Wann ist die beste Jahreszeit für eine Grippeimpfung?

[사진=baona/게티이미지뱅크]
Die Morgentemperatur beträgt 1-10 Grad Celsius und die Nachmittagstemperatur 8-15 Grad Celsius. Es gibt landesweit Regennachrichten, und im Osten von Gyeonggi, Gangwon und Gyeongbuk wird Schnee erwartet. Die Morgentemperatur wird im Vergleich zu gestern deutlich sinken, auch die Mittagstemperatur bleibt im einstelligen Bereich und das kalte Wetter wird den ganzen Tag über anhalten.

☞ Gesundheit von heute = Es ist eine Zeit, in der die Zahl der Corona-Patienten vorübergehend steigen kann, da wir in eine schrittweise Erholung des täglichen Lebens eintreten. Eine Zunahme der Zahl der Corona-Patienten führt dazu, dass auch die Zahl der Grippepatienten steigt.

Die Influenza beginnt im November bei der Zahl der Patienten zu steigen und ist von März bis April des folgenden Jahres weit verbreitet. Obwohl die Grippe in diesem Jahr noch nicht das Epidemieniveau erreicht hat, steigt die Zahl der Patienten, die sich mit akuten Atemwegsviren wie der Parainfluenzavirus-Infektion infiziert haben.

Daher ist es besser, sich bis Dezember impfen zu lassen, und es wird empfohlen, sich im April, der Epidemiezeit, impfen zu lassen, auch wenn es aus gegebenen Gründen den Dezember überschreitet. Am Tag der Impfung sollten keine gesundheitlichen Probleme vorliegen und bei Atemwegssymptomen wie Fieber sollte der Impfzeitraum verschoben werden.

Trinken Sie vor der Impfung Wasser und ruhen Sie sich aus. Besprechen Sie zum Zeitpunkt der Diagnose Ihre üblichen chronischen Erkrankungen oder aktuellen Symptome mit Ihrem Arzt.

Bleiben Sie nach der Impfung 15 bis 30 Minuten in der Impfeinrichtung, um nach Nebenwirkungen zu suchen, machen Sie am Tag der Impfung eine Pause, um den Körper nicht zu überfordern, und verzichten Sie auf hochintensive Bewegung und Alkohol.

Nach der Impfung können für 1 bis 2 Tage leichte Symptome wie Schmerzen an der Injektionsstelle, Rötung, Schwellung, Muskelschmerzen, Fieber und Übelkeit auftreten. Wenn Sie jedoch hohes Fieber, Kurzatmigkeit, Nesselsucht oder starken Schwindel haben, zögern Sie nicht und suchen Sie ein Krankenhaus auf.

Der Grippeimpfstoff kann gleichzeitig mit dem COVID-19-Impfstoff verabreicht werden. Da jedoch an der Injektionsstelle Schmerzen auftreten können, muss diese auf verschiedene Bereiche aufgetragen werden. Da die Reaktogenität stark sein kann, fragen Sie außerdem Ihren Arzt, ob Sie gleichzeitig impfen möchten.

Influenza kann verschiedene Komplikationen wie bakterielle Lungenentzündung, Myokarditis, Perikarditis, Pneumothorax, Emphysem, Enzephalitis, Enzephalopathie, transversale Myelitis, Rhabdomyolyse und Reye-Syndrom verursachen. Wenn Sie eine chronische Bronchitis, eine chronische Atemwegserkrankung oder eine chronische Herz-Kreislauf-Erkrankung haben, kann eine Influenza-Infektion außerdem die Symptome verschlimmern, und Kinder und ältere Menschen haben ein hohes Risiko, aufgrund von Komplikationen ins Krankenhaus eingeliefert zu werden oder zu sterben.

Von Moon Se-young, Mitarbeiterreporter [email protected]

Copyrightⓒ ‘Ehrliches Wissen für die Gesundheit’ Comedy.com (http://kormedi.com) / Unerlaubte Vervielfältigung-Weiterverbreitung verboten


Source: 코메디닷컴 by kormedi.com.

*The article has been translated based on the content of 코메디닷컴 by kormedi.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!