Wahlgewalt: Drei Tote, 10 Verletzte in Narsingdi

Bei Wahlgewalt in Narsingdi sind drei Menschen getötet worden. Mindestens zehn weitere Personen, darunter Polizisten und Angehörige der Ansar, wurden verletzt. Die beiden Vorfälle ereigneten sich in der Nacht auf Sonntag (26. November) an der Kreuzung der Chanderkandi Union in Raipura Upazila und im North Bakhranagar Primary School Center kurz vor Einbruch der Dunkelheit.

Die Verstorbenen wurden als Arif (24) und Sharif (30) von Chanderkandi Union identifiziert. Farid Mia (30) wurde in Nord-Bakharnagar getötet.

Der Verstorbene wurde als Arif Shibpur, Sohn von Chan Miah aus dem Dorf Joshartek in Joshar, identifiziert.

Die Polizeistation Raipura OC Azizur Rahman sagte, mehr als 50 Menschen hätten ein Polizeifahrzeug mit hausgemachten Waffen angegriffen, nachdem sie die Stimmen im staatlichen Grundschulzentrum in Dair ausgezählt hatten. Damals feuerte die Sicherheitspolizei 18 Schuss Leerschüsse ab, um die Regierungsgüter und Wahlurnen zu schützen.

OC Azizur Rahman sagte weiter, dass Arif, der Fahrer der Autorikscha, der von der Polizei requiriert wurde, bei der Verfolgungsjagd und zufälligen Schüssen getötet wurde. Mindestens zehn weitere, darunter die Polizisten Shahinur Islam und Ansar, wurden bei dem Angriff verletzt. Unter ihnen starb Sharif, der erschossen wurde, im Krankenhaus.

Der zusätzliche Superintendent der Polizei (Kriminalität) Saheb Ali Pathan sagte: “Ich habe Nachrichten über einen Aufruhr erhalten.” Wir suchen.

Währenddessen wurde Farid Mia bei den Gewalttaten an der Uttar Bakharnagar Primary School in Upazila in den Kopf geschossen. Er starb am Sonntagabend im Dhaka Medical College Hospital.

Farids Frau Asma Begum sagte, es sei kurz vor Einbruch der Dunkelheit zu Zusammenstößen im Wahllokal gekommen. Damals schoss die Polizei willkürlich. Damals wurde Farid in den Kopf geschossen. Er wurde gerettet und ins örtliche Krankenhaus und später ins Dhaka Medical College Hospital gebracht.

Auch Farids Schwager Shah Alam sei bei dem Zusammenstoß verletzt worden, sagte er.

Shah Alam sagte, Farid sei in den Kopf geschossen und schwer verletzt worden. Farid wurde gegen 21.15 Uhr ins Dhaka Medical College and Hospital (DMCH) gebracht.

Bachchu Mia, der leitende Inspektor des DMCH-Polizeiaußenpostens, sagte, Farids Leiche wurde in der Leichenhalle des Krankenhauses aufbewahrt.


Source: Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com.

*The article has been translated based on the content of Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!