WAHNSINN! Mercedes-Benz erfindet die schwebende Kugel

Mercedes-Benz bereitet eine echte Revolution im Infotainment-System vor, die es auf eine ganz neue Ebene bringen wird.

Der deutsche Hersteller hat kürzlich beim World Intellectual Property Office ein Patent angemeldet, um den zukünftigen Controller des Multimediasystems, das seine Modelle ausstatten wird, patentieren zu lassen, das in Form einer Kristallkugel über der Mittelkonsole schweben wird!

Mercedes-Benz arbeitet an einer schwebenden Kugel

In den letzten Jahren konkurrieren die großen Hersteller der Automobilindustrie um die Entwicklung neuer und interessanterer Technologien wie Sprachbefehle, Touch-Bedienung und neuerdings auch Hologramme auf den Oberflächen der Fahrgastzelle. die den Platz der klassischen physischen Tasten eingenommen haben bzw. ersetzen werden.

Aber was Mercedes machen will, gehört zur Science-Fiction. Der Stuttgarter Hersteller arbeitet derzeit an einer hochmodernen Technologie, die darauf abzielt, seine zukünftigen Modelle mit einem Controller in Form einer über der Mittelkonsole “montierten” Kristallkugel auszustatten, die in einem Magnetfeld schwebt und dem Benutzer hilft, Navigieren Sie zum Funktionsmenü des Fahrzeugs.

Der Plan des deutschen Baumeisters wurde von der Carbuzz.com, das in den Besitz von Skizzen und Bildern und der Beschreibung kam, die dem Mercedes-Patent beigefügt war. In den von den Deutschen vorgelegten Unterlagen heißt es, es handele sich um “eine Vorrichtung zur Steuerung der Funktionen der Maschine, die der Benutzer aktiv bedienen kann und die als in einem kontrollierten Magnetfeld schwebende Kugel ausgebildet ist”.

Die schwebende Kugel könnte mittels eines Hauptsensors gesteuert werden, der die Handbewegung des Benutzers mittels anderer Licht-, Bewegungs-, Näherungssensoren und eines Gyroskopsensors erfassen kann.

Es sind diejenigen von Mercedes-Benz, die erstmals in der EQS Elektro-Limousine das 141 cm große MBUX Hyperscreen Curved Screen System mit nicht weniger als 56 Zoll vorgestellt haben. Die neue S-Klasse Limousine hat zudem ein Head-up-Display erhalten, dessen Funktionen durch künstliche Intelligenz gesteuert werden und das in der Lage ist, 10 Meter vor dem Auto ein virtuelles Bild anzuzeigen, auf das alle Informationen inklusive Navigation projiziert werden. .


Source: Promotor by www.promotor.ro.

*The article has been translated based on the content of Promotor by www.promotor.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!