Während eines Bombenregens in Cherson werden Patienten aus Krankenhäusern evakuiert


Die anhaltende russische Bombardierung der befreiten ukrainischen Stadt Cherson zwingt die Behörden, Krankenhausinsassen zu evakuieren.

Dies sagte der Gouverneur der Region, Jaroslav Janushevich.

„Aufgrund der ständigen russischen Bombardierung evakuieren wir Krankenhauspatienten aus Cherson“, schreibt er in den sozialen Medien.

Er gibt an, dass Kinder, die in eines der Krankenhäuser der Region eingeliefert wurden, in die benachbarte Region Mykolajiv gebracht wurden.

Russland hat sich Anfang des Monats aus der Stadt Cherson zurückgezogen. Es geschah nach vielen Wochen des Kampfes.

Wenige Wochen zuvor hatte Präsident Wladimir Putin die Region Cherson „für immer“ zu Russland erklärt.

Cherson wurde kurz nach dem Einmarsch in die Ukraine Ende Februar von russischen Streitkräften gefangen genommen.

Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, gab am Donnerstag bekannt, dass im Laufe des Tages sieben Menschen in der Stadt Cherson während des Regens russischer Bomben getötet und 21 verletzt wurden.


Source: Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk.

*The article has been translated based on the content of Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!