Wann und wer braucht einen Herzton?

Der Herzultraschall ist eines der nützlichsten bildgebenden Verfahren in der Kardiologie, mit dem viele Erkrankungen und Störungen ausgeschlossen und bestätigt werden können. Dr. Gábor Müller, Spezialist im Cardio Center er sprach darüber, in welchen Fällen es sich lohnt, einen Ultraschall zu machen.

Was ist ein guter Herzschlag?

Der Einsatz von Ultraschall ist sehr vielfältig, darunter:

– Mit Hilfe dessen kannst du es herausfinden welche strukturelle störung es hat zum Herzen.
– Die Größe der Herzhöhlen und die Dicke ihrer Wände genau messbar.
– EIN Doppler-Technik Dank dessen kann der Blutfluss im Herzen untersucht werden.
– Sie können erkannt werden Herzklappenerkrankungen.
– Nach Myokardinfarkt, a Schädigung des Herzmuskels und Bewegung der Ventrikelwände.
– Hat eine wichtige Rolle bei der Untersuchung von Brustschmerzen.
Brusttrauma Es eignet sich auch zur Schadenserkennung nach
Bei chronischer Herzkrankheit die Funktion verschiedener Teile des Herzens wird spürbar.
– Macht es sichtbar Gibt es Flüssigkeit um das Herz?.
– Es stellt sich heraus ob ein Tumor im Herzen vorliegt.
– Überschaubar und überprüfbar Entwicklungsstörungen des Herzens.
– Monitorozható, wie ein Patient auf die Behandlung anspricht.
– Sicher bakterielle Infektionen Der Nachweis seiner intrakardialen Präsenz kann somit erhalten werden.
– EIN Ultraschall die oben genannten Störungen können ebenfalls ausgeschlossen werden.

Foto von 123rf.com

Warum mag es der Arzt, warum der Patient?

Ultraschall ist aus medizinischer Sicht ein sehr nützliches und informatives Instrument, in vielen Fällen die Grundlage der Untersuchung. Und unter Patienten es ist „beliebt“, weil es schmerzlos ist, keine Injektionen oder Strahlenexposition beinhaltet und verursacht kein Engegefühl, da Sie nur auf einem Bett darauf liegen müssen. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass es kann in allen Lebenssituationen eingesetzt werden, sowohl bei gesunden als auch bei kranken Patienten, es bedarf keiner Vorbereitung, erklärt er DR. Gábor Müller, Kardiologe im Cardio Center. – Die Dauer der Ultraschalluntersuchung beträgt ca. 20 Minuten, je nachdem, was wir suchen, ob wir den Patienten kennen oder ob es sich nur um eine Vorsorgeuntersuchung handelt.

Von Dr. Müller ist bekannt, dass mit Herzultraschall der Zustand bei bekannten Erkrankungen erkannt werden kann, z Die Überwachung sollte auch Teil der Nachsorge einer koronaren Herzkrankheit sein. Jeder mit einer Familienanamnese von Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann jedoch Symptome wiestarkes Herzklopfen, Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, verminderte Arbeitsbelastung, Herzultraschall kann auch als Teil der Prävention wichtig sein. Wenn Sie es verwenden, stellt sich heraus, dass es gibt keine Organveränderung hinter den Symptomen, Einerseits können wir uns beruhigen, andererseits können wir uns anderen Behandlungen zuwenden, und wenn eine Krankheit aufgedeckt wird, können wir die Behandlung durch Früherkennung effektiver gestalten und möglichen Komplikationen vorbeugen.

Quelle: CardioCenter

Der Beitrag Wann und wer braucht einen Herzton? erschien zuerst auf Patika Magazin Online.


Source: Patika Magazin Online by www.patikamagazin.hu.

*The article has been translated based on the content of Patika Magazin Online by www.patikamagazin.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!