tribut gezollt.


Source: Slate.fr by www.slate.fr.

*The article has been translated based on the content of Slate.fr by www.slate.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!